Google Bewertung
4.9

Basierend auf 1064 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
1064 Rezensionen
Profilbild von Moba
in der letzten Woche
Ich bin immer noch ganz begeistert von dem tollen Onlinekurs. Die Videos und die Skripte waren sehr interessant und umfangreich. Zwei Tage nach der Prüfung hatte ich mein tolles Zertifikat schon in den Händen. Vielen Dank dafür!
Moba
Profilbild von Sandra Kurzbach
vor einer Woche
Ich bin sehr zufrieden mit dem Kurs und kann die Akademie nur empfehlen. Gut verständliche Lerninhalte und das System ist leicht zu bedienen. Das einzige, was ich bemängle und sehr schade finde, dass man keine Lerninhalte ausdrucken kann und auch nur 12 Monate hierauf zurückgreifen kann. Ich habe mir vorsichtshalber von jeder Seite einen Screenshot gemacht und mir themensortiert auf dem Rechner abgespeichert. Zu den Videos wäre eine schriftliche kurze Zusammenfassung des Ablaufes noch sehr praktisch. Diese habe ich mir nun selbst erstellt, bis alles in Fleisch und Blut übergegangen ist. Das Team macht einen sehr kompetenten und sympathischen Eindruck und ich werde ganz bestimmt nochmals hier eine Weiterbildung machen 😊👍 Gerne vergebe ich volle 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ Hat sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank ☺️
Sandra Kurzbach
Profilbild von Barbara Jagodzinski
vor einem Monat
Die Online Ausbildung war inhaltlich sehr gut aufgebaut. Zwischendurch hätte ich mir gewünscht, mit einem anderen Kapiteln weiterzumachen und nicht strikt Thema für Thema abzuarbeiten. Dank der Quiz nach jedem Thema hatte ich zumindest immer einen Überblick, wo ich noch einmal nachlesen muss. Ich werde meine nächsten Kurse auch hier buchen und vielleicht sogar das tolle Team persönlich kennenlernen. Danke an alle.
Barbara Jagodzinski
Profilbild von Birgit Eigel
vor einem Monat
Es war eine gute Entscheidung diese Akademie zu wählen. Hier konnte ich meine Fähigkeiten erweitern und vertiefen. Von einem wunderbaren Dozenten begleitet der mit viel Herz auf jeden Einzelnen einging. Individuell zugeschnitten. Spaß kam dabei auch nicht zu kurz. Ich kann diese Akademie nur empfehlen. Gerne wieder. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten.
Birgit Eigel
Profilbild von Anke Geiger
vor 2 Monaten
Liebes Dozenten Team! Herzlichen Dank für die tolle Ausbildung zum Heilpraktiker! Das lernen hat sehr viel Spaß gemacht! Auch die schwierigeren Themenkomplexe hervorragend erklärt! Super 👍 jetzt beginnt für mich die Zeit zum vertiefen und nächstes Jahr im Oktober die Prüfung anzustreben! Danke an die tolle Organisation & EDV ! Klasse 🍀 Den nächsten Kurs möchte ich auch wieder bei Euch absolvieren!
Anke Geiger
 

Massage Ratgeber: Tipps rund um Massagen

Massieren lernen ohne Vorkenntnisse

Zeugnisse sind wichtige Dokumente, die oft über einen beruflichen Werdegang entscheiden können. Es gibt jedoch auch Schritte im Berufsleben, bei denen sie keine Bedeutung haben. Der Einstieg in die Wellnessbranche ist ohne jegliche Vorkenntnisse möglich: Wer sich zur Massage Ausbildung zum Fachpraktiker für Massage, Wellness & Prävention der Sport- und Wellness-Akademie ViaVita! (SWAV) anmeldet, braucht seine Zeugnisse nicht aus dem Schrank hervorzuholen. Beim Massieren Lernen an dem renommierten Lehrinstitut zählen allein das Wissen und die Fähigkeiten, die während der Zeit der Massage Ausbildung erlernt werden.

