Google Bewertung
4.9

Basierend auf 225 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
225 Rezensionen
Profilbild von Jan B.
vor 2 Wochen
Alle aufgeführten Themen wurden ausführlich und klar besprochen. Alle Themen waren sehr verständlich erklärt und auf Fragen würde immer eingegangen. Gerade für mich als Anfänger sehr hilfreich. Unterschiedliche Kameraeinstellungen haben nochmal die Erklärungen beim Zeigen einzelner Übungen verstärkt und eindeutiger gemacht. Einzig die Lautstärke vom Mikrofon war teilweise sehr leise. Im Großen und Ganzen war das Seminar sehr lehrreich und hat geholfen bereits gelernte Themen noch mehr zu vertiefen. Ein tolles Team mit einer sympathischen und positiven Ausstrahlung. Vielen Dank nochmal dafür.
Jan B.
Profilbild von Minten P.
vor einem Monat
Habe die Ausbildung gemacht, um ein Zertifikat zu bekommen. Bin mega zufrieden👍 Man kann sich die Zeit selber einteilen- perfekt wenn man Vollzeit arbeitet und nicht oft Zeit hat zu lernen. Es ist relativ viel zu lernen, aber das ist zu erwarten. Allzu leicht ist der Stoff auch nicht, jedoch gut machbar, wenn man sich alles genau durchliest. Ich möchte noch den Service loben. Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten beim Einloggen und habe deshalb ständig telefonieren müssen. (War übrigens meine Schuld... Technik ist nicht gerade meine Stärke) Schlussendlich hat mir der Chef geholfen🤣 Alles in Allem super Ausbildung. Ich empfehle sie auf jeden Fall weiter👍
Minten P.
Profilbild von Magdalena Uslar
vor einem Monat
Frau Scheel zeigte sich als eine sehr nette und kompetente Referentin mit praxisnaher Wissensvermittlung. Ich konnte mich auch als Teilnehmerin gut einbringen. Fragen wurden immer ausführlich und mit viel Praxisbezug beantwortet. Schön dass ich die Möglichkeit hatte, teilnehmen zu können und dass das Seminar auch unter den aktuellen Bedingungen stattgefunden hat.
Magdalena Uslar
Profilbild von Denise Schröder
vor 3 Monaten
Sehr nette „Aufnahme“ in den Online-Bereich. Von der ersten Minute an, hat man das Gefühl, jede noch so ungewöhnliche Frage stellen zu dürfen. Ich konnte alles in Ruhe durcharbeiten, um an meiner Prüfung teilzunehmen. Insgesamt kann ich mit der Anmeldung zum Online-Bereich ein ganzes Jahr lang immer wieder üben und festigen. Es wird sehr professionell erläutert. Ich hab wirklich Freunde daran. Was für ein Segen, dass ich mir diese Ausbildung zu Corona-Zeiten schenken konnte und zu Hause auch immer ein „Opfer“ zum Üben habe... 😉 Ich wünsche den MA der Akademie alles Gute und allen Lernenden viel Freude und persönliche Bereicherung!
Denise Schröder
Profilbild von Susanna Rehb
vor 5 Monaten
Heute war für mich die zweite Ausbildung vor Ort und diese wieder super gelungen🙏Ein gut organisiertes und total nettes Team, mit versierten Dozenten, die für eine erfrischende Atmosphäre sorgen. Die Ebene stimmt einfach und ist für alle empfehlenswert, die gern für sich und dann ggf. auch für Hilfe suchende Seelen Gutes tun möchten. Danke, dass es euch gibt💪💃🍀
Susanna Rehb
 

Spezialisierung als Erfolgsschlüssel zur Selbstständigkeit

In Boom-Branchen wie der Wellness-Industrie ist die Konkurrenz groß. Nehmen Sie Ihren Erfolg selbst in die Hand und verhelfen Sie Ihrer Existenzgründung durch Spezialisierung und zielgruppenspezifisches Marketing zum Erfolg.

Im Rahmen Ihrer Ausbildung zum Fachpraktiker für Massage, Wellness und Prävention an der SWAV-Akademie bekommen Sie das grundlegende Marketing-Rüstzeug mit auf den Weg, das Ihnen dabei hilft, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Damit Ihr Konzept aufgeht, ist es allerdings sehr wichtig, dass Sie sich auf einige Kernpunkte konzentrieren, um sich erfolgreich am Markt zu positionieren und einen eigenen Kundenstamm zu bilden.

Legen Sie sich einen Plan zurecht

Der erste Schritt zum Erfolg ist ein wohldurchdachter Marketingplan, den Sie Schritt für Schritt verfolgen. Dass Sie an dieser Stelle lieber gleich loslegen würden, anstatt sich um einen Marketingplan zu kümmern, ist nur allzu verständlich. Denken Sie jedoch daran, dass sich die Stunden, die Sie in die Konzeption stecken, im Nachhinein um ein Vielfaches auszahlen werden. Es ist wichtig, dass Ihre Kunden wissen, wofür Sie stehen und wo Ihre Stärken liegen. Nur so können Sie sich Ihren Ruf als Spezialist erarbeiten, der langfristig wesentlich wirksamer ist als jede Flyer- oder Gutscheinaktion.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über den Markt

Die Basis Ihres persönlichen Marketingplans ist eine eingehende Marktanalyse. Das bedeutet vor allem, dass Sie sich über die Konkurrenzsituation in Ihrer Umgebung informieren müssen. Stellen Sie sich folgende Fragen und finden Sie Antworten darauf:

  • Wie viele Konkurrenten befinden sich in meiner unmittelbaren Umgebung?
  • Auf welche Fachgebiete ist die Konkurrenz spezialisiert?
  • Welche Services werden angeboten?
  • Ist das Angebot in einem speziellen Bereich besonders groß?
  • Existiert eine Marktlücke, in die ich hineinstoßen kann?

Sobald Sie diese Fragen grob für sich beantwortet haben, erstellen Sie daraus eine Liste der Mitbewerber samt den markantesten Eigenschaften, wie beispielsweise der Lage des Betriebes. Gehen Sie anschließend auf Tuchfühlung mit der Konkurrenz, indem Sie selbst die angebotenen Services in Anspruch nehmen, sich deren Ladenlokale ansehen und mit den Betreibern ins Gespräch kommen. Oftmals ergeben sich aus einem lockeren Small Talk heraus wertvolle Denkanstöße, die Sie für Ihr Vorhaben umsetzen können. Ergänzen Sie Ihre praktischen Recherchen durch die Lektüre von Fachzeitschriften und einschlägigen Internetportalen, was Ihnen dabei hilft, wichtige Trends auf dem Wellness-Markt zu erkennen.

Definieren Sie Ihre Zielgruppe

Nachdem Sie sich einen soliden Marktüberblick verschafft haben, sollten Sie sich auf einen Bereich spezialisieren. Auch dabei kommt Ihnen Ihre Marktrecherche zugute, denn dadurch wissen Sie, wo bereits ein Überangebot herrscht und welche Nachfragelücken Sie persönlich schließen können. Machen Sie sich Gedanken darüber, wie Ihr idealer Klient aussieht. Worauf wollen Sie sich spezialisieren? Möchten Sie als Experte für fernöstliche Massage-Techniken auftreten, im Bereich Rehabilitation- und Prävention tätig werden oder sich den Status eines Therapeuten für gestresste Manager erarbeiten? Die Wahl liegt bei Ihnen und Ihren persönlichen Vorlieben. Wichtig ist lediglich, dass Sie sich auf Basis der Informationen Ihrer Marktrecherchen spezialisieren und nicht versuchen, alles auf einmal anzubieten.

Wählen Sie die richtigen Marketingmittel aus

Die Wahl Ihrer Marketingmittel hängt natürlich stark davon ab, welche Zielgruppe Sie sich für Ihre Existenzgründung herausgesucht haben. Im Allgemeinen geht es beim Zielgruppenmarketing aber immer um das Image und den qualitativen Mehrwert für Ihre Kunden und weniger um kurzfristige Werbung und Preisdumping unterhalb Ihrer eigenen Kostenschwelle.

Schaffen Sie Synergieeffekte

Das Schaffen von Synergieeffekten ist einer der wichtigsten Hebel im Wirtschaftsleben, da er für alle Beteiligten eine Win-win-Situation erschafft, ohne großartige Kosten zu erzeugen. Am einfachsten gelingt Ihnen dies, indem Sie sich Gedanken darüber machen, wer eine ähnliche Zielgruppe bedient wie Sie. Je nachdem für welche Art der Spezialisierung Sie sich entscheiden, können dies Fitnesstrainer, Chiropraktiker, Yoga-Lehrer, Physiotherapeuten, Ärzte oder Mentaltrainer sein. Nehmen Sie Kontakt auf und überzeugen Sie die betreffende Person davon, welchen Vorteil es für Sie beide hat, wenn Sie zusammenarbeiten, indem Sie sich gegenseitig empfehlen. Nach und nach werden Sie ein Netzwerk aufbauen, das sich durch Mundpropaganda langfristig wie von selbst erweitert.

Schaffen Sie eine Online-Präsenz mit Mehrwert

Gerade im digitalen Zeitalter ist es wichtig, dass Sie eine ansprechende Online-Präsenz haben. Denn wo werden sich die meisten Ihrer potentiellen Kunden zunächst über Sie und Ihre Expertise informieren? Richtig, im Internet! Sparen Sie dementsprechend nicht an einem hochwertigen Webauftritt, eine unprofessionelle Seite, wie sie noch immer viel zu viele Betriebe haben, ist oftmals ein KO-Kriterium. Nicht minder wichtig ist der Inhalt Ihrer Webpräsenz. Sparen Sie sich überflüssige Werbefloskeln und setzen Sie stattdessen auf hochwertige Texte, die Ihre Außendarstellung als Experte stärken.

Kreieren Sie Ihre eigene Marke für mehr Kundenbindung

Gerade im Bereich von Massage, Wellness und Prävention ist ein vertrauensvoller Kontakt mit Ihren Klienten wichtig. Zeigen Sie sowohl in Ihrem Ladengeschäft als auch auf Ihrer Website, wer Sie sind und wofür Sie persönlich als Experte stehen. Bauen Sie Schritt für Schritt Ihre eigene Marke auf, indem Sie sich auf Ihrer Website und in den sozialen Netzwerken profilieren. Nutzen Sie Möglichkeiten, um Ihre Kunden mit einzubinden, indem Sie beispielsweise um Erlaubnis fragen, diese in Ihren E-Mail-Verteiler für regelmäßige Newsletter eintragen zu dürfen. Veranstalten Sie Gewinnspiele auf Ihren Social Media Seiten und präsentieren Sie sich zusammen mit den glücklichen Gewinnern oder nutzen Sie Ihre Kunden als Multiplikatoren, indem Sie eine kostenlose Massage für geworbene Neukunden ausloben. Die Möglichkeiten, die das Web bietet, sind groß. Wichtig ist nur, dass Sie sie umsetzen.

Fazit & Ausblick

Nutzen Sie die Werkzeuge, die Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung an der SWAV-Akademie erlernt haben, und setzen Sie Ihren persönlichen Marketingplan präzise in die Tat um. Kreieren Sie Ihre eigene Marke, die Ihre Vorzüge als Experte in den Vordergrund stellt.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

YouTube
Instagram
Facebook
LinkedIn
RSS
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.