Massage Ratgeber: Tipps rund um Massagen

Learning bei Doing - Die Praxis der Rückenmassage

Rückenschmerzen und Verspannungen machen vielen Menschen zu schaffen und sind mittlerweile zum Volksleiden Nummer eins geworden. Umso interessanter ist es, das Massieren zu lernen und damit wertvolle Fertigkeiten für den privaten und professionellen Gebrauch zu entwickeln. Unsere Massage-Anleitung erleichtert Ihnen den Einstieg.

Bedingt durch eine überwiegend sitzende Lebensweise oder hohe körperliche Belastungen ist der Rücken die am stärksten beanspruchte Körperpartie des Menschen. Rückenschmerzen, die auf Fehlhaltungen, Verspannungen und Überlastungserscheinungen zurückgehen, sind daher ein sehr häufiges Problem in unserer Gesellschaft. In der Massage-Ausbildung steht bei den klassischen Massagetechniken vor allem der Rücken im Fokus. Aktuelle Zahlen machen deutlich, dass die Rückenmassage nach wie vor sehr gefragt ist, denn gemäß repräsentativen Befragungen leiden rund zwei Drittel aller Deutschen mindestens einmal pro Jahr an Rückenschmerzen. Diese Erkenntnis wird auch von Orthopäden und Chirurgen bestätigt. Wenn Sie das Massieren lernen möchten, haben Sie auf dem Markt dementsprechend gute Karten, zumal eine gute Massage in der Regel deutlich wirksamer ist als anderweitige Therapiemethoden.

Akupunktur-Massage - Blockaden lösen, Energiefluss anregen

Eine Masseur-Ausbildung bei der SWAV-Akademie ist die ideale Grundlage für eine weitere Spezialisierung. Eine interessante Fortbildungsoption ist das Erlernen der Akupunktur-Massage. Sie dient der Harmonisierung des Energiekreislaufs im Organismus und basiert auf Erkenntnissen der traditionellen chinesischen Medizin.

Fernöstliche Massagekonzepte haben hierzulande in den letzten Jahren immer mehr Zuspruch erfahren, sodass auch die Masseur-Ausbildung in diesem Segment immer gefragter wird. Eine solche Technik ist die Akupunktur-Massage, die die traditionelle chinesische Medizin mit westlichen Konzepten vereint. Die Masseur-Ausbildung in dieser ganz besonderen Technik birgt damit für jeden Massagetherapeuten den Vorteil der variablen Einsetzbarkeit zu medizinischen und wellnesstechnischen Zwecken. Die Akupunktur-Massage ist naturgemäß auch eine hervorragende Form der Weiterbildung für Akupunktur-Therapeuten, die ihr Dienstleistungsspektrum erweitern möchten. Auch Fachpraktikern, die sich der Akupunktur-Massage widmen wollen, schadet ein Einblick in die Grundzüge der uralten chinesischen Heilmethode nicht.

Massage-Tipps: sechs besondere Steine für die Edelsteinmassage

Die Edelsteinmassage ist eine ebenso alte wie vielseitige Massagetechnik, bei der ein ganzes Sammelsurium an Edelsteinen mit unterschiedlichsten Eigenschaften zur Anwendung kommt. Grund genug also, sich mit sechs ganz besonderen Massagegesteinen zu befassen.

Nach der Ausbildung zum Massagetherapeut bietet sich das Erlernen spezieller Techniken an, die auf altes Wissen zurückgehen. Vielen Gesteinen werden schon seit Jahrtausenden heilende Kräfte zugesprochen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sich zahlreiche Therapien und Massagen in alten Kulturen um die Kräfte besonderer Edelsteine drehten. Diese Praktiken haben sich vor allem im Wellness-Bereich und der alternativen Medizin bis zum heutigen Tag erhalten. Bei der Edelsteinmassage kommen ganz besondere Gesteine zur Anwendung.

5 Fehler, die Existenzgründer vermeiden sollten

Die Existenzgründung nach der Masseur-Ausbildung ist eine aufregende Sache. Dabei kann es jedoch leicht passieren, dass sich Fehler einschleichen, die Sie für eine langfristig erfolgreiche Gründung vermeiden sollten.

Sie möchten sich nach der Masseur-Ausbildung Ihren Traum von der Selbstständigkeit erfüllen? Dann sollten Sie in jedem Fall nichts überstürzen und die Sache zwar voller Energie, aber wohlüberlegt angehen. Analog dem alten Wallstreet-Prinzip »bevor Sie Geld verdienen können, müssen Sie sicherstellen, dass Sie keines verlieren« sollten Sie sich zunächst auf die Fehlervermeidung konzentrieren. Im Folgenden möchten wir Sie auf die fünf größten Stolperfallen hinweisen, mit denen es Existenzgründer im Wellness-Bereich häufig zu tun haben.

Know-how für Masseure: die richtige Kommunikation mit Kunden

Fundierte Fachkenntnisse für Ihren Beruf erwerben Sie in der Ausbildung zum Masseur an der SWAV-Akademie. Daneben ist wertvolles Know-how über die richtige Kommunikation mit Kunden wichtig, um Vertrauen aufzubauen und maximale Erfolge zu erzielen.

Als Fachpraktiker für Massage, Wellness und Prävention haben Sie einen sehr engen Kontakt zu Ihren Klienten. Die Entspannung ist damit in erheblichem Maß auch von der persönlichen Chemie zwischen Ihnen und dem Massierten abhängig. In der Praxis bedeutet das, dass Sie neben einer fachlich fundierten Ausbildung zum Masseur auch die Kommunikation mit Kunden trainieren sollten, um erfolgreich zu sein.

Optimale Erholung nach dem Sport - 7 Maßnahmen, die die Regenerationszeit verkürzen

Sport ist zweifelsohne wichtig, um die Leistungsfähigkeit des Körpers zu erhöhen. Ebenso bedeutend ist jedoch die optimale Regeneration, die Sie in Ihrer Rolle als Fachpraktiker für Massage, Wellness und Prävention mit den richtigen Techniken steuern können.

Um Fortschritte im Bereich Sport und Fitness zu erzielen, kommt es auf ein zielgerichtetes Training und eine ausgewogene Ernährung an. Doch auch Regeneration ist ein wichtiger Faktor in puncto Muskelzuwachs und Leistungssteigerung. Als Fachpraktiker für Massage, Wellness und Prävention kommen Sie immer wieder mit Sportlern in Kontakt, denen Sie mit Ihren heilenden Händen zur Seite stehen. Neben der Anwendung klassischer Massagen, die ebenfalls Bestandteil der folgenden Auflistung sind, sollten Sie weitere Elemente einer optimalen Regeneration kennen, um Ihre Klienten bestmöglich zu unterstützen.

Hydrotherapie nach Kneipp - Mit der Kraft des Wassers gegen Krankheiten

Wasser wird nicht umsonst als Elixier des Lebens bezeichnet, denn schließlich besteht der menschliche Körper zu einem Großteil daraus. Die Therapie des deutschen Pfarrers Sebastian Kneipp belegt nicht minder eindrucksvoll, dass Wasser auch eine heilende Wirkung hat, über die jeder Fachpraktiker für Massage, Wellness und Prävention Bescheid wissen sollte.

Die Hydrotherapie war bereits den alten Griechen und Römern als veritable Behandlungsmethode für diverse Symptomatiken bekannt. Erst im 19. Jahrhundert wurde die in Vergessenheit geratene Form der Therapie wiederentdeckt. Genau genommen war es der Pfarrer Sebastian Kneipp, der an der damals unheilbaren Krankheit Tuberkulose erkrankte und auf eigene Faust nach einer Heilmethode suchte. Daraufhin experimentierte Kneipp, der auch Naturheilkundler war, mit dem kalten Wasser der Donau und besiegte mithilfe eigens entwickelter Techniken die heimtückische Krankheit. Fortan arbeitete er an seiner Hydrotherapie, die heute weltweit als anerkannte Therapieform gilt.

Tuina-Massage - effektiv gegen Cellulite

Unter Frauen ist Cellulite weit verbreitet. Häufig wird der ungeliebten Orangenhaut mit diversen Cremes und Salben zu Leibe gerückt, Erfolge bleiben jedoch meist aus. Hoffnung verspricht eine spezielle Form der Massage: Die chinesische Tuina-Massage fördert die Durchblutung und sagt Cellulite den Kampf an.

Cellulite, umgangssprachlich auch Orangenhaut genannt, ist eine ebenso ungeliebte wie häufige Erscheinung, die auf eine Veränderung des subkutanen Fettgewebes zurückgeht. Es wurden bereits zahlreiche Therapien entwickelt, um diese physiologische Veränderung rückgängig zu machen oder zumindest zu verlangsamen. Dass viele der bis heute verbreiteten Methoden keinen Erfolg zeigen, liegt mitunter daran, dass man lange Zeit Schlackenstoffe als Ursache vermutete. Dies ist mittlerweile jedoch widerlegt. Die chinesischen Tuina-Massagen sind ein uraltes Behandlungskonzept, das sich der Cellulite auf der physiologischen Ebene annimmt und damit eine tatsächliche Besserung verspricht.

Bauchmassage - Wellness für die Körpermitte

Während Shiatsu, Ayurveda und die klassische Massage hierzulande sehr bekannte Massagetechniken sind, fristen Spezialmassagen wie die Bauchmassage derzeit noch ein absolutes Nischendasein. Für Fachpraktiker ist es jedoch durchaus lohnenswert, sich diese Technik einmal genauer anzuschauen.

Der Bauch steht im Rahmen von Wellness-Massagen deutlich weniger im Fokus als der Rücken, der Kopf oder die Extremitäten. Dabei kann die traditionelle Bauchmassage hinsichtlich ihres Alters mit vielen anderen Techniken mithalten, denn sie entwickelte sich aus der japanischen Ampuku-Massage, die sich ihrerseits den Grundtechniken des Shiatsu-Prinzips bedient. Das Erlernen der Bauchmassage ist also für jeden Fachpraktiker interessant, der sich auf reflektorische Massagetechniken spezialisiert hat oder dies in Zukunft plant.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
RSS
Copyright © 2019 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.