Google Bewertung
5.0

Basierend auf 124 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
5.0
124 Rezensionen
Profilbild von Susanna Rehb
in der letzten Woche
Heute war für mich die zweite Ausbildung vor Ort und diese wieder super gelungen🙏Ein gut organisiertes und total nettes Team, mit versierten Dozenten, die für eine erfrischende Atmosphäre sorgen. Die Ebene stimmt einfach und ist für alle empfehlenswert, die gern für sich und dann ggf. auch für Hilfe suchende Seelen Gutes tun möchten. Danke, dass es euch gibt💪💃🍀
Susanna Rehb
Profilbild von Norman Wille
vor einem Monat
Ich hatte ein rundum gelungenes Seminar. Absolut empfehlenswert. Mein Dozent war Ben. Didaktisch und fachlich konnte er komplett überzeugen, sowie mit seiner humorvollen ungezwungenen Art. Ich würde jederzeit wieder ein Seminar von ihm besuchen, generell aber auch an der DAFMF.
Norman Wille
Profilbild von Carmen Weverink
vor einem Monat
Sehr professionell aufgemachte Online-Ausbildung. Umfangreiche Inhalte in Theorie und Praxis. Ansprechpartner jederzeit erreichbar und total freundlich. Kulante Geschäftsbeziehung. Ich bin begeistert!
Carmen Weverink
Profilbild von Mike Beilfuss
vor 2 Monaten
Super Ausbilder, macht richtig Spaß. Sehr locker drauf. Vor allem vor der Prüfung. Da wird einem sehr gut zugeredet. Falls ich wieder einen Lehrgang dort haben sollte, werde ich mich darauf freuen.
Mike Beilfuss
Profilbild von Annette Kos
vor 3 Monaten
Vielen, vielen Dank an Peter, die anderen Kursteilnehmer, die nette Sekretärin und die SWAV- Akademie!! Der Massagekurs vom 14.-19.8.war äußerst intensiv und schweißtreibend ( Temperaturen in Berlin! ). Es war ganz toll, etwas Neues zu lernen und ich freue mich sehr darauf, die neu erworbenen Kenntnisse umzusetzen. Massagebank ist bestellt. Grüße an alle!
Annette Kos

Black FRI-YAY bei SWAV! Spare noch bis 13. Dezember 20% mit dem Gutschein-Code FRIYAY2020 auf deine Online Ausbildung!

 

Wellness zu Hause – Beauty, Entspannung und Massagen für die eigenen 4 Wände

Wellness zuhause ist die moderne Alternative zu traditionellen Kurhotels, SPA-Bereichen oder professionellen Praxen, in denen der Moment ganzheitlicher Entspannung erreicht werden kann. Gerade in der aktuellen Situation gibt es eine stetig wachsende Zielgruppe, die sich für die unterschiedlichsten Konzepte innerhalb der eigenen vier Wände interessiert. Immerhin erweist sich Wellness als gewinnbringendes Element für die psychische und physische Vitalität. Insbesondere in Verbindung mit dem eigenen Zuhause als Inbegriff der Gemütlichkeit entstand ein vorteilhaftes Konzept, das mehrere positive Effekte nach außen projiziert.

Wellness zuhause – entspannte Alternative zu klassischen SPA-Tagen

Die Definition von Wellness ist äußerst vielschichtig und umfasst sämtliche Methoden, um Körper, Geist und Seele ganzheitlich zu entspannen. Dieses Verwöhnprogramm könnte auf abwechslungsreiche Art in Anspruch genommen werden, so auch als Erholungszeit daheim.

Gerade berufliche Termine und private Verpflichtungen geben vielen Personen kaum Freiraum, um sich selbst einen Moment der Gelassenheit zu gönnen. Der Organismus wird daher nicht selten überbeansprucht und zeigt verschiedene Warnsignale. Unbeachtet könnten jene chronisch werden und zu erheblichen Einschränkungen in der Lebensqualität führen. Dann sind meistens nur noch Physiotherapie oder Medikamente hilfreich, damit sich der Körper wieder regeneriert oder zumindest seinen Ist-Zustand bewahren kann. Vor allem für diejenigen, denen es aus zeitlichen, gesundheitlichen oder familiären Gründen nicht möglich wäre, entsprechende Wellnessverfahren wahrzunehmen, entsteht ein Teufelskreis aus permanentem Stress, zunehmenden Beschwerden und der fehlenden Gelegenheit, jene Dysbalancen auszugleichen.

Dabei gibt es auch andere Optionen, sich zu erholen, darunter Wellness für zuhause. Dies ist die flexible Abwandlung traditioneller Entspannungskonzepte. So werden die unterschiedlichen Verfahren zur Stressreduktion und Erholung kurzerhand in die eigenen vier Wände verlagert. Das spart lange Anfahrtswege zu professionellen Einrichtungen, ermöglicht den Betreffenden mehr Qualitätszeit mit der Familie im eigenen Zuhause und veranschlagt für gewöhnlich kaum bis gar keine Kosten. Unabhängig von Tageszeit, Witterungsverhältnissen oder finanzieller Lage gelingt es dadurch, Barrieren abzubauen und jedem das Wohlfühlprogramm für den Organismus zur Verfügung zu stellen. Eine effiziente Neuinterpretation bestehender Präventionskonzepte, die gerade in schwierigen Zeiten dazu beiträgt, die Vitalität der Gesellschaft aufrechtzuerhalten.

Spa zu Hause - Trotz Krisenzeiten entspannen

Wir alle wissen, wie sehr uns plötzliche Krisensituationen ins Ungleichgewicht bringen. Jüngstes Beispiel ist die Corona-Pandemie, welche die gesamte Welt in Atem hält. Die daraus resultierenden Maßnahmen, um die fortschreitende Ausbreitung des Covid-19-Virus zu unterbinden, sind zwar notwendig, haben jedoch für viele Personen schwerwiegende Folgen.

Das betrifft auch den Wellnesssektor, denn der plötzliche Lock-Down verhindert es, klassische Entspannungsanwendungen an die Kunden heranzutragen. Speziell für Menschen, die entsprechende Techniken zur Prävention, bei leichten Disharmonien oder während der Rehabilitation in Anspruch nehmen, birgt der plötzliche Wegfall jener Wellness-Dienstleistungen negative Konsequenzen für die Gesundheit.

Weiterhin entsteht durch den psychischen Stress einer solchen Pandemie und die veränderten Arbeitsbedingungen im Home-Office mit dauerhafter Fehlhaltung vor dem eigenen PC eine Abwärtsspirale der körperlichen sowie seelischen Vitalität. So nimmt Wellness für zuhause einen hohen Stellenwert ein.

Hier haben Ausgangssperre, Kontaktverbot und andere wertvolle Schutzmaßnahmen keinerlei Auswirkungen auf den täglichen Wohlfühlmoment. Im Gegenteil, durch verschiedene Wellnessprogramme zu Hause gelingt es, körperliche und seelische Dysfunktionen nachhaltig abzubauen und die konstante Versorgung unseres Organismus mit den wesentlichen Entspannungsformen trotz Lock-Down zu gewährleisten.

Eine Option, um während der Krisenzeiten einen wesentlichen Beitrag zur physischen und psychischen Stressreduktion zu leisten. Im Zuge dessen besitzen die unterschiedlichen Wellnesstage für zuhause gleich mehrere Vorteile für den Organismus.

Wellness zuhause Effekte – Mobilität trifft ganzheitliches Wohlgefühl

Wellness ist ein dehnbarer Begriff, der sich nicht auf einen Bereich beschränkt. Darum projizieren die einzelnen Wellnessverfahren für zuhause dieselben positiven Eigenschaften nach außen wie professionelle Anwendungen in SPA-Bereichen, Praxen oder Kur-Hotels. Oberste Priorität haben die Kundenzufriedenheit und die ganzheitliche Unterstützung des Organismus in seiner Lebensqualität.

Angefangen bei leichten Dysbalancen auf körperlicher oder mentaler Ebene bis hin zu der wichtigen Prävention gegenüber den Begleiterscheinungen von Stress oder der Rehabilitation nach Verletzungen lässt sich die eigene Gesundheit durch die richtigen Wellnesstechniken nachhaltig verbessern. Schauplatz spielt hierbei keine Rolle, sodass auch Wellnessprogramme zu Hause für einen verbesserten Allgemeinzustand verantwortlich sein können.

Einige der vorrangigen Ziele von entsprechenden Konzepten sind:

  • die Reduktion von Stress und Überbelastungen
  • der Abbau von muskulären Verspannungen, Verhärtungen oder Blockaden
  • ein verminderter Schmerzreiz
  • die Verbesserung der Beweglichkeit
  • die Freisetzung von neuer Energie und die bessere Leistungsfähigkeit/Produktivität
  • die Unterstützung des Herz-Kreislauf-Systems und der Durchblutung
  • der Abtransport von Giftstoffen aus dem Organismus
  • die Ausschüttung von Endorphinen
  • eine gesunde Schlafqualität
  • ein ausgeglichener Stoffwechsel & innere Balance

Frau lehnt sich entspannt auf Sofa zurück

So eignen sich die Wellnessmethoden der eigenen vier Wände für jeden, der keine ernsthaften Erkrankungen hat und sich einen Augenblick der Erholung gönnen möchte, während er seinen Gesundheitszustand nachhaltig optimiert. Daraufhin bieten sich den Interessenten mittlerweile unzählige Möglichkeiten, Wellness für zuhause aktiv zu praktizieren.

Wellnessprogramm zu Hause wahrnehmen – Massagen, Packungen, Bäder und mehr

Es finden sich zahlreiche Möglichkeiten, einen Wellnesstag zuhause zu betreiben. Hierbei obliegt es ausschließlich den Anwendern, welche Arten der Entspannung sie bevorzugen und wie das Verwöhnprogramm für Körper, Geist und Seele ausfallen soll. Einige Tipps wären diesbezüglich:

1. Wellnessmassagen

Massagen zuhause sind äußerst beliebt. Einerseits setzen sie weder Kontakt zu anderen, noch feste Termine oder Anfahrtswege voraus, andererseits leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Prävention gegenüber körperlichen oder psychischen Disharmonien. Zudem können die sanften Grifftechniken bei korrekter Durchführung für die Freisetzung neuer Energien verantwortlich sein und den Körper tiefenwirksam entspannen. Welche Art der Massage zuhause absolviert wird, lässt sich gemäß den Bedürfnissen des Betreffenden entscheiden. So gibt es klassische Teilkörpermassagen für Hände, Füße, Kopf, Schulter, Nacken, aber ebenfalls fernöstliche Techniken wie Shiatsu oder Reflexzonen-Massagen für die Stimulation bestimmter Reizpunkte auf der Haut. Die Massagen lassen sich als Eigenanwendung oder gemeinsam mit der Unterstützung eines Verwandten/Partners einsetzen. Fachkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, insofern der Ablauf behutsam und im Hinblick auf das Wohlbefinden der jeweiligen Person geplant wird.

Frau entspannt zuhause in Badewanne

2. Entspannungsbäder

Auch ein entspannendes Bad kann eine Form von Wellness und SPA zu Hause repräsentieren. In der heimischen Badewanne mit einem Badezusatz, der die kleine Auszeit durch ein mildes Aroma fördert, oder in dem eventuell vorhandenen Whirlpool entsteht ein erholsamer Moment, der Blockaden löst, die Durchblutung anregt, der Haut Feuchtigkeit spendet und mentale Dysbalancen aufhebt. Gleichzeitig kommt es zu einer intensiven Hautpflege und der Betreffende könnte die Zeit nutzen, um einen romantischen Moment mit dem Liebsten zu verbringen.

3. Packungen/Wärmeanwendung

Für einen nachhaltigen Wellnesseffekt sorgen indessen Packungen und Wärmeanwendungen. Gerade die positiven Eigenschaften der Wärmezufuhr helfen, Verkrampfungen und Verspannungen zu lockern, wobei die Packungen ebenfalls eine Hautpflege übernehmen und den Organismus ganzheitlich verwöhnen. Wichtig wäre hierbei, hochwertige Produkte zu nutzen. Packungen sind im Wellnesssektor äußerst beliebt, um die Haut mit den wichtigsten Pflege- und Nährstoffen zu versorgen, für eine verbesserte Durchblutung verantwortlich zu sein und die Muskeln zu entspannen. Am bekanntesten ist diesbezüglich die Fangopackung.

4. Peeling

Eine gepflegte Haut dient als optimale Schutzbarriere, um Irritationen zu vermeiden und das Wohlbefinden zu verstärken. Es gibt daher unzählige Arten von Peelings, die sich entweder für den gesamten Körper oder für das Gesicht einsetzen lassen. Sie helfen, belebend oder beruhigend zu wirken, das Bindegewebe zu straffen, pflegende Inhaltsstoffe an die Haut abzugeben sowie eine indirekte Detox-Kur zu begleiten. Auch hier gilt, es sollte sich um exzellente Produkte handeln, die der Haut einen wirklichen Mehrwert spenden. Als Alternative zum Gesichtspeeling gäbe es noch die Gesichtsmaske, welche dieselben Ziele verfolgt.

5. Detox

Regelmäßige Entschlackungskuren, bei denen der Körper durch gezielte Ernährungsumstellungen, Heilfasten oder ähnliche Konzepte von den Schadstoffen befreit wird, sind bei der heimischen Verwöhnkur sehr beliebt. Diese „Reinigung“ von innen heraus soll die Vitalität verbessern, die Widerstandskraft des Körpers stärken und allgemein für einen leistungsfähigeren Organismus sorgen. Wichtig ist hier zu beachten, dass nicht jeder Mensch Detox betreiben darf, vor allem, wenn gesundheitliche Vorbelastungen vorhanden sind.

6. Sport

Zugegeben, zunächst klingt die Kombination aus ganzheitlicher Entspannung und Sport äußerst fragwürdig. Dennoch erweist sich das regelmäßige Workout als Fundament der körperlichen und seelischen Vitalität. Es kann Stress abbauen, das Immunsystem kräftigen und den Bewegungsapparat stärken. /p>

Somit gelingt es, von dem hektischen Alltag abzuschalten, neue Kraft zu tanken und sich zu erholen.

Selbstverständlich muss die Fitness hierbei nicht in einem schweißtreibenden, mehrstündigen Marathon enden. Schon ein ausgiebiger Spaziergang an der frischen Luft oder leichte Stretching-Übungen genügen, um Körper, Geist und Seele in den Einklang zu bringen sowie die körperlichen Symptome nachhaltig zu verbessern.

7. Entspannungsübungen

Stress abbauen gelingt ebenfalls durch verschiedene Entspannungstechniken. Sie sollen dem Körper helfen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, Blockaden zu verringern, die Körperwahrnehmung zu verbessern und zugleich die innere Balance zurückzuerhalten. Besonders beliebt sind z. B. autogenes Training, Yoga, verschiedene Atemübungen, progressive Muskelrelaxation nach Jacobson sowie individuell zusammengestellte Entspannungsprogramme.

Paar macht Sport- und Entspannungsübungen zuhause

Es empfiehlt sich, auch in diesem Punkt Rücksprache mit einem erfahrenen Therapeuten zu halten, um die Techniken korrekt einzusetzen und herauszufinden, welches Konzept sich für die persönlichen Dysbalancen am besten eignet. So gelingt es, das Stressmanagement zu erlernen, damit der Anwender später in hektischen Situationen bewusst die passenden Techniken abrufen kann, um sich während der belastenden Phase weniger zu verkrampfen und in sich zu ruhen.

8. Ruhe und Schlaf

Wellness heißt nicht zwingend, verschiedene professionelle Entspannungsangebote wahrzunehmen oder sich zu Hause einen Verwöhntag zu gönnen. Bereits der wohlverdiente Feierabend, bei dem der Betreffenden sämtliche Außenreize eliminiert und sich ausruht, kann bei der Regeneration äußerst hilfreich sein. Ausreichend Schlaf in einer gesunden Haltung, die Qualitätszeit mit der Familie und die regelmäßige Erholung nach der Arbeit und terminlichen Verpflichtungen sind die simpelste Art von Wellness für zuhause mit nachhaltiger Wirkung. Allerdings sollte auch bei den verschiedenen Anwendungen in den eigenen vier Wänden auf gewisse Kriterien geachtet werden.

Voraussetzungen für Wellness zuhause – Verantwortungsbewusstsein und Fachkompetenz

Die ganzheitliche Entspannung lässt sich an jedem Ort, auch zuhause, erzielen. Was allerdings allgegenwärtig sein muss, ist die hohe Qualität jeglicher Anwendungen. Bereits bei sanften, achtsamen Streicheleinheiten als Form der Wellnessmassage gilt es, diese in verantwortungsbewusster Weise zu absolvieren. Demnach wäre es unerlässlich, mit Vernunft zu agieren und stets das Wohlbefinden der jeweiligen Person in den Mittelpunkt zu rücken.

