Jetzt kostenloses Infomaterial anfordern 
 

Glossar

Glossar durchsuchen (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Begriff Definition
Tapotement

Entspannung ist letztlich das Ziel jeder Massage. Um jedoch die Muskeln intensiv zu lockern und Verspannungen zu lösen, ist eine bestimmte Technik gefragt: das Tapotement (die Klopfung, das Klopfen). Diese Art der Massage ist Teil der Klassischen Massagen und gehört zu den Grundtechniken, die beim Massieren Lernen vermittelt werden. Sie wird auch in vielen anderen Wellness-Massagen verwendet, besonders bei der Sportmassage.

Lomi Massage

Fast jeder weiß, wie wohltuend eine Massage sein kann. Sie entspannt, sorgt für die Durchblutung, fördert die Genesung und Heilung von Krankheiten und wirkt vorbeugend gegen Beschwerden vielerlei Art. Die verschiedenen Anwendungen lösen Blockaden und Verspannungen und lassen die Energie im Körper wieder fließen. Wer sich für dieses Thema interessiert und es zu seinem Haupt- oder Nebenberuf machen möchte, kann innerhalb kürzester Zeit das Massieren lernen. Voraussetzungen sind nicht erforderlich, Freude am Umgang mit anderen Menschen und eine entsprechende körperliche Belastbarkeit sind von Vorteil. Ansonsten ist eine Massageausbildung unabhängig vom Alter, von der Bildung oder anderen Kenntnissen.

Hexenschuss

Wer von einem akuten Hexenschuss betroffen ist, verspürt meist derart starke Schmerzen im Lendenwirbelbereich, dass er sich nur noch stark eingeschränkt und unter starken Schmerzen bewegen kann. Betroffene nehmen meist eine sogenannte Schonhaltung an, die zur weiteren Verhärtung der Rückenmuskulatur führt, wodurch der Schmerz noch stärker wird und die Bewegungsfähigkeit noch weiter eingeschränkt wird. Professionell verabreichte Massagen können gegen die Beschwerden und die Schmerzen helfen. Wie bei einem Hexenschuss richtig massiert wird, kann jetzt jeder in einer Massage Ausbildung der Sport- und Wellness-Akademie erlernen.

Friktion

Mit einer Massage können nicht nur die Muskeln erreicht werden, die an der Oberfläche liegen, sondern auch solche, die tiefer liegen. Allerdings muss hier eine besondere Technik gewählt werden. Mit der Streichung (Effleurage) oder der Knetung (Petrissage) kann die behandelnde Person nicht zu den weiter unten liegenden Schichten vordringen. Hier wird die Friktion (Reibung) benötigt. Dabei werden mit den Fingerspitzen oder Handballen kreisende Bewegungen ausgeführt, bei denen auch mal etwas mehr Kraft ins Spiel kommt. Daher kann die Reibung durchaus schmerzhaft sein, doch mit ihrer Hilfe können Verspannungen und Verhärtungen gelöst werden. Der vorübergehende Schmerz bei der Behandlung ist deshalb zu vernachlässigen.

Fersensporn

Unerwartete, stechende Schmerzen im Fuß sind oftmals Symptome eines Fersensporns. Für Betroffene ist das Gehen und Stehen dann sehr schmerzhaft. Doch Massagen können hier eine deutliche Linderung bringen.

Falten vorbeugen

Der natürliche Alterungsprozess der Gesichtshaut lässt sich nicht vermeiden, doch wesentlich verzögern, vorbeugen und teilweise sogar rückgängig machen. Mittels Anti-Aging-Massagen können Falten und Fältchen effektiv und sichtbar reduziert werden. Vorteilhaft ist, dass diese Massagen jeder selbst durchführen und anwenden kann. Doch sollten die richtigen Massagetechniken erlernt werden, weil sonst Massagen wirkungslos sind. In einer Ausbildung zum Masseur kann nun jeder die wirkungsvollsten Massagetechniken erlernen.

Elektrotherapie

Unter dem Begriff Elektrotherapie wird eine medizinische Anwendung von Strom verstanden. Je nach Art der Erkrankung behandelt entweder der Physiotherapeut oder der Arzt die jeweiligen Körperteile mit verschiedenen Strom-Formen.

Effleurage

Bevor es ans „Eingemachte“ geht, ist erst einmal Kennenlernen angesagt. Gerade bei einer Massage muss am Beginn der Kontakt zwischen behandelnder Person und Klient hergestellt werden. Dass diese erste Berührung möglichst angenehm und sanft ausfallen sollte, steht außer Frage. Viele Wellness-Massagen beginnen daher mit ruhigen, langsam ausgeführten Streichungen, der Effleurage. Dieser Massagegriff sollte möglichst mit der ganzen Hand ausgeführt werden, damit viel Hautkontakt entsteht. Dadurch werden die Streichungen besonders angenehm. Mit sanftem Druck bewegt sich die Hand rhythmisch in Richtung des Herzen. Durch diese Bewegungen wird die Blutzirkulation unterstützt und der Kreislauf angeregt. Darüber hinaus wird der Lymphfluss gefördert, was kleineren Schwellungen entgegenwirken kann.

Durchblutungsstörungen

Durchblutungsstörungen sind nicht ungefährlich. Denn wenn das Blut im Körper nicht mehr hindernislos fließt, kann dies zu ernsten Konsequenzen führen, weil die Organe nicht mehr optimal mit Blut versorgt werden. Mit professionell verabreichten Massagen kann der Blutfluss wieder wesentlich verbessert werden, sodass Beschwerden gelindert oder sogar aufgelöst werden. Diese Massagetechniken können von jedem erlernt werden. Beispielsweise in einem der zahlreichen Massagekurse, die von der SWAV-Akademie in Berlin angeboten werden.

Direkte Massage

Massage ist nicht gleich Massage. Neben Faktoren wie Ort, Zeit und Qualifikation des Behandlers kommt es darauf an, ob eine direkte oder reflektorische Massage in Anspruch genommen wird. Nach diesem Kriterium werden die Massageformen grob in zwei Gruppen eingeteilt. Das beste Beispiel für eine direkte Massage ist die klassische Massage, auch bekannt als schwedische Massage. Hierbei wirkt die Massage jeweils an der Stelle, an der auch die Griffe ausgeführt werden. Verspannungen oder Verkrampfungen der Muskulatur werden somit gezielt behandelt und können durch eine fachkundig ausgeführte Massage gelöst werden.

Bandscheibenvorfall

Ein Bandscheibenvorfall kann sich auf unterschiedliche Weise äußern: wie etwa als plötzlich auftauchender, heftiger oder auch als gleichbleibender Schmerz. Dementsprechend fällt die Behandlung hier oftmals sehr unterschiedlich aus. In vielen Fällen verschaffen jedoch Massagen den betroffenen Personen eine angenehme Schmerz-Linderung.

Facebook
Twitter
Google Plus
RSS
Copyright © 2017 swav-berlin.de. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Kostenlose Infos bestellen!