Nur diese sind in der abschließenden praktischen Prüfung erforderlich. Kenntnisse in Englisch oder Latein werden ebenfalls nicht benötigt. Der gesamte Massagekurs wird in deutscher Sprache abgehalten. Wichtig ist, dass die Teilnehmer/innen verstehen, was im Körper vor sich geht und wie bestimmte Dinge ablaufen. Englische oder lateinische Bezeichnung bleiben daher außen vor.

Ein Stückchen Hawaii genießen: Lomi-Lomi-Nui Massage

Der Trend, zu ganzheitlichen Heilungsmethoden zu greifen, ist nicht neu. Schon seit Jahrhunderten oder sogar Jahrtausenden geben in vielen Ländern die Ureinwohner ihr Wissen über ihre traditionellen Methoden zur Behandlung von Krankheiten von Generation zu Generation weiter. Auf Hawaii wurde die Lomi Lomi Nui als Methode genutzt, die Blockaden lösen und die Selbstheilungskräfte des Körpers fördern soll. Darüber hinaus dient diese Ganzkörpermassage dazu, Verspannungen der Muskulatur zu lockern und Entspannung herzustellen. Doch nicht nur der Körper profitiert von der Lomi Lomi Nui, denn sie bringt auf sanfte Art und Weise Körper, Geist und Seele in Einklang.

Mit Kneipp-Anwendungen die Gesundheit fördern

Was Pfarrer Sebastian Kneipp wiederendeckt hat, ist einfach aber äußerst effektiv: Wasser hat einen sehr positiven Einfluss auf den Körper, wenn die Anwendungen mit dem kühlen Nass richtig eingesetzt werden. Schon die alten Römer wussten um diese Behandlungsform, doch dann geriet sie lange in Vergessenheit, bis Kneipp sie neu entdeckte. Er machte die Hydrotherapie zu einer der fünf Säulen seiner Philosophie, die außer den Wasseranwendungen ebenfalls auf die Ernährungs-, Bewegungs-, Phyto- und Ordnungstherapie setzt. Die Wasseranwendungen dienen der Durchblutungssteigerung und trainieren die Gefäße. Außerdem sollen sie „abhärten“, d.h. weniger anfällig für Infekte machen. Die bekanntesten Kneipp-Anwendungen etwa die Wechselduschen, das Wassertreten oder kalten Güsse.

Familienfreundlicher Start in der Wellnessbranche

Beruf und Familie widersprechen sich? – Keineswegs, sogar ein beruflicher Neustart in der Wellnessbranche lässt sich mit Familie vereinbaren. Niemand ist dazu verdammt, sich nach der Familienpause mit schlecht bezahlten Teilzeit-Jobs herumzuschlagen. Eine Massageausbildung, die nebenberuflich absolviert werden kann, ermöglicht vielen, Familie und Beruf zu unter einen Hut zu bringen. Die Wellness Massage Ausbildung an der Sport- und Wellness-Akademie ViaVita! (SWAV) ist sehr auf Flexibilität bedacht. Der Massagekurs, der übrigens auch eine sehr gute Alternative zur Masseurausbildung darstellt, dauert nur sechs Tage und findet im Blockunterricht statt. So können Berufstätige oder familiär Eingebundene eine neue Qualifikation erwerben und vielleicht einen Traum verwirklichen und dabei ihren sonstigen Verpflichtungen trotzdem nachkommen.

Aktiv oder passiv – Hauptsache Entspannung

Entspannung hat viele Gesichter: Jeder hat andere Methoden, um sie zu erreichen – aktive oder passive. Ihnen allen ist jedoch die Wirkung gemein. Entspannung heißt, dass mit dem Nachlassen der Anspannung des Körpers ein tief reichendes Wohlbefinden hergestellt werden kann. Verspannte Muskulatur kann so gelöst werden, was häufig zur Folge hat, dass auch dadurch bedingte Nacken- oder Rückenschmerzen verschwinden können.

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Relaxen ist, dass die Wahrnehmung des eigenen Körpers enorm verbessert wird. Darüber hinaus können das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflusst werden und der stressbedingte Beschwerden zumindest gelindert werden. Darüber hinaus werden Personen, die regelmäßige Entspannungspausen einlegen resistenter gegenüber Stress. In stressigen Situation bleiben sie einfach gelassener.

