Google Bewertung
4.9

Basierend auf 208 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
208 Rezensionen
Profilbild von Minten P.
vor 3 Wochen
Habe die Ausbildung gemacht, um ein Zertifikat zu bekommen. Bin mega zufrieden👍 Man kann sich die Zeit selber einteilen- perfekt wenn man Vollzeit arbeitet und nicht oft Zeit hat zu lernen. Es ist relativ viel zu lernen, aber das ist zu erwarten. Allzu leicht ist der Stoff auch nicht, jedoch gut machbar, wenn man sich alles genau durchliest. Ich möchte noch den Service loben. Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten beim Einloggen und habe deshalb ständig telefonieren müssen. (War übrigens meine Schuld... Technik ist nicht gerade meine Stärke) Schlussendlich hat mir der Chef geholfen🤣 Alles in Allem super Ausbildung. Ich empfehle sie auf jeden Fall weiter👍
Minten P.
Profilbild von Magdalena Uslar
vor 3 Wochen
Frau Scheel zeigte sich als eine sehr nette und kompetente Referentin mit praxisnaher Wissensvermittlung. Ich konnte mich auch als Teilnehmerin gut einbringen. Fragen wurden immer ausführlich und mit viel Praxisbezug beantwortet. Schön dass ich die Möglichkeit hatte, teilnehmen zu können und dass das Seminar auch unter den aktuellen Bedingungen stattgefunden hat.
Magdalena Uslar
Profilbild von Stephan Falkus
vor einem Monat
Habe hier meine Personal Trainer und Trainer A, B-Lizenz gemacht. Super freundliches Personal dort, alles perfekt gelaufen. Einfach nur zu empfehlen!
Stephan Falkus
Profilbild von Denise Schröder
vor 3 Monaten
Sehr nette „Aufnahme“ in den Online-Bereich. Von der ersten Minute an, hat man das Gefühl, jede noch so ungewöhnliche Frage stellen zu dürfen. Ich konnte alles in Ruhe durcharbeiten, um an meiner Prüfung teilzunehmen. Insgesamt kann ich mit der Anmeldung zum Online-Bereich ein ganzes Jahr lang immer wieder üben und festigen. Es wird sehr professionell erläutert. Ich hab wirklich Freunde daran. Was für ein Segen, dass ich mir diese Ausbildung zu Corona-Zeiten schenken konnte und zu Hause auch immer ein „Opfer“ zum Üben habe... 😉 Ich wünsche den MA der Akademie alles Gute und allen Lernenden viel Freude und persönliche Bereicherung!
Denise Schröder
Profilbild von Susanna Rehb
vor 4 Monaten
Heute war für mich die zweite Ausbildung vor Ort und diese wieder super gelungen🙏Ein gut organisiertes und total nettes Team, mit versierten Dozenten, die für eine erfrischende Atmosphäre sorgen. Die Ebene stimmt einfach und ist für alle empfehlenswert, die gern für sich und dann ggf. auch für Hilfe suchende Seelen Gutes tun möchten. Danke, dass es euch gibt💪💃🍀
Susanna Rehb
 

Massieren lernen und Rückenschmerzen vorbeugen

Allein in Deutschland leiden rund 27 Millionen Menschen unter Verspannungen und Schmerzen in der Rückenpartie. Mit Wellness-Massagen kann Rückenschmerzen vorgebeugt werden. Auch lassen sich bestehende Beschwerden wirksam behandeln. Doch nicht jeder, der unter Rückenbeschwerden leidet, findet im hektischen Alltag die nötige Zeit dazu, um sich regelmäßig massieren zu lassen. Die Zeitnot seiner Kunden nutzt der mobile Wellness-Masseur, der diese am Arbeitsplatz oder Zuhause aufsucht und behandelt. Ein zukunftsträchtiger und finanziell einträglicher Beruf, der allerdings professionell erlernt werden sollte. Das Massieren lernen lohnt sich und kann das Sprungbrett in eine neue berufliche Existenz sein.

Der mobile Wellness-Masseur beugt Rückenschmerzen und Verspannungen vor

Der mobile Wellness-Masseur lindert die Rückenbeschwerden seiner Klienten direkt vor Ort. Seine Kunden müssen nicht bis zum Feierabend warten oder eine Betreuung für die Kinder organisieren, denn der Wellness-Masseur kommt in die Firma oder nach Hause. Aus diesem Grund mangelt es dem Masseur nicht an Aufträgen und guten Verdienstmöglichkeiten. Denn der Bedarf an Massagen steigt an. Immer mehr Menschen leiden unter Verspannungen und Rückenschmerzen, weil sie sich berufsbedingt falsch, zu viel oder zu wenig bewegen. Doch findet im Alltag kaum jemand die Zeit dazu, sich behandeln oder gar vorbeugend massieren zu lassen, weshalb das Dienstleistungsangebot des Wellness-Masseurs gerne angenommen wird.

Hervorragende Verdienstmöglichkeiten als mobiler Wellness-Masseur

Wer sich für das Massieren lernen und für eine berufliche Zukunft als mobiler Wellness-Masseur entscheidet, den erwarten hervorragende Verdienstmöglichkeiten. Denn für eine ca. 30 minütige Massage am Arbeitsplatz oder Zuhause sind Kunden gerne dazu bereit, Beträge ab 30 Euro aufwärts zu bezahlen. In gewissermaßen bestimmt der mobile Masseur die Höhe seines Einkommens selbst.

Denn je fleißiger er ist und je mehr Kunden er an einem Tag massiert, desto höher fällt sein Verdienst aus. Wer sich als mobiler Wellness-Masseur selbstständig macht, profitiert finanziell auch davon, dass er praktisch keine Ausgaben hat. Ein mobiler Masseur benötigt beispielsweise keine Massagepraxis samt Einrichtung und laufende Kosten, was natürlich auch den Vorteil mit sich bringt, dass sich ein mobiler Masseurs schon mit sehr wenig Eigenkapital selbstständig machen kann.

Warum das Massieren lernen Voraussetzung ist, um als mobiler Wellness-Masseur tätig zu werden

Das Massieren lernen ist deshalb so wichtig, wenn man beruflich massieren möchte, weil nicht fachgerecht angewendete Massagen praktisch wirkungslos sind. Im privaten Bereich, beispielsweise bei der Partnermassage, mag dieser Umstand nicht sonderlich problematisch sein, wird aber mit der Massagetätigkeit Geld verdient, muss die Anwendung zu Nutzen des Klienten sein und ihm Erleichterung seiner Beschwerden bringen. Gerade als Wellness-Masseur sind zufriedene Kunden und eine gute Mundpropaganda das allerbeste Werbemittel. Wer seine Kunden mit Erfolg behandelt, verdient nicht nur mehr, sondern wird zudem weiter empfohlen.

Ganz gleich, um welche Art von Massage es sich handelt: Der Masseur ist für das körperliche Wohl seines Klienten verantwortlich. So darf er beispielsweise nur massieren, wenn der Schmerz rein muskulär bedingt ist. Liegt beispielsweise eine strukturelle Veränderung, wie ein Bandscheibenvorfall vor, können Massagen schaden und zu einer Verstärkung der Beschwerden führen. Dieses umfangreiche Wissen kann sich kaum jemand selbst aneignen, weshalb das Massieren lernen die Grundvoraussetzung ist, um als Masseur die richtigen Entscheidungen in Bezug auf die geeignete Behandlungsweise des individuellen Patienten treffen zu können.

In nur 6 Tagen das Massieren lernen und direkt als mobiler Wellness-Masseur beginnen

Die nötigen Massagekenntnisse, um als mobiler Wellness-Masseur tätig werden zu können, kann sich nun jeder Interessent in nur 6 Tagen aneignen und direkt danach mit dem Berufseinstieg beginnen. Die Sport- und Wellness-Akademie bietet eine einzigartige Kompakt-Massage-Ausbildung zum Fachpraktiker/in für Massage, Wellness und Prävention an, die tatsächlich in sechs Tagen abgeschlossen ist. Trotz der kurzen Ausbildungsdauer ist der Ausbildungsinhalt umfangreich und qualitativ hochwertig.

Die Auszubildenden werden von staatlich anerkannten Dozenten unterrichtet. Zum Abschluss der Ausbildung wird ein Zertifikat ausgehändigt, das die Qualifikation des Auszubildenden bescheinigt. Mehr Informationen über die umfangreichen Ausbildungsinhalte sind auf dieser Website zu finden.

Zusammenfassung, Fazit und Ausblick

Schmerzen und Verspannungen im Rücken lassen sich durch Massagen wirkungsvoll behandeln. Doch Betroffenen fehlt oft die Zeit, um wohltuende Massageanwendungen in Anspruch zu nehmen. Der mobile Wellness-Masseur kommt zu seinen Kunden nach Hause oder in die Firma und massiert vor Ort. Der Bedarf an mobilen Massagen ist enorm, weshalb es einem mobilen Masseur an Aufträgen nicht mangelt. Auch die Verdienstmöglichkeiten sind hervorragend. Doch muss ein Masseur das Massieren lernen, wenn er wirkliche Behandlungserfolge erzielen und seiner Verantwortung für das Wohl seines Klienten gerecht werden möchte. Eine umfangreiche Ausbildung zum Fachpraktiker/in für Massage, Wellness und Prävention, die in nur 6 Tagen abgeschlossen werden kann, bietet die Sport- und Wellness-Akademie an.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

YouTube
Instagram
Facebook
LinkedIn
RSS
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.