Das bedeutet, wer keinerlei Vorkenntnisse besitzt, muss mit einfachen, risikofreien Methoden zu der Tiefenentspannung beitragen. Komplexe Massagetechniken, ein aufwendiges Fitnessprogramm oder andere Optionen, die ein anatomisches Grundwissen voraussetzen, sind hier fehl am Platz. Sie könnten sogar zu negativen Begleiterscheinungen führen, welche den Allgemeinzustand verschlechtern.

Außerdem muss eine passende Atmosphäre geschaffen werden, eine ruhige, entspannende Umgebung, die zum Träumen einlädt und keinerlei Anreiz bietet, in erneuten Stress zu verfallen. Eine leise Hintergrundmusik, eine angenehme Raumtemperatur, wohlriechende Düfte in dezenter Dosierung und die Verwendung von qualitativem Zubehör (passendem Massageöl, erstklassigen Badezusätzen, Massagestab, Packungen…) runden Wellnesstage von zuhause bestmöglich ab.

Ein entscheidender Faktor wäre dabei auch der Präventionsgedanke. Egal, welche Form von Wellness stattfinden soll: Die Zielgruppe ist immer gesund. Ernsthafte Erkrankungen, chronische Dysbalancen oder degenerative Symptome verhindern die Durchführung jeglicher Wellnesskonzepte. Sie dienen lediglich der Vorbeugung, nicht der Therapie oder Behandlung von Erkrankungen. Erst, wenn sich der Anwender und alle Beteiligten darüber im Klaren sind und dies bei jeglichen Handlungen berücksichtigen, entsteht die gewinnbringende und verantwortungsbewusste Basis für ein Wellnessprogramm in den eigenen vier Wänden. Letzteres lässt sich dann in unterschiedlichen Ausführungen wahrnehmen.

Wellnesstag zuhause erleben – Qualitätszeit in wechselnder Aufmachung

Wellness zuhause lässt sich auf den verschiedensten Wegen in Anspruch nehmen. So muss es sich nicht zwingend um eine Selbstmassage oder einen SPA-Tag im eigenen Bad handeln, der ganz alleine absolviert wird. Zwar wäre es durchaus denkbar, sich auf diese Weise einen Moment der Erholung zu gönnen und Körper, Geist sowie Seele zu verwöhnen, doch es gibt auch andere Optionen. 

Wie ist es beispielsweise mit einem Wellnesswochenende, das gemeinsam mit der ganzen Familie absolviert wird? Ein Beautytag zu Hause für die weiblichen Familienmitglieder, während es sich die Herren in der eigenen Sauna gutgehen lassen, das gemeinsame Sportworkout, eine morgendliche Runde, Entspannungsübungen im Kreise der Lieben oder andere Zusammensetzungen erholen nicht nur den Organismus, sondern sorgen zugleich für Qualitätszeit mit den Angehörigen sowie eine positive Unterstützung der seelischen Vitalität.

Freundinnen stoßen zuhause mit Smoothie an

Balsam für die Seele kann auch Wellness zu Hause mit Freundinnen oder Freunden sein. Auf einer Wellnessparty zu Hause kann man gemeinsam verschiedene Beauty-Behandlungen wie Masken oder Peelings durchführen, es sich mit gesunden Smoothies oder einem gemeinsamen Essen gutgehen lassen und sogar mobile Massagen nach Hause bestellen.

Aber auch Wellness zu zweit mit passenden, entspannenden Partnermassagen, einem gemütlichen Bad mit ätherischen Badzusätzen oder Entspannungsübungen zu zweit geben wiederum Raum für Gespräche und Augenblicke in trauter Zweisamkeit mit dem Liebsten. Den Wellnessideen für zuhause sind also keine Grenzen gesetzt.

Was zählt, ist nur die Zufriedenheit der betreffenden Personen und die ganzheitliche Entspannung. Auf diese Weise definiert ein Wellnesstag zuhause Präventionsanwendungen sowie Erholungsangebote neu und zeigt, dass sich die physische sowie psychische Gesundheit auf den unterschiedlichsten Wegen nachhaltig verbessern ließe, ohne dafür die eigenen vier Wände verlassen zu müssen. 

 

 

 

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

YouTube
Instagram
Facebook
LinkedIn
RSS
Copyright © 2020 SWAV.
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.