Massagen gegen Altern: Mit Massagen Schmerzen lindern

Um die Wahrheit auf den Punkt zu bringen: Das Altern an sich ist natürlich und kann nicht dauerhaft verhindert oder aufgehalten werden. Doch Alterserscheinungen und Beschwerden wie beispielsweise Cellulitis, müde und schwere Beine, Arthrose etc. können mit Wellness-Massagen gelindert werden. Eine entsprechende Massage-Ausbildung bietet die Sport- und Wellness-Akademie an. Interessante Informationen: Dort kann jedermann Massagekurse besuchen und sich von Experten zum Masseur ausbilden lassen, um sich selbst und andere Menschen zu behandeln.

Wellness-Massage gegen Cellulitis

Rund 80 Prozent aller deutschen Frauen, die das 25. Lebensjahr überschritten haben, sind von Cellulitis betroffen. Sie leiden unter einer Bindegewebeschwäche, die mit Salben und Cremes alleine nicht beseitigt werden kann. Mit Massagen jedoch lässt sich eine deutliche Reduzierung der sogenannten Orangenhaut erreichen. Dies bestätigen zahlreiche Studien, die weltweit durchgeführt wurden sowie Tausende Patientinnen, die mit Hilfe von Massagen ihre Cellulitis deutlich reduzieren konnten.

Besonders herausragende Erfolge wurden mit der Tuina-Massage erreicht. Diese Wellness-Massage stammt aus der Chinesischen Medizin und wurde ursprünglich zur Schmerzlinderung und Entspannung eingesetzt. Mittlerweile haben Masseure herausgefunden, dass diese Massage hervorragend zur Bekämpfung von Cellulitis und erschlaffter Haut geeignet ist, weil sie den Energiefluss im Körper harmonisiert, Blockaden und Störungen aufhebt, wodurch der Stoffwechsel in Gang gesetzt wird, Wasser- und Fetteinlagerungen abtransportiert werden und auf diese Weise das Gewebe wieder deutlich straffer wird. In einer Ausbildung zum Masseur, wie sie von der SWAV-Akademie angeboten wird, können Wellness-Massagen wie die Tuina-Massage erlernt werden.

Müde und schwere Beine mit Massagen behandeln

Mit zunehmendem Alter leiden viele Menschen unter einer schlechten Blutzirkulation. Hinzu gesellen sich Beschwerden wie beispielsweise Venenleiden etc. Die Füße und Beine fühlen sich schwer und bleiern an und schmerzen. Besonders heftig sind die Beschwerden meist nach langem Stehen, nach langen Arbeitstagen. Oft sind die Füße geschwollen.

Gegen diese Beschwerden hilft eine professionell verabreichte Fuß - Reflexzonen Massage. Dieser Druckmassage stimuliert die Blutzirkulation und aktiviert die Regeneration der Nervenbahnen. Kombiniert mit einer wohltuenden Unterschenkel- und Beinmassage sowie mit ätherischen Ölen und Lotionen, lässt sich eine deutliche Linderung der Beschwerden erreichen. Auch die Fuß - Reflexzonen Massage kann in einer Massage Ausbildung in der Sport- und Wellness-Akademie erlernt werden.

Massage gegen Arthrose

Noch bis in die Mitte der neunziger Jahre ging die Schulmedizin davon aus, dass Arthrose nicht heilbar ist. Doch mittlerweile ist bewiesen, dass sich der abgeriebene Gelenkknorpel wieder regenerieren kann. Zur Regenerierung der Knorpelsubstanz trägt eine Wellness-Massage natürlich nicht bei. Auch kann sie keinen weiteren Verschleiß verhindern. Doch mit Massagen lassen sich die Beschwerden lindern. Somit sind Massagen die ideale Begleitung zu einer Arthrose-Therapie.

Gegen die Beschwerden einer Arthrose hilft eine Schwedische Massage, die ausschließlich ein erfahrener Masseur durchführen sollte, der eine Ausbildung zum Masseur absolviert hat. In einer amerikanischen Universität wurden diverse Studien über die Wirksamkeit der Schwedischen Massage bei Arthrosebeschwerden durchgeführt. 68 Patienten, die erwiesenermaßen an Kniearthrose litten, wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe erhielt zweimal wöchentlich eine Schwedische Massage. Die andere Gruppe diente ausschließlich als Kontrollgruppe und erhielt keine Massagen. Es wurde festgestellt, dass die Massagegruppe eine deutliche Schmerzlinderung erfuhr. Zudem verbesserten sich die Kniefunktion und die Beweglichkeit erheblich.

Massage gegen schlaffe Gesichtshaut und Fältchen

Mit zunehmendem Alter wird die Gesichtshaut schlaffer und es bilden sich Falten und Fältchen. Die Haut ist nicht mehr so straff und elastisch, wie in jungen Jahren, wodurch die Gesichtskonturen leicht verschwimmen. Verbesserungen können diverse Cremes und eine Umstellung der Ernährung bringen. Sofortige und sichtbare Verbesserungen bringen regelmäßige Gesichtsmassagen, welche die Durchblutung anregen und das Bindegewebe straffen. Die SWAV-Akademie bietet Massagekurse an, in denen erlernt werden kann, wie eine professionelle Gesichtsmassage durchgeführt wird.

Warum das Massieren professionell erlernt werden sollte

Natürlich kann sich heute jeder über bestimmte Massagetechniken im Internet informieren und anschließend versuchen, diese anzuwenden. Doch sind diese selbst erlernten "Massagetechniken" in der Regel wirkungslos, weil sie nicht fachgerecht ausgeführt werden. Gerade wenn ernsthafte körperliche Beschwerden bestehen, ist unprofessionelles Massieren unter Umständen sogar gefährlich. Denn werden Massagetechniken falsch angewendet, kann dies sogar zur Verstärkung der Beschwerden führen. Aus diesem Grund sollten Massagen jeglicher Art nur von einem Masseur verabreicht werden, der eine fundierte Ausbildung zum Masseur absolviert hat und diese auch anhand eines Zertifikates nachweisen kann.

Darum empfiehlt es sich, eine Massage Ausbildung in der Sport- und Wellness-Akademie zu absolvieren. Denn dort werden die verschiedensten Massagekurse angeboten. Die Dozenten sind staatlich anerkannt und nach Abschluss des Kurses wird ein Zertifikat erteilt, sodass die Möglichkeit besteht, eine selbstständige Existenz als Masseur zu gründen.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
RSS
Copyright © 2019 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok