Google Bewertung
4.9

Basierend auf 685 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
685 Rezensionen
Profilbild von Britta Krüll
vor einem Monat
Gute Ausbildung mit Basiswissen. Lehrgang ist für jedermann und gut zu lernen. Fotos und Übungen sollten etwas zeitgemäßer werden. Generell können einige Kapitel überholt werden. Im Allgemeinen aber ein grundsolider Lehrgang. MC-Fragen hinter den Kapiteln sind super zum Wiederholen.
Britta Krüll
Profilbild von Jeannine Manteuffel
vor 2 Monaten
Ich habe mein Fernstudium hier absolviert. Die Ausbildung hat mir sehr gut gefallen. Man lernt deutlich mehr als bei anderen Anbietern.☺️ Bei Fragen hat man immer einen Ansprechpartner. Meine Dozentin war eine ganz liebe Seele. Vielen Dank für die Zeit.
Jeannine Manteuffel
Profilbild von Melanie H.
vor 3 Monaten
Ich beziehe mich auf das online-Seminar vom 15./16.10., Ausbildung zum Fitnesscoach. Ich war positiv überrascht, habe noch nie vorher an einem online-Seminar teilgenommen. Die Dozenten waren super, haben das Seminar erstklassig gestaltet, den Inhalt spannend vermittelt. Ich bin nicht eine Minute vor dem PC müde geworden. Ich hatte schnell das Gefühl dabei zu sein. Die technische Vorbereitung und Organisation hat sehr gut funktioniert - auch für online-ungeübte Personen leicht zu bewältigen. Danke
Melanie H.
Profilbild von Nicoletta Strachun
vor 4 Monaten
Die Studienunterlagen waren in Ordnung, die Korrekturen extrem schnell und persönlich.Die Betreuung war zu jeder Zeit herausragend. Das Praxisseminar hätte besser nicht sein können. Es war perfekt vorbereitet und ließ trotzdem Zeit für Spontanes und Fragen. Die Atmosphäre war herzlich, warm und trotzdem professionell. Große Empfehlung von meiner Seite. Hier ist man wirklich gut aufgehoben. Danke auch nochmal dafür!
Nicoletta Strachun
Profilbild von Daniel Schuck
vor 6 Monaten
Meine Erwartungen an die Ausbildung sind mit voller Zufriedenheit erfüllt worden. Ich habe einen super freundlichen / mutievierten Coach gehabt, der mit viel Geduld und Ausdauer immer wieder erklärt hat. Die Räumlichkeiten sind super und das Ausbildungsmaterial ist sehr verständlich beschrieben. Ich würde den Kurs immer wieder weiterempfehlen und die Akademie. Dankeschön für die tolle Ausbildung!!! :-)
Daniel Schuck
 

Massage Ratgeber: Tipps rund um Massagen

Mit Yoga die innere Balance finden

Das Gleichgewicht spielt für unser Wohlbefinden eine entscheidende Rolle. Gemeint ist nicht der Gleichgewichtssinn, der beispielsweise dafür verantwortlich ist, dass wir auf einem Bein stehen können, sondern das innere Gleichgewicht. Die Balance zwischen Körper, Geist, Seele und Atmung zu schaffen, ist das wichtigste Ziel von Yoga. Bei diesen aus Indien stammenden Übungen werden sowohl der Körper als auch der Geist trainiert. In unseren Breiten spielen jedoch vorwiegend die Körperübungen eine Rolle. Meditation und Atemübungen sind jedoch untrennbare Teile des Yoga, die daher jede Yogastunde bereichern. Wer regelmäßig Yoga macht, weiß in welchem Maße es dazu beiträgt, gelassener zu werden und auch die körperliche Gesundheit zu fördern.

Perfekte Kombination: autogenes Training und Massage

Sich wohlfühlen und einfach abschalten – das gehört zu einer tief reichenden Entspannung dazu. Doch dieser Zustand ist für viele Menschen nur schwer zu erreichen, sie hetzen von einem Termin zum nächsten und haben selten Zeit für sich selbst. Doch gerade für diese Personen ist es wichtig, sich Ruhepausen zu schaffen, in denen der Stress außen vor bleibt. Diese Pausen sollten am besten als feste Termine im Kalender stehen. Sehr gut geeignet, um zu sich selbst zu finden und stressbedingte Beschwerden zu lindern, ist eine Kombination verschiedener Entspannungstechniken wie beispielsweise autogenes Training und Massagen. Autogenes Training ist eine Methode zur Selbstentspannung, die in Kursen erlernt werden kann. Hierbei soll ein gesundes Gleichgewicht zwischen Spannung und Entspannung hergestellt werden. Mittels Autosuggestion sollen unwillkürliche Körperfunktion beeinflusst werden und Stress abgebaut werden.

Wellness überall: Arbeiten in Urlaubsatmosphäre

Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen – als Wellnessexperte ist es einfach, an erholsamen Orten seinen Beruf auszuüben. Ob eine eigene Massagepraxis in einem bekannten Urlaubsort oder eine Tätigkeit in einem Wellnessressort: Wer in der Wellnessbranche tätig ist, hat die Möglichkeit, sich einen Arbeitsort zu suchen, in den andere Menschen nur einmal im Jahr reisen, um es sich gut gehen zu lassen und vom stressigen Alltag abzuschalten. Die Voraussetzung dafür ist beispielsweise eine fundierte Massage Ausbildung, in der das Massage Lernen in Theorie und Praxis erfolgt.

Gesundheit: durch Prävention lange fit bleiben

Wer gesund ist, kann sich glücklich schätzen. Um diesen Zustand möglichst lange zu erhalten, können verschiedene vorbeugende Maßnahmen sehr hilfreich sein. Je vielseitiger die Vorsorge ist, desto größer ist die Aussicht auf Erfolg.