Massageausbildung mit finanzieller Unterstützung vom Staat

Das soll es jetzt wirklich gewesen sein? Wird jeder Arbeitstag in den nächsten Jahren und Jahrzehnten gleich aussehen? Ein sicherer Job, ein festes Gehalt und ein guter Beruf sind ja schön und gut, aber spätestens, wenn die Routine eingekehrt ist und nichts neues mehr in Sicht ist, kehrt bei vielen Arbeitnehmern Unzufriedenheit im Beruf ein. Eine Weiterbildung motiviert dann für viele Arbeitnehmer wieder und bringt ihnen den Spaß an der Arbeit zurück. Doch was ist, wenn der Arbeitnehmer die Weiterbildung nicht bezahlen kann? Finanzielle Probleme bei der Umsetzung der Weiterbildung können jedoch überwunden werden, denn der Staat unterstützt Qualifikationsmaßnahmen durch Förderungen.

SPA – ein Ort der Erholung und Ruhe

Auf geht's ins SPA – endlich mal wieder den Akku aufladen. Doch was bedeutet eigentlich SPA? Der Begriff geht zurück auf den belgischen Badeort Spa, der schon seit dem 16. Jahrhundert als Kurort bekannt ist. Heutzutage wird die Bezeichnung sehr weit reichend benutzt. Viele Einrichtungen, die im Bereich Gesundheit, Wellness und Prävention angeordnet sind, bezeichnen sich als SPA. Sie sind beispielsweise in Hotels oder Bädern zu finden. Was im SPA angeboten wird, ist ebenfalls unterschiedlich. Traditionell können hier Bäder, Massagen, Fußbehandlungen oder Gesichtsbehandlungen wahrgenommen werden. Mittlerweile wurde jedoch das Angebot in den SPAs ausgeweitet: Saunen, Dampfbäder, Ernährungsprogramme und Fitness stehen für den Kunden ebenfalls bereit, um den Akku wieder aufzuladen.

Professionelle Massageausbildung von Wellnessprofis

Hot-Stone-Massage, Fangopackung, Gesichtsbehandlung – so vielfältig wie die Behandlungen im Wellnessbranche sind, so breit gefächert sind auch die Berufe, die in diesem Bereich arbeiten. In Wellnessinstituten und -hotels, in Kosmetikstudios und Fitnesscentern arbeiten Massageprofis, Fitnesstrainer oder Kosmetiker/innen und ähnliche Fachkräfte. Viele von ihnen haben jedoch nicht nur eine Qualifikation, sondern verfügen über ein breites Repertoire an Kenntnissen und Fähigkeiten. Zwischen den einzelnen Berufen bestehen viele Berührungs- und Schnittpunkte, so dass sie sich gegenseitig ergänzen und bereichern können. Für eine Kosmetikerin macht es beispielsweise Sinn, eine weitere Qualifikationen zu erwerben, indem sie eine Massageausbildung absolviert. Dadurch hat sie die Möglichkeit, ihr Angebot enorm auszudehnen und ihren Kundenkreis zu vergrößern. Auch für Fitness- oder Entspannungstrainer ist das Massieren Lernen eine gute Möglichkeit, um ihr Wissen und ihre Fähigkeiten auszudehnen, um ihren Tätigkeitsbereich zu erweitern.

Bessere Körperwahrnehmung durch die Californische Massage

Langsamkeit kann eine Wohltat sein. Gerade in stressigen Zeiten braucht der Körper Pausen, in denen er zur Ruhe kommen kann. Eine Wellness-Massage, bei der Langsamkeit eine große Rolle spielt, ist daher sehr gut geeignet, um Entspannung für Körper und Geist zu schaffen. Bei der Californischen Massage sind langsame Streichungen über den ganzen Körper ein wichtiger Bestandteil der Behandlung.

Der Ablauf richtet sich nach den Bedürfnissen des Klienten und wird individuell daran angepasst. Bei der auf der klassischen Ganzkörpermassage basierenden Methode werden außerdem passive Gelenkbewegungen eingesetzt und wenn nötig auch eine tief reichende Strukturarbeit, um Verspannungen zu lösen.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen zeitlich unbefristeten 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim