Massage Ratgeber: Tipps rund um Massagen

Massage Ausbildung - mit Zertifikat bei Kunden punkten

In der heutigen Zeit besteht in allen Berufsbereichen immer wieder eine große Konkurrenz. Damit man sich einen Vorteil vor allen anderen schaffen kann ist es notwendig, dass man seine Kunden beweisen wird, dass man mit einer guten Massage Ausbildung die besten Voraussetzungen für eine Tätigkeit in der Wellness geschaffen hat. Um den Kunden davon zu überzeugen ist ein Zertifikat immer ein guter Beweis, denn so kann der Kunde Schwarz auf Weiß sehen, dass sein Masseur bei der Massage Ausbildung sich bestes Wissen erworben hat.

Massage lernen - auch im höheren Alter noch möglich?

Oftmals wird auch heutzutage noch gedacht, dass das Massage lernen nur etwas für junge Leute ist. Doch das stimmt nicht, denn auch ältere Menschen können ohne Weiteres noch die Welt des Massagelernens für sich entdecken.

Masseur Ausbildung - dem Schmerz Aufmerksamkeit schenken

Jeder Mensch hat schon einmal das Gefühl von starkem Schmerzen erlebt. Diese tragen oft eine ganz unterschiedliche Charakteristik in sich; können pulsierend, pochend, dumpf, stechend oder elektrisierend sein. Dauerhafte Schmerzzustände können das Leben der Betroffenen immens einschränken und bevor die Ursachenforschung ein Ergebnis bringt, haben viele Patienten meist eine lange Odyssee hinter sich. Vor allem Nervenschmerzen, sogenannte Neuralgien, werden relativ spät erkannt, da sich die Schädigung der Nerven und die damit einhergehende Beschwerden über den gesamten Körper erstrecken können.

Massieren lernen und Rückenschmerzen vorbeugen

Allein in Deutschland leiden rund 27 Millionen Menschen unter Verspannungen und Schmerzen in der Rückenpartie. Mit Wellness-Massagen kann Rückenschmerzen vorgebeugt werden. Auch lassen sich bestehende Beschwerden wirksam behandeln. Doch nicht jeder, der unter Rückenbeschwerden leidet, findet im hektischen Alltag die nötige Zeit dazu, um sich regelmäßig massieren zu lassen. Die Zeitnot seiner Kunden nutzt der mobile Wellness-Masseur, der diese am Arbeitsplatz oder Zuhause aufsucht und behandelt. Ein zukunftsträchtiger und finanziell einträglicher Beruf, der allerdings professionell erlernt werden sollte. Das Massieren lernen lohnt sich und kann das Sprungbrett in eine neue berufliche Existenz sein.

SWAV-Akademie: Leidenschaft für die Wellness vermitteln

Wer heute sich nach neuen beruflichen Wegen umschaut, der wird immer wieder nach einem guten Lehrinstitut suchen, wo er die erforderliche Know-how für seinen neuen Beruf erwerben kann. Die SWAV Akademie in Berlin hat sich in den mehr als 10 Jahren ihres Bestehens einen guten Ruf erworben und kann sich zu Recht auf immer neue Teilnehmer Ihrer Kurse beim Massieren lernen freuen. Das Massieren lernen ist hier nicht nur die Möglichkeit neues Wissen zu erlernen, dank der besten Fachleute der Wellness, die bei der SWAV Akademie ihr Wissen weitergeben, ist es diesem Lehrinstitut immer ein Anliegen, dass die Teilnehmer der Kurse die Leidenschaft für die Wellness weitergegeben bekommen.

Aromamassage: Massagearten nach der Masseur Ausbildung

Die Aromamassage ist eine sehr erholsame Massageart und bietet sich nach einer abgeschlossenen Masseur Ausbildung als Weiterbildung an. Die ätherischen Öle sorgen in Kombination mit der Massage für pure Entspannung und Erholung vom stressigen Alltag.

Profi-Massage lernen mit der SWAV-Masseur Ausbildung

Bei der Sport- und Wellnessakademie Via Vita! (SWAV) erlernen Sie professionelle Massagetechniken in einer Masseur Ausbildung. Richtig durchgeführt sind Massagen gut für das psychische Wohlbefinden und helfen bei körperlichen Beschwerden. Ohne Ausbildung zum Masseur können diese jedoch zur Verschlechterung der Gesundheit führen. In sechs Tagen lernen Sie bei der SWAV die Grundlagen der Massage und schließen den entsprechenden Kurs mit Zertifikatsprüfung und dem Abschluss "Fachpraktiker/-in für Massage, Wellness und Prävention ab".

Masseur Ausbildung - professionelle Disziplin mit Heilfaktor

Wer kennt nicht solche stressigen Tage, an denen man für einen Moment die Zeit vergessen und einfach nur in Ruhe und Geborgenheit eintauchen möchte. Innerlich völlig losgelöst, frei von Problemen, Sorgen oder Verpflichtungen. Um das Pulsieren der eigenen Seele in unserer Tiefe wieder zu spüren und ein Gefühl der Leichtigkeit zu erleben, bedarf es keiner großen Anstrengungen. Das glücksbringende Potenzial liegt in den kleinen Dingen des Lebens. Dabei sind Massagen wundervolle Helfer, die es mit jeder Menge Feinfühligkeit schaffen, einen Zustand körperlicher Freude zu zaubern sowie Geist, Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen.

Diskretion im Wellness-Bereich sollte besonders wichtig sein

Freundlich und kommunikativ sollte der Masseur nach seiner Massage Ausbildung die Tätigkeit in einem Spa oder seine Selbstständigkeit beginnen. So wird schüchternen Menschen die Scheu vor einer Massage genommen und der Kunde fühlt sich gleich bestens aufgenommen, wobei danach auch immer die Massagekünste des Masseurs begeistern sollen. Doch die Kunst der Unterhaltung ist nicht so einfach wie man denkt, denn Diskretion ist oberstes Gebot, wenn ein Mensch sich in die Hände eines guten Masseurs begibt. Ob die Kunden körperliche Besonderheiten vorweisen oder ob es zu außergewöhnlichen Ereignissen bei der Massage gab, niemals darf dies alles zu einem Thema bei anderen Menschen werden, denn dies kann zum frühzeitigen Ende der beruflichen Tätigkeit in der Wellness führen.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
RSS
Copyright © 2019 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok