Google Bewertung
5.0

Basierend auf 17 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
5.0
17 Rezensionen
Profilbild von Horst Sprenger
in der letzten Woche
Erst war ich sehr skeptisch, aber auch neugierig. Da die neugier gesiegt hat, habe ich mich entschieden die Ausbildung zum Fachpraktiker für Massage, Wellness und Prävention zu absolvieren. Als ich mir den Lehrstoff angeschaut habe, blieb mir nichts anderes übrig, als die Hände über den Kopf zu schlagen. Aber ich sagte mir, ohne Fleiß keinen Preis. Auf geht es Horst, du schaffst es. Und was soll ich euch sagen, ich habe diese Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Fazit: Ich war begeistert Bei Fragen stand immer ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Ich würde diese Ausbildung jederzeit wieder absolvieren Diese Akademie ist sehr zu empfehlen. Auch nach meiner Ausbildung kann ich mich bei Fragen jederzeit an die Akademie wenden.
Horst Sprenger
Profilbild von Pat Sou
vor einer Woche
Die Schulung ging sehr gut vonstatten. Die Prüfungen haben mich am Anfang eingeschüchtert da ich nicht wusste was auf mich zu kommt, aber es ist Tatsache so das diese jeder bestehen kann. Selbst der super Dozent ralfi bleibt mir noch eine gute weile in Erinnerung und allgemein neue Kontakte bezüglich diesen Berufes könnt ich schon in dem kurzeitraum machen. Top Schulung top Team und den massage Lehrgang hol ich mir auch noch von euch 😉
Pat Sou
Profilbild von Marco Paulenz
vor einer Woche
Das Seminar war und ist einfach nur Spitze gewesen. Man sagt ja immer : Es Steht und Fällt, mit dem der das Seminar durchführt und so ist es auch!! Ralf ist einfach nur klasse von seiner Persönlichkeit her.Wie er mit seiner Fach und Sachkompetenz gepaart mit einer großen Prise Humor und Charme jeden einzelnen Lehrgangsteilnehmer abholt und ihnen erklärt was man nicht gleich versteht. Ich werde auf jedenfall wieder kommen Ralf sagt immer: Man muss auch mal quer Lesen und nicht immer nur eine Seite Betrachten. Darum stimmt es auch das Beruf von Berufung kommt und das strahlt er auch aus. Gruß Paule
Marco Paulenz
Profilbild von Daffke Hollstein
vor 3 Monaten
Ich habe dieses Jahr bereits drei Kurse besucht und werde noch weitere besuchen. Die Kurse sind gut und interessant gestaltet, die Dozenten sehr professionell und äußerst sympathisch. Ich habe viel gelernt in den ganzen Tagen und freue mich schon jetzt auf meine nächsten Kurse. Die Räumlichkeiten sind hell und angenehm und es wird bestens für das persönliche Wohl gesorgt. Ich fühle mich immer sehr wohl und gut aufgehoben.
Daffke Hollstein
Profilbild von Ekkehard Völlmer
vor 2 Jahren
Am 1.7 und 2.7 habe ich mein Prüfung zum gepr. FITNESSCOUTCH mit Trainerlizenz a/b und Lizenz medical Fitness erfolgreich bestanden. Diese Einrichtung ist sehr zu empfehlen
Ekkehard Völlmer
 

Massage-Tipps: sechs besondere Steine für die Edelsteinmassage

Die Edelsteinmassage ist eine ebenso alte wie vielseitige Massagetechnik, bei der ein ganzes Sammelsurium an Edelsteinen mit unterschiedlichsten Eigenschaften zur Anwendung kommt. Grund genug also, sich mit sechs ganz besonderen Massagegesteinen zu befassen.

Nach der Ausbildung zum Massagetherapeut bietet sich das Erlernen spezieller Techniken an, die auf altes Wissen zurückgehen. Vielen Gesteinen werden schon seit Jahrtausenden heilende Kräfte zugesprochen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sich zahlreiche Therapien und Massagen in alten Kulturen um die Kräfte besonderer Edelsteine drehten. Diese Praktiken haben sich vor allem im Wellness-Bereich und der alternativen Medizin bis zum heutigen Tag erhalten. Bei der Edelsteinmassage kommen ganz besondere Gesteine zur Anwendung.

Materialien für die Edelsteinmassage

Die Edelsteinmassage ist eine klassische Massageanwendung, die auf die Harmonie von Körper und Seele abzielt. Charakteristischerweise kommen dabei verschiedene Gesteine zur Anwendung, denen spezifische Eigenschaften zugeschrieben werden und die im Großen und Ganzen für die Entspannung zuträglich sein sollen. Sechs beliebte Edelsteine für diese Massageform sind:

  • Bergkristall
  • Rosenquarz
  • Jaspis
  • Sodalith
  • Obsidian
  • Tektit

Bergkristall - der Klassiker unter den Heilsteinen

Der Bergkristall ist nicht nur ein verbreiteter Schmuckstein, sondern auch einer der beliebtesten Massagesteine im Bereich der Edelsteintherapie. Während seiner fast 40.000 Jahre andauernden Entstehungsphase baut sich der Bergkristall langsam aus heißer Kieselsäure auf und bildet dabei seine einzigartige Kristallstruktur, die nicht selten von Gaseinschlüssen durchzogen ist. Seit alters her geht man daher davon aus, dass der Bergkristall die Gedanken reinigt und Stimmungsschwankungen, Ängsten, Alpträumen und Depressionen entgegenwirkt und in sich einschließt. Steine mit Gaseinschlüssen sind also nicht per se eine schlechte Wahl, wenn Sie Material für die Edelsteinmassage einkaufen.

