Masseur Ausbildung - erster Schritt in die Selbstständigkeit

Die Masseur Ausbildung ist essenziell wichtig, wenn eine Existenzgründung als Masseur geplant ist. Denn niemand ist in der Lage, ein erfolgreiches Business ohne das nötige Wissen aufzubauen, ganz gleich, in welcher Branche er sich selbstständig machen möchte. Eine Reise beginnt immer mit dem ersten Schritt. Im Falle einer Existenzgründung als Masseur ist dieser erste Schritt eine Ausbildung an der Sport- und Wellness-Akademie.

Warum ist eine Masseur Ausbildung für einen Existenzgründer wichtig?

In erster Linie geht es um das Wohl des Kunden. Wer sich massieren lassen möchte, vertraut seinem Masseur und möchte kompetent betreut und behandelt werden. Daraus lässt sich schließen, dass ein Masseur sehr viel Verantwortung trägt, der er gerecht werden muss, möchte er seinen Patienten keinen Schaden zufügen.

Man stelle sich nur einmal vor, dass ein Patient in die Massagepraxis kommt und den Masseur darüber informiert, dass er beispielsweise einen Bandscheibenvorfall hat und dementsprechend sorgfältig massiert werden möchte. Wie reagiert nun ein Masseur, der keine Ahnung davon hat, wie Patienten, die unter ernsthaften körperlichen Beschwerden leiden, behandelt werden müssen? Er wird diesen Klienten nicht behandeln können, was natürlich keine gute Werbung für seine Massagepraxis ist. Behandelt er ihn trotzdem und ist seine Massage dafür verantwortlich, dass sich die Beschwerden des Klienten sogar noch verschlimmern, droht im schlimmsten Fall eine Anzeige wegen Körperverletzung. Zudem ist der Ruf eines Masseurs schnell ruiniert, wenn er seinen Patienten nicht zu Wohlbefinden oder zur Schmerzlinderung verhelfen kann.

Kurz: Ein Masseur muss nicht nur die Massagetechniken kennen und anwenden können, sondern er muss auch wissen, wie Patienten mit den unterschiedlichsten Beschwerden und Krankheiten zu behandeln sind. Dieses Wissen kann ausschließlich durch eine fundierte Masseur Ausbildung erworben werden.

Besser Werben, schneller einen festen Kundenstamm aufbauen und in der Branche schneller Fuß fassen

Ein Masseur, der sich nach der Masseur Ausbildung selbstständig macht, sollte nicht außer Acht lassen, dass bei der Geschäftsgründung selten ein fester Kundenstamm vorhanden ist, es sei denn, es wird eine bereits bestehende Massagepraxis übernommen. In der Regel ist aber der Fall, dass erst einmal ein Kundenstamm aufgebaut werden muss. Dies sollte so schnell wie möglich geschehen, um ein sicheres Einkommen zu generieren. Dazu ist natürlich Werbung notwendig, doch alleine diverse Werbekanäle zu nutzen, reicht nicht aus, weil Konkurrenzunternehmen ebenfalls werben und fleißig neue Kunden akquirieren. Deshalb muss ein Wettbewerbsvorteil geschaffen werden.

Der größte Wettbewerbsvorteil ist eine qualitativ hochwertige Dienstleistung. Denn ist der Kunde mit der Massage vollauf zufrieden, fühlt sich hinterher besser als zuvor und hat einen erstklassigen Service erhalten, wird er nicht nur wiederkommen und zum Stammkunden werden, sondern er wird seinen Masseur weiterempfehlen. Alleine durch Mundpropaganda kann der Kundenstamm schneller anwachsen, als durch sämtliche andere Werbeformen zusammengenommen. Ein Masseur, der nicht richtig ausgebildet ist, kann eine solche hochwertige Dienstleistung nicht erbringen. Er wird zwar den einen oder anderen Kunden durch Werbemaßnahmen erreichen, kann sich aber niemals einen festen Kundenstamm aus zufriedenen Klienten aufbauen. Die Voraussetzung, um als Masseur hochwertige Dienstleistungen erbringen zu können, ist immer eine fundierte Masseur Ausbildung.

Welche Akademie ist geeignet, um eine fundierte Masseur Ausbildung zu absolvieren?

Anbieter gibt es viele, doch nicht alle Akademien sind qualifiziert. Die Sport- und Wellness-Akademie kann hier jedem Interessenten nur empfohlen werden. Denn bei dieser Akademie handelt es sich um eine seriöse Studieneinrichtung, die erfolgreich in den Bereichen Masseur Ausbildung und Weiterbildung engagiert. Die Sport- und Wellness-Akademie setzt an sich selbst die höchsten Qualitätsansprüche und bietet vollständige Ausbildungsinhalte an. Sämtliche Masseur Ausbildungen sind staatlich anerkannt. Wer an dieser Akademie als Masseur ausgebildet wird, erwirbt die beste Voraussetzung, um als selbstständiger Masseur eine solide Existenz zu gründen.

Wie hochwertig und komplex eine Masseur Ausbildung an der Sport- und Wellness-Akademie ist, zeigen schon die umfangreichen Ausbildungsinhalte, die dort vermittelt werden. Beispielsweise:

  • klassische Ganzkörpermassage
  • Kopfmassage
  • Büromassage (One-Site-Massage)
  • Hot-Stone-Massage
  • Massage nach R. Breuss
  • Lymphdrainage manuell
  • Sportmassagetechniken
  • der Umgang mit Aromaölen und Lotionen
  • Anwendung von Saunen, Bädern und Packungen

In einer Masseur Ausbildung mit Zertifikat erwirbt der Schüler alle erforderlichen Kenntnisse und schafft zudem die rechtlichen Voraussetzungen, um sich als Masseur erfolgreich selbstständig zu arbeiten. Die kompakte Massage Ausbildung der Sport- und Wellness-Akademie ist in Europa bisher einzigartig. Denn die Ausbildung ermöglicht jedem Interessenten, sich die wichtigsten Massage- und Wellnesstechniken innerhalb von sechs Tagen anzueignen. Ganz ohne Vorkenntnisse und ungeachtet aller bisherigen Schulabschlüsse.

Als Beweis für den erfolgreichen Abschluss der Masseur Ausbildung wird dem Schüler, nach einer kleinen praktischen Prüfung, das Deutsche Zertifikat und das englische PWA-Certificate ausgestellt, worauf direkt danach als selbstständiger Masseur gearbeitet werden kann. Natürlich bleibt es jedem Absolventen freigestellt, ob er nach seiner Ausbildung eine eigene Massagepraxis eröffnet. Er kann beispielsweise ebenso als mobiler Masseur tätig werden - was übrigens ein lukrativer Geschäftszweig ist, der sich im Aufwärtstrend befindet. Auch ist es kein Muss, sich selbstständig zu machen. Auch im Angestelltenverhältnis in der Sport- und Wellnessbranche sind viele gut bezahlte Stellenangebote vorhanden.

Eine Masseur Ausbildung in der SWAV-Akademie erleichtert die Existenzgründung enorm

Schüler profitieren enorm davon, dass in der Masseur Ausbildung der Sport- und Wellness-Akademie zusätzlich Rechts- und Berufskunde vermittelt wird. Mit diesen berufsspezifischen Kenntnissen gewappnet, ist der Einstieg in die Selbstständigkeit nicht mehr so verwirrend. Wichtige Fragen, beispielsweise über finanzielle- oder steuerrechtliche Angelegenheiten werden im Unterricht ausführlich behandelt. Erfahrene Dozenten leiten ihre Schüler an, sodass sie nach ihrer Ausbildung in der Lage sind, einen eigenen Dienstleistungsbetrieb zu gründen.

Nach der Masseur Ausbildung weiterhin begleitet und betreut

Nahezu jeder Existenzgründer steht irgendwann am Anfang seiner beruflichen Laufbahn vor einem Problem, das er alleine nur schwer lösen kann. Beispielsweise, die Geschäftsentwicklung ist ins Stocken geraten oder es liegen existenziell wichtige Entscheidungen an. Wäre es dann nicht vorteilhaft, wenn sich der Ratsuchende an jemanden wenden kann, der über Erfahrung verfügt und wertvolle Hilfestellungen anbieten kann?

Ein ganz wesentlicher Vorteil einer Masseur Ausbildung an der Sport- und Wellness-Akademie ist, dass Schüler nach ihrer Ausbildung nicht sich selbst überlassen bleiben, sondern weiterhin von kompetenten Dozenten betreut und auf ihrem beruflichen Weg begleitet werden.

Fazit: Jetzt ist richtige Zeit, sich in der Sport- und Wellnessbranche selbstständig zu machen. Um eine erfolgreiche Existenz zu gründen, ist eine Masseur Ausbildung die Grundvoraussetzung. Interessenten ist eine Ausbildung an der Sport- und Wellness-Akademie zu empfehlen, weil sie dort von erfahrenen Dozenten ausgebildet und auch nach der Masseur Ausbildung weiterhin betreut werden.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
RSS
Copyright © 2019 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok