Massieren lernen nur in der Masseur Ausbildung?

Neuer Beruf, neue Lebensfreude – das trifft auf viele zu, die einen beruflichen Neustart in der Wellnessbranche gewagt haben. Der Kontakt zu Menschen und die Dankbarkeit für eine wohltuende Massage oder eine entspannende Wellnessbehandlung sorgen für ein zufriedenes Arbeiten. Um erfolgreich und zufrieden in dieser Branche zu arbeiten, ist keine langwierige und teure Masseur Ausbildung nötig.

In einer modernen und flexiblen Massageausbildung lernen die Teilnehmer/innen das Massieren auf effektive Art und Weise. An der Sport- und Wellness-Akademie ViaVita! (SWAV) findet das Massieren Lernen in kleineren Gruppen statt und wird durch kompetente und gut ausgebildete Dozenten geleitet, die als staatlich anerkannte Therapeuten sehr viel Erfahrung in der Wellnessbranche haben.

Massieren Lernen an der SWAV überzeugt durch Vorteile

Die Massageausbildung verfügt über viele Vorteile gegenüber einer traditionellen Masseur Ausbildung:

  • Es werden keine Vorkenntnisse benötigt, um mit der Massageausbildung zu beginnen.
  • Das Massieren Lernen an der SWAV dauert nur sechs Tage und findet in Blockform statt.
  • Die SWAV arbeitet ohne Altersbeschränkung.
  • In der abschließenden Prüfung werden nur die praktischen Fähigkeiten abgefragt. Außerdem wird die Prüfung trägerintern durchgeführt, so dass die Prüfer bekannt sind und eine entspanntere Atmosphäre herrscht.

Massageausbildung berücksichtigt äußere Bedingungen

Darüber hinaus ist die Massageausbildung der SWAV auf die Bedürfnisse des Marktes ausgerichtet. Die Nachfrage nach Wellnessangeboten, die durch eine sehr gute Qualität punkten, ist hoch. Gesundheitsvorsorge wird immer öfter selbst in die Hand genommen. Massagen und Wellnessanwendungen werden gerade in diesem Zusammenhang häufig in Anspruch genommen. Durch diesen stetigen Aufwärtstrend ist die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften ungebrochen. Eine traditionellen Masseur Ausbildung kann dem nicht nachkommen, da die Ausbildung mehrere Jahre dauert. Zudem sind es nicht ausschließlich Patienten, deren Beschwerden behandelt werden sollen, sondern Kunden, welche ihre Gesundheit erhalten und ihr Wohlbefinden steigern wollen. Das Massieren Lernen an der SWAV umfasst auch diesen wichtigen Aspekt.

Inhalte umfassen Massagetechniken und theoretisches Fachwissen

In der Massageausbildung zum Fachpraktiker für Massage, Wellness & Prävention werden eine Reihe verschiedener Wellness-Massagen vermittelt. Die Teilnehmer/innen lernen beispielsweise die Klassische Massage, die Massage nach Breuss und die Hot-Stone-Massage. Neben den Massagetechniken vermitteln die Dozenten jedoch ebenfalls die theoretischen Hintergründe. Darunter fallen sowohl Grundlagen in Anatomie und Physiologie wie auch Berufskunde und betriebswirtschaftliche Themen. Die SWAV bereitet die Teilnehmer/innen der Massageausbildung umfassend auf eine Tätigkeit in der Wellnessbranche vor.

Diese kann sowohl auf einem Angestelltenverhältnis basieren wie auch auf einer selbstständigen Tätigkeit. Nach dem Massieren Lernen an der SWAV können die Absolventen eine eigene Massagepraxis eröffnen und eigenverantwortlich arbeiten.

Zertifikate für erfolgreiches Arbeiten im In- und Ausland

Nach der bestandenen Abschlussprüfung verleiht die SWAV ihr aussagekräftiges Zertifikat, welches die erfolgreiche Teilnahme an der Massageausbildung bestätigt. Den Kunden gibt ein solches Dokument ein Gefühl von Sicherheit und Vertrauen. Da ein Zertifikat für viele Klienten so wichtig ist, stellt die SWAV gerne auf Wunsch gegen eine geringe Gebühr das internationale PWA-Certificate aus, welches auf Englisch verfasst ist. Gerade bei der Arbeit mit ausländischen Klienten kann dies einen hohen Stellenwert haben. Die Absolventen können durch die beiden Zertifikate daher im In- wie auch im Ausland bei ihren Kunden punkten.

Betreuung während und nach der Massageausbildung

Die Teilnehmer/innen können nach der abgeschlossenen Massageausbildung in Wellnessinstituten, Fitnessstudios oder Thermen arbeiten. Doch egal, wo die Fachpraktiker/innen für Massage, Wellness & Prävention nach dem Massieren Lernen ihre Tätigkeit aufnehmen, sie sind durch die in der Massageausbildung erlernten Fähigkeiten und Kenntnisse bestens vorbereitet. Sollte trotzdem eine Frage oder ein Problem auftauchen, bietet die SWAV einen besonderen Service an: Die Dozenten betreuen die Absolventen auch nach Abschluss des Massieren Lernens und beantworten Fragen per Telefon, E-Mail oder Skype. Dies gehört für das Lehrinstitut zu einer hohen Qualität bei der Massageausbildung dazu.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
RSS
Copyright © 2019 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok