5 Fehler, die Existenzgründer vermeiden sollten

Die Existenzgründung nach der Masseur-Ausbildung ist eine aufregende Sache. Dabei kann es jedoch leicht passieren, dass sich Fehler einschleichen, die Sie für eine langfristig erfolgreiche Gründung vermeiden sollten.

Sie möchten sich nach der Masseur-Ausbildung Ihren Traum von der Selbstständigkeit erfüllen? Dann sollten Sie in jedem Fall nichts überstürzen und die Sache zwar voller Energie, aber wohlüberlegt angehen. Analog dem alten Wallstreet-Prinzip »bevor Sie Geld verdienen können, müssen Sie sicherstellen, dass Sie keines verlieren« sollten Sie sich zunächst auf die Fehlervermeidung konzentrieren. Im Folgenden möchten wir Sie auf die fünf größten Stolperfallen hinweisen, mit denen es Existenzgründer im Wellness-Bereich häufig zu tun haben.

Fehlervermeidung steht an oberster Stelle

Existenzgründer, die gerade Ihre Praxis eröffnet oder übernommen haben, arbeiten meist voller Elan an der Verwirklichung Ihrer Vision. Häufig merken sie durch die zahlreichen neuen Verpflichtungen und Anforderungen aber nicht, dass die Zahlen nicht so recht stimmen. Das kann eine zeitlang gut gehen, spätestens aber nach dem zweiten Jahr erhalten sie jedoch die Quittung für leichtfertige Fehler während der Gründungsphase. Um sich diesen Ärger zu ersparen und den Traum von der Selbstständigkeit zu erfüllen, sollten Sie sich als Neu-Selbstständiger unsere Ratschläge zu Herzen nehmen.

1. Keine Fachberatung in Anspruch nehmen

Der größte Fehler, den Sie gleich zu Beginn machen können, ist der sogenannte Beratungsfehler, der branchenübergreifend zu beobachten ist. Dieser fußt im Grunde darauf, dass Sie als hochmotivierter Existenzgründer alle Aufgaben gleich selbst in die Hand nehmen möchten. Um eine rechtssichere AGB zu formulieren, alle Aufgaben aus dem Bereich Investition, Finanzierung und Steuern zu überblicken, oder ein zielgerichtetes Online-Marketing zu betreiben, benötigen Existenzgründer jedoch in der Regel Hilfe.

Ihre Aufgabe als Existenzgründer ist es schließlich, den Umsatz und den Gewinn Ihres Unternehmens durch die konsequente Anwendung Ihrer Kernkompetenzen zu steigern. Für alle anderen essentiellen Bereiche sollten Sie sich von einem professionellen Dienstleister unter die Arme greifen lassen. Nichts ist nämlich ärgerlicher, als wegen einer juristisch nicht einwandfreien Website abgemahnt zu werden oder plötzlich mit einer unerwarteten Steuernachzahlung in fünfstelliger Höhe überrascht zu werden. Ein Grundverständnis für fachfremde Bereiche ist natürlich wichtig - dieses bekommen Sie in der SWAV-Ausbildung auch vermittelt - Ihr Hauptaugenmerk muss jedoch auf dem operativen Geschäft liegen.

2. Unzureichende Marktanalyse

Mit der Existenzgründung übernehmen Sie die komplette Verantwortung für sich und Ihr wirtschaftliches Handeln. Ganz zu Beginn kommt es daher darauf an, dass Sie den Markt, in den Sie nach der Masseur-Ausbildung eintreten möchten, analysieren. Im Fokus stehen dabei vor allem der Standort und Ihr Konzept. Davon hängt nämlich sowohl die Verfügbarkeit Ihrer potenziellen Zielgruppe als auch die Konkurrenzsituation vor Ort ab. Es macht beispielsweise wenig Sinn, dort eine Massagepraxis zu eröffnen, wo bereits zwei bis drei etablierte Player aktiv sind, die den Bedarf der Zielgruppe bereits erfüllen. Anders sieht es aus, wenn sich Ihr Dienstleistungsangebot deutlich von dem Angebot Ihrer Konkurrenz unterscheidet. In unmittelbarer Umgebung eines Fitnesscenters ziehen Sie mit einem auf Sportler ausgerichteten Konzept nämlich mehr Kunden an als mit einer Praxis, die keine Spezialisierung hat oder das gleiche All-In-One-Konzept verfolgt wie die Konkurrenz. Machen Sie sich also vor der Standort- und Konzeptauswahl tiefgründige Gedanken. Und ganz wichtig, machen Sie an dieser Stelle auf keinen Fall den Beratungsfehler, sondern holen Sie sich kompetente Hilfe.

3. Falsche Einschätzung des Investitions- und Finanzbedarfs

Wichtig ist auch, dass Sie sich vor der Existenzgründung bereits ein detailliertes Bild darüber gemacht haben, wie hoch Ihr Investitionsbedarf für Verbrauchsmaterial und eine wettbewerbsgerechte Ausstattung ist. Dieser Punkt wird häufig nämlich ebenso unterschätzt wie beispielsweise die Marketing-Kosten, die aufzuwenden sind, bis Sie den sogenannten Break-Even-Point erreichen, an dem der Umsatz die Kosten erstmals übersteigt. Scheuen Sie sich nicht, sich einmal bei der Konkurrenz umzuhören, um Informationen über den ungefähr zu erwartenden Investitionsbetrag zu erhalten.

Mit der fehlerhaften Einschätzung des Investitionsbedarfs ist in der Regel auch eine fehlerhafte operative Finanzplanung verbunden, die laufende Kosten zu gering und die erzielten Einnahmen zu optimistisch einschätzt. Planen Sie daher eher pessimistisch und rechnen Sie mit einem möglichst großen Liquiditätspuffer, der schwächere Geschäftsmonate abfedert und unerwartete Ausgaben überbrückt. Die mangelnde Zahlungsfähigkeit unter anderem gegenüber Lieferanten und Vermietern ist nämlich der häufigste Grund des Scheiterns einer Existenzgründung im Wellness-Bereich.

4. Der Nachbarschaftsfehler

Der in der Existenzgründung auch als Nachbarschaftsfehler bekannte Fehltritt kann jedem Gründer unterlaufen und beschreibt die Umfunktionierung von Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten zu Businessberatern. Üblicherweise werden einige Ihre Euphorie teilen, andere jedoch werden Ihrer Idee mit totaler Ablehnung gegenüberstehen und Ihnen dazu raten, sich Ihre Selbstständigkeit aus dem Kopf zu schlagen. Menschen, mit denen Sie persönlich enge Kontakte pflegen, sind in der Regel keine guten Berater, da die individuelle Beziehung zu Ihnen den Rat beeinflusst. Sei es einerseits, um Sie nicht zu verletzen, oder andererseits, um Sie vor etwaigen Schäden zu bewahren. Mit einem fachkundigen Businessberater, der sich in der Branche auskennt und Ihr Konzept zu 100 Prozent objektiv bewertet, sind Sie erheblich besser dran.

5. Fehlerhafte Praxisbewertung bei Übernahme

Fehler treten nicht nur bei Neugründungen auf, sondern sind auch bei Praxisübernahmen an der Tagesordnung. Häufig wird der Wert einer Praxis samt Ausstattung bei der Übernahme sowohl von der Käuferseite als auch der Verkäuferseite falsch eingeschätzt, was unter dem Strich meist zu einer Benachteiligung des Käufers führt. Da der Praxiswert von zahlreichen Variablen abhängt, die Sie als frischgebackener Selbstständiger nicht unbedingt einschätzen können, lohnt auch an dieser Stelle die Konsultation eines erfahrenen Branchenberaters.

Fazit & Ausblick

Natürlich ist die hier aufgeführte Liste der möglichen Fehlerquellen weder abschließend noch allgemeingültig. Nichtsdestotrotz soll Ihnen die Auflistung dabei helfen, einige Kapitalfehler zu vermeiden, um nach Ihrer Masseur-Ausbildung an der SWAV-Akademie erfolgreich in die Selbstständigkeit zu starten.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
Google Plus
RSS
Copyright © 2018 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok