Jetzt kostenloses Infomaterial anfordern 
 

Was Sie schon immer wissen wollten

Häufig gestellte Fragen: Wir haben die Antworten für Sie parat...

Vor einer Ausbildung tun sich viele Fragen auf - klicken Sie bitte auf die Frage Ihrer Wahl und die Antwort wird sofort angezeigt (FAQ):

Natürlich! Unsere Massage-Zertifikatsausbildung ist somit für Anfänger optimal geeignet. Diverse Institutionen und Partnerakademien bestätigen, dass sowohl der Ablauf und Inhalte der Ausbildung als auch die Qualifikation der Dozenten geprüft haben. Sie benötigen für Ihre Teilnahme keine Vorkenntnisse. Dies unterscheidet die SWAV-Akademie von vielen anderen Lehrinstituten.

Natürlich, das ist kein Problem! Unsere älteste Teilnehmerin war 73 Jahre alt und hat auch die Zertifikatsprüfung am Ende der Ausbildung sehr gut gemeistert. Ein wesentlicher Bestandteil, um langfristig erfolgreich im Massage- und Wellnessbereich zu arbeiten, ist der individuelle Umgang mit Menschen und eine gute Lebenserfahrung - beide Fähigkeiten wachsen mit dem Alter! Haben Sie also keine Scheu, auch in der zweiten Lebenshälfte einen neuen Beruf bei uns zu erlernen.

Nein, wir unterrichten alle Fachbegriffe in deutscher Sprache. Es ist gibt keine Vorschrift, die es erfordert, die lateinische oder englische Bezeichnung anatomischer und physiologischer Begriffe zu kennen. Vielmehr legen wir Wert auf das Verständnis der Vorgänge im Körper, die wir unseren Schülern anschaulich innerhalb der Lehrgänge erklären.

Die Zertifikatsprüfung findet am letzten Tag der Ausbildung statt und wird, wie auch die Ausbildung selbst, in unserem Berliner SWAV-Ausbildungszentrum durchgeführt. Direkt im Anschluss an die Prüfung erhalten alle erfolgreichen Absolventen das Zertifikat ausgehändigt.

Die Zertifikatsprüfungen werden alle "trägerintern" abgenommen, d.h., die Dozenten, die Sie während der Ausbildungstage unterrichtet haben, prüfen Sie am Ende auch ab. Das hat den großen Vorteil, dass Sie mit dem Prüfer bereits sehr vertraut sind und so viel entspannter in die Prüfung gehen können. Geprüft werden die im Lehrgang unterrichteten Praxistechniken (= praktische Prüfung), eine schriftliche Prüfung findet nicht statt.

Haben Sie keine Angst! Dadurch, dass wir Sie trägerintern selbst in unseren Räumen prüfen und keine externen Prüfer bestellen müssen, ist auch die Atmosphäre bei der Prüfung entspannt und gleichzeitig konzentriert. Wir kennen nach den einzelnen Ausbildungstagen sowohl die Bereiche, in denen Sie besonders gut als auch diejenigen, in denen Sie eventuell noch einige Probleme haben. Dadurch können wir Ihnen in der Prüfung gezielt zur Seite stehen, sollte sich doch einmal ein "Blackout" einstellen.

Natürlich! Viele Teilnehmer, die wenig oder gar kein Deutsch sprechen konnten, haben erfolgreich die Zertifikatsprüfung bei uns abgelegt.

Die Anzahl der Prüfungswiederholungen ist nicht begrenzt. Wir gehen aber davon aus, dass Sie die Prüfung gleich auf Anhieb gut bestehen. Sollte der seltene Fall eintreten, dass eine Prüfung wiederholt werden muss, kann diese ohne Zusatzkosten am gleichen Tag erneut absolviert werden.

Die zertifizierte Fachpraktiker/in-Ausbildung an der SWAV-Akademie ist eine perfekte, umfassende Grundlage für Ihre zukünftige berufliche Tätigkeit. Später können Sie zusätzlich weitere Massage- und Wellnesstechniken erlernen, um Ihr Repertoire zu erweitern. Auch an unserer Akademie ist die möglich durch spezielle Tagesseminare in den Bereichen Shiatsu-Massage, Cranio-Sacrale-Techniken, Fußreflexzonen-Massage und vielen weiteren Massageformen - fragen Sie uns einfach danach.

Ja, das ist erlaubt und wird von vielen SWAV-Absolventen auch sofort erfolgreich umgesetzt. Teil unserer 6-Tages-Zertifikatsausbildung sind auch die Informationen über die notwendigen Schritte zur Eröffnung der eigenen Praxis (Existenzgründung, Buchhaltung, Steuern, Marketing usw.).

Viele Fragen tauchen immer erst nach der Ausbildung auf – dieses Phänomen kennen Sie sicher auch. Wir bieten daher unseren Absolventen die Möglichkeit, unseren KOSTENLOSEN Beratungsservice in Anspruch zu nehmen. Ob per Email, Telefon oder Skype - wir sind fast durchgängig erreichbar und freuen uns auf Fragen jeglicher Art. Dieser Service ist bei Wellness-Ausbildungsinstituten nahezu einmalig, worauf wir sehr stolz sind.

Unser Anspruch lautet: Mindestens 90% Praxistechniken innerhalb der SWAV-Ausbildung! Warum wird aber so viel Praxis in der Ausbildung vermittelt? Das ist sehr einfach zu beantworten: Während viele Ausbildungszentren auf eine ausschweifende Theorievermittlung setzen und der Teilnehmer kaum dazu kommt, die einzelnen Massage- und Wellnestechniken direkt aktiv zu üben, werden bei der SWAV-Akademie sofort am ersten Ausbildungstag Praxis und Grifftechniken vermittelt. Das manuelle Arbeiten am Kunden ist wichtig, um ein Gefühl für die Techniken zu bekommen und dadurch auch Sicherheit für die Ausführung.

Zur SWAV-Ausbildung erhalten alle Teilnehmer ein Lehrskript, das alle wichtigen Inhalte zur Schulung enthält. Zusätzlich bieten wir für ausgewählte Praxisinhalte auch diverse CDs/DVDs an, um Ihren Lernerfolg weiter zu unterstützen und Wissen aufzufrischen.

Die Zertifikatsausbildung (6 Tage) wird nach bestandener Prüfung mit einem Deutschen ZERTIFIKAT direkt am letzten Ausbildungstag bestätigt und Ihnen vor Ort persönlich ausgehändigt. Zusätzlich ist es uns erlaubt, Ihnen auf Wunsch auch das begehrte englischsprachige PWA-Certificate auszustellen.

Die Dozenten der SWAV-Akademie verfügen über staatlich anerkannte Berufsabschlüsse (Masseure, Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Ärzte, Diplom-Sportlehrer etc.) und/oder vielfältige Fachfortbildungsnachweise innerhalb des großen Massage- und Wellnessbereichs, sind seit vielen Jahren erfolgreich selbständig tätig und geben ihr Wissen mit Leidenschaft an die Teilnehmer weiter.

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von so genannten "Wellnessverbänden", die jedoch oftmals nur kommerzielle Zwecke verfolgen und hohe Aufnahmegebühren verlangen. Die SWAV-Akademie benötigt keinen Verband, der als Werbeträger fungiert. Die beste Werbung für uns sind die unzähligen Weiterempfehlungen zufriedener Teilnehmer und eine hohe Förderquote durch staatliche und nichtstaatliche Förderstellen.

Facebook
Twitter
Google Plus
RSS
Copyright © 2017 swav-berlin.de. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Kostenlose Infos bestellen!