Massage Ratgeber: Tipps rund um Massagen

Masseur Ausbildung - Heilende Wärme, die Wunder bewirkt

Welchen positiven Einfluss Wärme auf unser allgemeines Wohlbefinden hat, zeigt sich besonders in der kalten Jahreszeit. Doch auch die Seele und der Körper können sich nach Wärme sehnen, nämlich dann, wenn das Innere und Äußere keine Einheit mehr ergeben. Stetige Überforderung, Zeitdruck und Stress oder auch zu wenig Bewegung sowie seelische Konflikte bringen uns an die Grenze der Belastbarkeit. Ein Schrei nach Hilfe wird laut, der von Masseuren oder Therapeuten empfangen und verstanden wird. Bereits bei der kleinsten Berührung werden Verspannungen sichtbar, schmerzhafte Areale lassen sich erfühlen. Eine Masseur Ausbildung vermittelt Interessierten das Wissen über den menschlichen Körper und die heilende Wirkung, die ein Energieaustausch über die Hände, mit sich bringt.

Masseur Ausbildung - was kommt danach?

Eine Masseur Ausbildung ist die Grundlage für eine Tätigkeit, die viel Spaß machen kann und Abwechslung bringt. Anderen Menschen etwas Gutes tun, das schafft Zufriedenheit und motiviert. Wer sich mit dem Gedanken trägt, seine Kenntnisse zu nutzen und sich selbständig zu machen, hat damit gute Chancen. Allerdings sollte der Schritt in die berufliche Unabhängigkeit nicht leichtfertig getätigt werden, im Vorfeld steht die eine oder andere Überlegung an.

Massage Ausbildung trotz Familie?

Mit einer fundierten Massage Ausbildung ist es in der Regel ohne Weiteres möglich, in der aufstrebenden Wellness-Branche eine Karriere zu starten. Doch ist das auch dann noch machbar, wenn man bereits verheiratet ist und Kinder da sind?

Massage zum Wohlfühlen in einer Ausbildung lernen

Bei einer Wellness-Massage fühlen Sie sich wohl und entspannen. Der Alltag ist für eine knappe Stunde ausgeblendet und Sie steigen aus dem Stress aus. Sorgen Sie für entspannende Anwendungen nach einer Wellness Massage Ausbildung.

Der Massage Kurs - mit der Wellness die Welt erkunden

Auf Mallorca leben oder den asiatischen Kontinent erkunden, wer die weite Welt zu seinem Zuhause machen will, der sollte sich ein finanzielles Polster für eine Selbstständigkeit geschaffen haben oder einen Beruf ausüben, der auf der ganzen Welt gefragt ist. Wer einen Massage Kurs besucht und sich hier bestes Fachwissen über die unterschiedlichsten Massagearten erwirbt, der kann sich freuen, denn die Tür zu tollen beruflichen Abenteuern ist jetzt weit geöffnet.

Nach der Wellnessmasseur Ausbildung: Mit wenig Kapital starten

Die meisten Absolventen entscheiden sich für eine Wellnessmasseur Ausbildung, weil sie sich beruflich neu orientieren. Sie möchten sich in den meisten Fällen selbstständig machen und als Wellnessmasseur ihre Dienstleistungen anbieten. Masseuren, die eine fundierte Ausbildung abgeschlossen haben, steht hinsichtlich einer beruflichen Existenz eigentlich nichts im Wege. Auch, wenn nur wenig Kapital für die Existenzgründung zur Verfügung steht.

Reiki-Massage - sinnvolle Ergänzung der Massage Ausbildung

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Massage-Ausbildung empfiehlt es sich, diverse Fortbildungen zu besuchen, um das eigene Können beständig zu vergrößern. Wer weiterhin das Massieren lernen möchte, dem stehen die unterschiedlichsten Massagearten zur Auswahl. Dazu gehört zum Beispiel auch die Reiki-Massage, deren Ziel die vollständige Entspannung ist.

Massagekurs - Berührungen, die alle Sinne öffnen

Jeder Mensch sehnt sich nach liebevoller Berührung. Ob ein kurzes Drücken, Streicheln oder eine Umarmung - das Haut-an-Haut-Gefühl ist ein elementares Bedürfnis, welches uns glücklich macht. Massagen verstärken dieses Glücksgefühl, denn sie sorgen für einen inneren Ruhepol, lassen Energien fließen und lösen seelische wie körperliche Blockaden. Um die Heilkraft einer Massage weiter anzuregen, setzen Therapeuten auf die verschiedensten Sinneswahrnehmungen. Töne oder Klänge beeinflussen auf positive Weise die Körperenergien, lassen Raum und Zeit vergessen und führen Klienten in einen Zustand des inneren Friedens.

Massieren lernen und psychische Belastungen verringern

Bei dem Begriff "Massage" denken die meisten Menschen direkt an die positiven Auswirkungen von Massageanwendungen auf den Körper. Doch Massage kann viel mehr bewirken. Sie kann auch eingesetzt werden, um psychische Belastungen und innere Unruhe erfolgreich zu behandeln. Wer seinen Mitmenschen dabei helfen möchte, mit Stress, Burnout und Belastungen besser umzugehen, sollte das Massieren lernen und von einer sinnvollen, spannenden Tätigkeit profitieren, die hervorragende Verdienstmöglichkeiten bietet.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
RSS
Copyright © 2019 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok