Google Bewertung
4.9

Basierend auf 1064 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
1064 Rezensionen
Profilbild von Moba
in der letzten Woche
Ich bin immer noch ganz begeistert von dem tollen Onlinekurs. Die Videos und die Skripte waren sehr interessant und umfangreich. Zwei Tage nach der Prüfung hatte ich mein tolles Zertifikat schon in den Händen. Vielen Dank dafür!
Moba
Profilbild von Sandra Kurzbach
vor einer Woche
Ich bin sehr zufrieden mit dem Kurs und kann die Akademie nur empfehlen. Gut verständliche Lerninhalte und das System ist leicht zu bedienen. Das einzige, was ich bemängle und sehr schade finde, dass man keine Lerninhalte ausdrucken kann und auch nur 12 Monate hierauf zurückgreifen kann. Ich habe mir vorsichtshalber von jeder Seite einen Screenshot gemacht und mir themensortiert auf dem Rechner abgespeichert. Zu den Videos wäre eine schriftliche kurze Zusammenfassung des Ablaufes noch sehr praktisch. Diese habe ich mir nun selbst erstellt, bis alles in Fleisch und Blut übergegangen ist. Das Team macht einen sehr kompetenten und sympathischen Eindruck und ich werde ganz bestimmt nochmals hier eine Weiterbildung machen 😊👍 Gerne vergebe ich volle 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ Hat sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank ☺️
Sandra Kurzbach
Profilbild von Barbara Jagodzinski
vor einem Monat
Die Online Ausbildung war inhaltlich sehr gut aufgebaut. Zwischendurch hätte ich mir gewünscht, mit einem anderen Kapiteln weiterzumachen und nicht strikt Thema für Thema abzuarbeiten. Dank der Quiz nach jedem Thema hatte ich zumindest immer einen Überblick, wo ich noch einmal nachlesen muss. Ich werde meine nächsten Kurse auch hier buchen und vielleicht sogar das tolle Team persönlich kennenlernen. Danke an alle.
Barbara Jagodzinski
Profilbild von Birgit Eigel
vor einem Monat
Es war eine gute Entscheidung diese Akademie zu wählen. Hier konnte ich meine Fähigkeiten erweitern und vertiefen. Von einem wunderbaren Dozenten begleitet der mit viel Herz auf jeden Einzelnen einging. Individuell zugeschnitten. Spaß kam dabei auch nicht zu kurz. Ich kann diese Akademie nur empfehlen. Gerne wieder. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten.
Birgit Eigel
Profilbild von Anke Geiger
vor 2 Monaten
Liebes Dozenten Team! Herzlichen Dank für die tolle Ausbildung zum Heilpraktiker! Das lernen hat sehr viel Spaß gemacht! Auch die schwierigeren Themenkomplexe hervorragend erklärt! Super 👍 jetzt beginnt für mich die Zeit zum vertiefen und nächstes Jahr im Oktober die Prüfung anzustreben! Danke an die tolle Organisation & EDV ! Klasse 🍀 Den nächsten Kurs möchte ich auch wieder bei Euch absolvieren!
Anke Geiger
 

Kopfmassage / HWS-Techniken

Eine Kopfmassage ist ein sanftes Verfahren, das jedem Menschen einen Augenblick völliger Gelassenheit schenkt und den zentralen Aspekt der traditionellen Wellness Behandlung bildet. Insbesondere durch die harmonische Vereinigung mit gezielten HWS-Techniken spendet jene Praktik Körper, Geist und Seele auch noch mehr Vitalität. Deshalb ist sie ebenfalls ein Teil der klassischen Ganzkörpermassage und wird häufig angewandt, um den Patienten von der inneren Anspannung zu befreien. Hierbei verfolgt die Kopfmassage schon eine lange Tradition, denn im Herzen Indiens zählt sie bereits seit Generationen zu den anerkannten Methoden der Ayurveda-Kunst.

Entstehung der Kopfmassage – urtümliches Entspannungsprogramm aus Indien

Der Ursprung einer Kopfmassage ist im Fernen Osten beheimatet und lässt sich in Indien verzeichnen. Dort gilt die wohltuende Massagetechnik seit langer Zeit als fester Bestandteil der ayurvedischen Lehren und dient der Erholung. Schließlich spricht eine Kopfmassage das Kronenchakra an, welches als oberstes Energiezentrum fungiert. Daher wird eine derartige Praktik in indischen Regionen stets angewandt, um dem Körper neue Kraft zu schenken, die innere Ausgeglichenheit zu unterstützen und Stress abzubauen.

Mit den Jahren wurde die Kopfmassage dadurch ein Behandlungsaspekt in entsprechenden Ayurveda-Hotels und rückte in den Mittelpunkt des dort angebotenen Wellness-Programms. So etablierte sich das Konzept auch auf internationaler Ebene und konnte immer mehr Menschen begeistern. Heutzutage ist die Kopfmassage eine geschätzte Methode in der Gesundheitsbranche und tritt in Wellness-Hotels, Kosmetikstudios oder der Fitness-Industrie in Erscheinung. Für eine verbesserte Wirksamkeit und intensivere Entspannungsmomente kommt inzwischen meistens noch die Behandlung der Nackenpartie mittels HWS-Techniken hinzu und rundet die Massage ab. Daraus ergibt sich ein umfassendes Anwendungsspektrum mit vielen Vorteilen für den jeweiligen Patienten.      

Positive Effekte der Kopfmassage – vielfältige Einsatzbereiche für das Wohlbefinden

Eine Kopfmassage kann aus den unterschiedlichsten Gründen in Anspruch genommen werden. Ein hektischer Job, Anspannung, die persönliche Auszeit oder die Präventivmaßnahme gegen Stress sind hier nur einige der möglichen Motivationen, weswegen jemand diese angenehme Behandlung für sich nutzt.

Deshalb ist die Zielgruppe auch breit gefächert. In Verbindung mit HWS-Techniken hat die Kopfmassage allerdings grundsätzlich keinen medizinischen Hintergrund. Stattdessen wird eine solche Art der Massage lediglich eingesetzt, um dem Körper etwas Gutes zu tun, nicht aber, um ihn zu therapieren. Darum zählt die Praktik auch nicht zu den ärztlich verordneten Behandlungen. Dennoch kann ihr Zusammenspiel aus gezielten Techniken nachhaltig dazu beitragen, dem Organismus bei vorliegenden Problemen eine Linderung zu verschaffen und dem Patienten einen deutlichen Mehrwert zu spenden. Schließlich sorgt die Kopfmassage mit HWS-Techniken für:

  • eine stärkere Durchblutung
  • innere Ruhe
  • die Linderung von Schmerzen im Kopf- und Nackenbereich
  • eine bessere Konzentrationsfähigkeit
  • neue kreative Schaffenskraft
  • die Aufhebung von Blockaden und Verspannungen
  • tieferen Schlaf
  • Entspannung
  • eine gesteigerte Stimmung
  • die Öffnung der Nebenhöhlen

Manchmal kann eine derartige Massage allerdings auch noch andere Ziele verfolgen. Demnach wäre es möglich, durch die Verwendung bestimmter Öle, ebenfalls Einfluss auf das stärkere Haarwachstum zu nehmen. Gleichzeitig könnte der Haarausfall auf diese Weise verringert oder vollständig aufgehalten werden.

Kopfmassage Ausbildung

Die Kopfmassage alleine hat hierbei keinerlei Nebenwirkungen und zeichnet sich durch ihre schonende Technik aus. Im Zusammenhang mit den HWS-Techniken sollte jedoch äußerste Vorsicht herrschen, denn Letztere erfordern ein Höchstmaß an Professionalität.

Bedeutung der HWS-Techniken – versierte Praktik für empfindsame Muskelgruppen

Eine sanfte Behandlung der Nackenmuskeln kann die Wirkung der Kopfmassage erhöhen und neue Vitalität spenden. Obendrein lindert sie Spannungsgefühle, hemmt Schwindel und verringert Schulterprobleme. Allerdings ist die Halswirbelsäule auch ein sensibler Bereich des Körpers, denn hier befinden sich einige der wichtigsten Blutgefäße, die das menschliche Gehirn versorgen und entscheidende Funktionen steuern. Außerdem sind Muskulatur und Wirbel in jenem Abschnitt eng miteinander vernetzt.

Falsche Behandlungsmethoden, eine übermäßige Intensität oder fehlerhafte Bewegungen in Form von dem Überdehnen könnten somit schwerste Konsequenzen haben. Aus diesem Grund muss die Anwendung der HWS-Techniken immer behutsam und fachkundig durchgeführt werden. Insbesondere dann, wenn ein Patient bereits Vorerkrankungen, Wirbelsäulenprobleme oder Beschwerden hat. Ansonsten wäre es möglich, dass sich der Allgemeinzustand eher verschlechtert, statt sich zu stabilisieren. Darum empfiehlt es sich, bei der Kopfmassage mit HWS-Techniken stets auf einen ausgebildeten Experten zu vertrauen. Die Basis dafür bildet ein effizienter Lehrgang zum Fachpraktiker für Wellness, Massage und Prävention.  

Zuverlässige Wellness Massage Ausbildung – Grundstein der Erholung

Obwohl die Kopfmassage mit HWS-Techniken zu entspannten Augenblicken verhelfen kann, muss sie doch von einem Profi absolviert werden, damit dieser Nutzen überhaupt entsteht. Eine Wellness Massage Ausbildung an einer namhaften Akademie wie der SWAV liefert dazu alle Kenntnisse, die ein kompetenter Fachpraktiker für Wellness, Massage und Prävention benötigt. In einem freundlichen Ambiente und kleinen Lerngruppen unterrichten die renommierten Dozenten jeden Kursteilnehmer hierbei zuverlässig, motivierend und fachgerecht, sodass die Kopfmassage später korrekt angewandt werden kann.

Innerhalb der verschiedenen Lerninhalte erfahren die Schüler dann auch, wie sie die anspruchsvollen HWS-Techniken ordnungsgemäß und zum Wohle des Patienten einsetzen können. Selbst dann, wenn jener Probleme mit diesem empfindsamen Bereich hat. Selbstverständlich wird den Teilnehmern dabei ebenfalls gezeigt, auf welche Weise die Vereinigung beider Praktiken am erfolgreichsten ist, wie sie gezielt auf die Bedürfnisse des Patienten eingehen sowie diese in der Behandlung berücksichtigen und so ein individuelles Massage-Konzept zusammenstellen. Vorkenntnisse oder eine Berufsausbildung auf diesem Gebiet müssen für den Lehrgang nicht vorliegen. Vorausschauendes Handeln, das Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Patienten und der Wunsch, anderen Menschen mit dem erworbenen Wissen helfen zu können sind dagegen die tragenden Bausteine, die eine Wellness Massage Ausbildung an der SWAV begleiten. Dadurch kann ein Fachpraktiker für Wellness, Massage und Prävention jedem Kunden nach Abschluss der Wellness Massage Ausbildung einen persönlichen Verwöhn-Moment schenken und die Techniken in ihrer gesamten Vielfalt anwenden. Natürlich spielt für die erholsame Kopfmassage mit HWS-Techniken zudem auch der richtige Ablauf jener Praktik eine tragende Rolle. 

Kopfmassage

Behandlungsverlauf der Kopfmassage – kombiniertes System für die Tiefenentspannung

Eine Kopfmassage mit HWS-Techniken verläuft nach einer festgelegten Reihenfolge, damit sie dem Patienten gut tut und von ihm nicht als unangenehm empfunden wird. Zu Beginn kommt es natürlich immer zu einem kurzen Gespräch, in welchem die Bedürfnisse der jeweiligen Person, die Beschwerden und die eventuellen Vorerkrankungen abgeklärt werden. Anschließend startet die eigentliche Behandlung. Sie umfasst in der Regel eine Zeitspanne von etwa 15-20 Minuten und wird in einer gemütlichen Umgebung durchgeführt. Stimmungsvolle Farben, absolute Ruhe und eine einladende Dekoration können dann dazu beitragen, die positiven Eigenschaften dieser Massage-Praktik zu intensivieren.

Im Gegensatz zu anderen Techniken muss der Patient hier nicht zwingend liegen, denn eine Kopfmassage kann auch im Sitzen stattfinden. Da obendrein nur der Kopf und die Nackenpartie behandelt werden, ist es üblich, die Massage vollständig bekleidet durchzuführen. Ein weiterer Vorteil, wegen dem sie sich unkompliziert in den Tagesplan integrieren lässt. Während der Anwendung liegt der Fokus wiederum auf einer ausgewogenen Verbindung diverser Druck- und Grifftechniken. Hierzu wird der Kopf mit behutsamen Bewegungen der Fingerspitzen massiert, um die Kopfhaut zu stimulieren. Wichtig sind dabei die geringe Intensität und die langsame Ausübung der Praktiken. Gleichzeitig ergänzen vorsichtige Massage-Griffe am Nackenansatz und den Schläfen die Anwendung.

Die Halswirbelsäule wird hingegen mittels zarter Streichbewegungen behandelt, die Verkrampfungen lindern. Weiterhin mobilisiert ein erfahrener Fachpraktiker für Wellness, Massage und Prävention durch leichte Kräftigungs- sowie Widerstandsübungen den Nackenbereich. Dies verbessert die Beweglichkeit und erhöht die Stabilität. Auch das schonende Dehnen ist möglich, denn es hilft, Verhärtungen wieder zu lockern. Natürlich erfolgen all jene Übungen unter strengster Vorsicht und der behandelnde Experte achtet darauf, dass sie dem Patienten niemals unangenehm sind. Gleichzeitig ist Vielfalt von großer Bedeutung, weshalb die HWS-Techniken und die Kopfmassage auf einem kontinuierlichen Wechsel zwischen den Grifftechniken basieren. Würde eine der Übungen zu lange oder einseitig absolviert werden, wäre der Erfolg er Massage geringer und es käme nicht zu einer gleichmäßigen Beanspruchung aller Kopf- und Nackenregionen. Trotzdem lassen sich vorhandene Problematiken in die Anwendung einbauen und eingängiger therapieren.

Auf diese Weise ist die Kopfmassage mit HWS-Techniken der wohltuende Weg zu innerer Balance, die sowohl psychisch als auch physisch für einen verbesserten Allgemeinzustand sorgen kann.

Zur Massage Ausbildung

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen zeitlich unbefristeten 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim