Google Bewertung
4.9

Basierend auf 375 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
375 Rezensionen
Profilbild von Manja Lind
in der letzten Woche
Ich möchte mich bei dem ganzen Team bedanken. Es ist immer wieder eine Freude hierher zu kommen. Ich habe meine Grundausbildung, sowie an etlichen Intensivkursen teilgenommen. Es wird mit Liebe und Hingabe alles vermittelt.
Manja Lind
Profilbild von Alina Köcher
vor 2 Wochen
Das zweite Seminar zum Fitness-Coach war, wie die gesamte Studienzeit, super lehrreich mit sympathischen und kompetenten Dozenten und Prüfern! Es wurde auf alle Fragen ausführlich eingegangen, man hatte nie das Gefühl, auf sich alleine gestellt zu sein. Eine rundum gelungene Zeit und nur zu empfehlen. 💪🏼
Alina Köcher
Profilbild von Miriam Mohammad
vor einem Monat
Die Inhalte sind sehr gut strukturiert und die Quiz Fragen nach jedem Kapitel sehr hilfreich zur eigenen Kontrolle. Man kann sie beliebig oft wiederholen. Es fehlt mir ein bisschen mehr Praxis Kontrolle ob man die Massage Griffe auch richtig anwendet. Auch bei einem online Lehrgang könnte man ein oder mehrere live Seminare machen wo man die Griffe zeigen muss und ggf. kontrolliert wird. Theorie bestanden… jetzt heißt es üben üben üben bis man alle Griffe richtig drauf hat.
Miriam Mohammad
Profilbild von Platin Lai
vor einem Monat
Eine sehr gute und fundierte Ausbildung, jetzt kann es mit Sicherheit in eine Selbstständigkeit gehen, mit dieser Ausbildung hat man das Handwerkszeug dazu bekommen. Kann man nur Empfehlen.👍
Platin Lai
Profilbild von A P
vor 2 Monaten
Grundsätzlich hat mir der Lehrgang gut gefallen. Hätte mir nur viel mehr Details und Erklärungen gewünscht. Es war von den Inhalten her sehr oberflächlich. Ich könnte jetzt nicht sofort als "Personal Trainer" o.ä. unter die Menschen - dafür fühle ich mich vom Wissen her leider nicht wirklich bereit. Als Einstieg in die Fitness-Welt ist der Lehrgang jedoch schon zu empfehlen.
A P
 

Massage Ratgeber: Tipps rund um Massagen

Erstverschlimmerung nach der Physiotherapie & anderen Behandlungen

Die Erstverschlimmerung nach Physiotherapien ist ein normaler Prozess, der darauf hinweist, dass sich unser Organismus auf die ungewohnten Techniken einstellt und eine Reaktion freisetzt. Doch, die damit verbundenen Symptome sind nicht immer harmlos. Im Gegenteil, manche Personen empfinden die vorübergehende Verschlechterung der vorhandenen Beschwerden als unangenehm, während andere sogar Probleme verspüren, die zuvor nicht da waren. Ob dies alles noch zu einer Erstverschlimmerung gehört, welche Wechselwirkungen auftreten könnten, wie sich das Phänomen nach therapeutischen Anwendungen erfolgreich bekämpfen lässt und ab wann Du einen Arzt aufsuchen solltest, darüber berichten wir im heutigen Ratgeber.

Reaktionen nach Physiotherapie

Die Physiotherapie ist eine unverzichtbare Behandlungsmaßnahme, um Personen mit gesundheitlichen Beschwerden dabei zu helfen, ihre körperliche Gesundheit zu verbessern. Doch, auch wenn die therapeutischen Konzepte die Aufrechterhaltung und Förderung von mehr Mobilität, Stabilität oder Schmerzreduktion des Bewegungsapparats zum Ziel haben, können sich durch die Anwendungen verschiedene Reaktionen zeigen. Was der Patient hierbei erwarten kann, ob die Reaktionen negativ ausfallen und wie sich die Physiotherapie positiv unterstützen lässt, das erfährst Du in unserem heutigen Ratgeber.

Massage Nebenwirkungen

Massagen sind, vor allem im Wellnessbereich der Inbegriff von Erholsamkeit. Dabei können sie sich bei fachgerechter Anwendung positiv auf Körper, Geist und Seele auswirken. Allerdings müssen entspannende Massagen nicht zwingend zum ganzheitlichen Wohlbefinden beitragen. Im Gegenteil, es gibt genauso Situationen, in denen Nebenwirkungen in Erscheinung treten. Wann genau jene bei einer Massage einsetzen, wie sie entstehen und auf welcher Art sich Nebenwirkungen vermeiden sowie schnellstens wieder aufheben lassen, darüber möchten wir im heutigen Ratgeber berichten.

Erstverschlimmerung nach der Massage – was ist normal & was tun?

Massagen gelten als wohltuende Anwendungen, um Körper, Geist und Seele zu entspannen. Doch, mitunter setzen auch bei einer vermeintlich erholsamen Wellnessmassage plötzliche Beschwerden ein, welche den Allgemeinzustand des Kunden negativ beeinflussen. Die Rede ist von der sogenannten Erstverschlimmerung, einem häufig bekannten Phänomen nach Massagen. Ob es sich dabei um eine harmlose Reaktion des Körpers handelt, was die Erstverschlimmerung im Organismus auslösen könnte, wie sie sich vermeiden ließe und vor allem, ab wann solche Begleiterscheinungen ärztliche Hilfe erfordern.

Anleitung zum Schröpfen gegen Cellulite

Das Schröpfen gegen Cellulite ist heutzutage der Favorit unter den Wellnessanwendungen. Dabei soll die zielorientierte Nutzung der Schröpfgläser dazu beitragen, die lästige Orangenhaut an den verschiedensten Problemzonen natürlich und nachhaltig zu bekämpfen. Sicher nur ein weiterer Trend ohne Wirkung, denkst du? Nein, denn gerade das Schröpfen erweist sich in den verschiedensten Ausführungen als sinnvolle Methode, der Dellenbildung auf der Haut den Kampf anzusagen. Das Beste daran, Du kannst ganz unkompliziert selbst aktiv werden und das Schröpfen nach Anleitung durchführen. Wie das funktioniert, welches Zubehör Du benötigst und worauf Du achten solltest, wir verraten es Dir im heutigen Beitrag.

Schröpfen gegen Cellulite – Hilft es & wie geht es?

Das Schröpfen ist seit vielen Generationen dafür bekannt, unterschiedliche Beschwerden zu lindern und international in den verschiedensten Kulturkreisen als Heilmethode eingesetzt zu werden. So lockert Schröpfen Verspannungen der Muskulatur, ist anregend für den Lymphabfluss und steigert die Durchblutung. Doch, kann dieses gewinnbringende Verfahren auch bei unschönen Dellen an Oberschenkeln, Gesäß und Co helfen? Dem wollen wir in unserem heutigen Beitrag auf den Grund gehen, um endlich die Frage zu beantworten, ob Schröpfen gegen Cellulite wirklich hilft?

Anti Cellulite Massage – Welche Massage hilft bei Cellulite?

Cellulite ist ein unliebsamer Begleiter, der vor allem Frauen trifft. Wenngleich sich das Problem mit der fehlenden Hautelastizität nicht einfach ignorieren lässt, gibt es durchaus Möglichkeiten der Prävention oder um die sichtbaren sowie spürbaren Zeichen zu lindern. Gerade Anti-Cellulite-Massagen erweisen sich hierbei als äußerst hilfreich. Wie sich die Technik anwenden lässt, welche anderen Maßnahmen gegen Cellulite helfen können und wodurch diese überhaupt entsteht, darüber berichtet unser heutiger Artikel.

Schmerzen nach der Massage

Eine Wellnessmassage kann den Organismus ganzheitlich entspannen und körperliche sowie seelische Dysbalancen lindern. Doch, was, wenn sich plötzlich nach einer Anwendung Schmerzen zeigen? Ist dies nicht ein klares Indiz für eine fehlerhafte Grifftechnik? Eine Situation, die vielen bekannt sein dürfte, denn nicht selten stellt sich nach einer Entspannungsanwendung eine körperliche Reaktion wie ein leichter Schmerzreiz ein. Wodurch diese Symptome entstehen, was sie kennzeichnet und ab wann sie Grund zur Sorge geben, darüber sollten sich Kunden einer Wellnessmassage dringend vorab informieren.

Krank nach Massage – Zusammenhang und Ursachen

Es gibt unzählige Erläuterungen darüber, dass Kunden oder Patienten niemals krank zu einer Massage gehen sollten. Doch, kann eine Person auch von der Massage selbst erkranken? Eine Frage, die bisher kaum Beachtung fand. Dabei gibt es durchaus Zusammenhänge, in denen die Anwendung vermeintlich wohltuender Grifftechniken zu negativen Begleiterscheinungen führen könnte, denn Massagen und Krankheitssymptome sind seit jeher eng miteinander verbunden.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.