Rosenquarz - mehr als ein Schmuckstein

Bereits im Mittelalter wurde der Rosenquarz als Heilstein eingesetzt, da sich der rosafarbene Quarz positiv auf die Schlafqualität auswirken und Emotionen wie Empfindsamkeit, Hilfsbereitschaft und Mitgefühl fördern soll. Seine Wirkung schreibt man dem Gestein aus dem tiefsten Inneren der Erde unter anderem aufgrund seiner magnetischen Eigenschaften zu, die wiederum einen Einfluss auf die Sexualität und die Harmonisierung des Herzrhythmus haben sollen. Als besonders hochwertig und damit auch für den Einsatz im Therapiebereich geeignet gelten Rosenquarze aus den deutschen Kiesgruben Lauta und Hoyerswerda sowie Quarze aus Brasilien.

Jaspis - der gesprenkelte Quarz

Wie alle anderen Quarze besteht auch der Jaspis hauptsächlich aus Siliziumoxid, das durch die Einsickerung in den Boden verschiedenste Begleitstoffe aufnimmt und sich in der typischen Knollenform ablagert. Durch Verwachsungen mit Eisenoxyden, Tonerde, Opal und Achat hat jeder einzelne Jaspis seine ganz individuelle Musterung und Zusammensetzung. Im Rahmen der Edelsteinmassage kommt der Jaspis als relativ universeller Stein zum Einsatz, der die innere Harmonie und Willenskraft stärken soll. Hinzu kommen die Förderung der Selbstheilungskräfte des Körpers sowie der Abbau von Stress und Ängsten.

Sodalith - der edle Blaue

Beim Sodalith handelt es sich um ein recht seltenes Gestein, das bis dato an nicht einmal 300 Orten auf dem Globus gefunden wurde. Eine gute Bezugsquelle sind Abbaustellen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, wo der Sodalith in magmatischen und metasomatischen Gesteinen eingeschlossen ist und beispielsweise beim Abbau von Marmor zutage gefördert wird. Der grau-blaue Stein soll Begabungen und kreative Fähigkeiten stärken und dabei helfen, festgefahrene Verhaltensmuster zu überwinden. Eine besondere Wirkung soll der Sodalith auch auf die Lunge, das Lymphsystem und die Bauchspeicheldrüse haben. Wichtig zu wissen ist allerdings, dass Sodalith auch synthetisch hergestellt werden kann. Im Zuge des Einkaufs sollten Sie also darauf achten, dass Sie auf echte Steine zurückgreifen und nicht auf solche, die für Modeschmuck synthetisiert werden.

Obsidian - vulkanisches Gesteinsglas

Der Obsidian ist ein vulkanisches Gesteinsglas, das entsteht, wenn austretende Lava, die weniger als vier Prozent Wassergehalt hat, sehr schnell abkühlt. Obsidian findet sich dementsprechend überall dort, wo Vulkane aktiv sind oder es in der Vergangenheit waren. Eine besondere Variante des Obsidians ist der sogenannte Schneeflockenobsidian, der an seiner Oberfläche eine schneeflockenartige Struktur aufweist und bis dato nur in Griechenland und der Türkei gefunden wurde. Auf der wirkungstechnischen Seite zeichnet sich der Obsidian durch seine Fähigkeit, Blockaden zu lösen, aus. Folglich wird der Stein auch heute noch zur Verbesserung der Durchblutung und zur Reduktion von Verspannungen und Blockaden eingesetzt. Interessant ist darüber hinaus die seit der griechischen Antike bekannte Verwendung hinsichtlich der Beschleunigung der Wundheilung.

Tektit - Meteoritengestein

Eine ganz besondere Entstehungsgeschichte hat der Tektit zu erzählen. Dieses sehr seltene Gestein entsteht nämlich durch die extreme Hitze während eines Meteoriteneinschlags, durch die verschiedenste Gesteine verbacken werden und sich zu einem Gesteinsglas verfestigen. Die typischerweise gräulich, grünlich oder schwarz gefärbten Steine gelten unter Fachpraktikern der Edelsteinmassage nicht zuletzt durch ihre Seltenheit als Geheimtipp. In der Praxis schreibt man ihnen die Förderung von Heilungsprozessen bei Infektionskrankheiten sowie auf der psychologischen Ebene eine beruhigende Wirkung zu, die die Streitlust mindert und das Verständnis für andere Menschen stärkt.

Fazit & Ausblick

Wenn Sie nach Ihrer Massagetherapeut-Ausbildung auf die Edelsteinmassage als Teil Ihres Angebotsportfolios setzen möchten, ist es nicht nur wichtig, die Wirkung der einzelnen Steine zu kennen, sondern auch darauf zu achten, diese in höchster Qualität einzukaufen.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
RSS
Copyright © 2020 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.