Wichtige Faktoren sind dabei eine gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung, um in einer guten Form zu bleiben. Darüber hinaus ist die Bewältigung von Stress äußerst wichtig, um stressbedingte Beschwerden zu vermeiden. Entspannungsmethoden wie Autogenes Training oder Yoga können hierbei gute Dienste leisten. Außerdem können Wellnessbehandlungen in regelmäßigen Abständen helfen, den Alltagsstress zu bewältigen und gesund zu bleiben.

Wellness im Wasser - Die neue Leichtigkeit durch Floating

Schwerelos schweben und die Außenwelt völlig vergessen – Floating macht diese Gefühle von Leichtigkeit und Ruhe möglich. Bei der wohltuenden Anwendung, die sowohl im Medizin- als auch im Wellnessbereich genutzt wird, baden die Klienten in nahezu gesättigtem Salzwasser. Bei einer Temperatur von etwa 34,8 Grad erleben sie hier das Gefühl von Schwerelosigkeit und können so sehr gut entspannen. Darüber hinaus werden sie von äußeren Geräuschen und Licht abgeschottet, so dass nichts Ablenkendes auf sie einwirkt. Diese Form der Wellnessanwendung hat auf Körper und Geist sehr wohltuende Effekte, wie zum Beispiel die Entlastung des gesamten Bewegungsapparates, wodurch sich eine tiefe Entspannung in der Muskulatur ausbreiten kann. Außerdem wird Stress reduziert und die Konzentrationsfähigkeit erhöht.

Hochwertige Massageöle überzeugen durch Mehrwert

Wenn bei einer klassischen Massage die Hände über die verspannte Muskulatur gleiten, ist dies eine tiefenwirksame Wohltat für Körper und Geist. Entspannen und zur Ruhe kommen – die fließenden Bewegungsabläufe erleichtern das Abschalten. Damit die Hände des Massageprofis jedoch sanft dahingleiten können, wird ein Massageöl benötigt, das über diese eigentliche Funktion hinaus noch weitere Eigenschaften besitzt, die sich positiv auswirken können: Ein hochwertiges Massageöl pflegt die Haut intensiv und nachhaltig. Außerdem kann es durch sein Aroma sanft auf Gesundheit und Wohlbefinden der behandelten Person einwirken.

Die Gesichts- und Kopfmassage: Sanfte Berührungen, große Wirkung

Hier ist viel Feingefühl gefragt: Bei einer Kopf- und Gesichtsmassage geht es ganz sanft zu. Während bei Körpermassagen häufig Druck ausgeübt wird, ist dieser an Kopf und Gesicht nicht gefragt. Hier enden viele Nerven, was für eine hohe Empfindlichkeit sorgt. Außerdem enden auch die Gesichtsmuskeln frei im Gewebe, wodurch eine unsere Mimik ermöglicht wird und darüber hinaus ebenfalls die Sensibilität erhöht wird.

Kleine, gezielte und sanfte Massagegriffe können an Kopf und Gesicht jedoch viel bewirken. Die Kopf- und Gesichtsmassage sorgt zum einen für einen entspannten und erholten Gesichtsausdruck. Zum anderen kann aber mit den sanften Griffen der gesamte Körper erreicht werden, denn in diesem Bereich befinden sich viele Akupunktur- bzw. Akupressurpunkte, über die gezielt andere Partien bearbeitet werden können. Auch bei Kopf- und Nackenschmerzen wird eine Kopf- und Gesichtsmassage häufig als angenehm und wohltuend empfunden.

Bäder als Quelle von Entspannung und Wohlbefinden

Das heimische Badezimmer ist nicht der einzige Ort, an dem ein ausgiebiges Bad Entspannung und Wohlbefinden verspricht. Mittlerweile bieten auch viele Wellnesseinrichtungen Bäder unter fachkundiger Anleitung an. Hierbei sollte neben der passenden Temperatur auch ein hochwertiger Zusatz gewählt werden, der die gewünschte Wirkung erzielen kann. Es kommen die verschiedensten Möglichkeiten in Frage: Sehr bekannt ist beispielsweise das Moorbad, das bei Verspannungen und Schmerzen hilfreich sein kann.

Zusätzlich wirken die entzündungshemmenden Eigenschaften des Moors häufig sehr positiv. Ein Erlebnis für die Sinne hingegen ist ein Rosenblütenbad, das allgemein harmonisierend wirken kann. Es entspannt, reinigt und pflegt sanft die Haut. Die verschiedenen Bäder sind in ihrer Art und Wirkung sehr unterschiedlich. Die Wahl des individuell richtigen Bades ist daher entscheidend.

Meerwasser, Meersalz und Algen – Thalasso steigert das Wohlbefinden

Die Kraft des Meeres am eigenen Körper spüren – Thalasso-Anwendungen machen dies möglich. Bei den Wellnessbehandlungen stehen Meerwasser, -salz, Meeresschlamm sowie Algen im Mittelpunkt. Viele Menschen schätzen es, mit diesen „Zutaten“ ihrem Körper etwas Gutes zu tun. Sehr beliebt sind beispielsweise Packungen mit Meeresschlamm oder mit Algen. Diese punkten mit wertvollen Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen, welche viele positive Effekte auf den Organismus haben. Die Packungen gelten als entschlackend, entgiftend, durchblutungsfördernd, straffend und sehr wohltuend. Auch Bäder und Peelings haben viele positive Wirkungen auf den Körper und können eine weit reichende Gesundheitsprävention sein. 

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.