Die Klangschalenmassage als Weiterbildung

Nach Abschluss einer Massagetherapeut Ausbildung bietet es sich an, weitere Massagetechniken, wie etwa die Klangschalenmassage, zu erlernen. Bei der Klangschalenmassage sind es die Schwingungen dieser besonderen Schalen, die auf den Körper einwirken. Dank dieser besonderen Massage findet der Patient zur inneren Ruhe, Entspannung sowie Zufriedenheit.

Zur Geschichte der Klangschalen

Über den Ursprung dieser Massageart sowie über deren Geschichte ist nicht vieles bekannt. Sicher ist jedoch, dass die hierfür verwendeten Klangschalen innerhalb von Asien bereits in der Vergangenheit sehr häufig benutzt wurden. Während die verschiedensten Klänge dieser Schalen in früheren Zeiten wie auch heute beispielsweise in Nepal, im Rahmen einer Klangtherapie eingesetzt wurden, kamen die Klangschalen erst gen Ende der 50er in westliche Gebiete. Die Besetzung von Tibet durch China und die daraus resultierende Massenflucht der tibetischen Mönche, die Richtung Westen zogen, sorgte schließlich dafür, dass diese besonderen Schalen rund um die Welt bekannt wurden.

Allgemeine Informationen zur Klangschalenmassage

Die Wirkungsweisen von Klängen auf den menschlichen Geist und Körper sind bereits seit über 5.000 Jahren, vor allem innerhalb Indiens, bekannt. Östlichen Vorstellungen sowie alten Überlieferungen zufolge ist der Mensch aus Klang entstanden. Er soll nur dann frei über sein Leben bestimmen können, wenn er im "Einklang" mit sich selbst ist.

Durchführung der Massage

Bei dieser besonderen Massage werden dem Patienten zunächst mehrere Klangschalen von unterschiedlicher Größe beziehungsweise mit verschiedenen Klängen aufgelegt. Der Patient ist hierbei in der Regel komplett bekleidet und liegt üblicherweise auf dem Bauch oder Rücken. Anschließend werden die Klangschalen vom Masseur mit einem kleinen "Filzschläger" oder etwas Ähnlichem sehr vorsichtig angeschlagen. Auf diese Weise bilden sich beruhigende sowie harmonisierende Klänge und sanfte beziehungsweise vibrierende Schwingungen. Dadurch entstehen beim Patienten ein sehr wohliges Gefühl sowie eine tiefe Entspannung.

Wann ist eine Klangschalenmassage empfehlenswert?

Eine Klangschalenmassage wird vor allem von Entspannungs-Suchenden und stressgeplagten Menschen in Anspruch genommen. Es gibt jedoch auch noch weitere Anwendungsgebiete. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Verspannungen
  • Verdauungsprobleme
  • Unterleibsschmerzen
  • Im Rahmen von therapeutischer Arbeit
  • Bei der Pflege- sowie Alten-Arbeit
  • Zur Geburtsvorbereitung

Wer sich nicht sicher ist, ob die Klangschalenmassage für einen selbst geeignet ist, der kann diesbezüglich bei einem Arzt nachfragen. Weitere Informationen zur Klangschalenmassage sind unter anderem hier online fundiert nachlesbar.

Wer bietet Klangschalenmassagen an?

Klangschalenmassagen werden beispielsweise von einem Masseur mit einer Massagetherapeut Ausbildung und einer eigenen Massage-Praxis oder auch einem mobilen Massage-Service angeboten. Ebenso ist es zum Beispiel möglich, diese besondere Art von Massage in einem Wellness-Hotel oder Spa zu genießen.

Unterschied: Klangschalenmassage und Klangmassage

Immer wieder entsteht Verwirrung aufgrund der beiden Begriffe "Klangschalenmassage" und "Klangmassage". Diese beiden Massage-Arten sind sich zwar sehr ähnlich aber dennoch nicht vollkommen gleich. So verwendet der Masseur bei einer Klangschalenmassage lediglich Klangschalen, die auf oder auch einmal neben den Patienten gelegt werden. Im Gegensatz dazu werden bei einer Klangmassage ebenfalls andere Klanginstrumente benutzt. Das kann beispielsweise ein Gong sein oder, ganz einfach, die Stimme des Masseurs.

Nach abgeschlossener Massagetherapeut Ausbildung bietet es sich an, weitere Massage-Arten zu erlernen. Auf diese Weise kann nicht nur ein sehr breit gefächerter, potenzieller Kunden-Stamm angesprochen werden, sondern es ist so ebenfalls machbar, die eigenen Kenntnisse zu erweitern. Dagegen ist davon abzuraten, "nur" mit einer Weiterbildung im Bereich der Klangschalenmassage eine eigene Massage-Praxis zu eröffnen. Hier fehlt dann das notwendige Wissen, über das ein Masseur mit Massagetherapeut Ausbildung verfügt.

Nach der Massagetherapeut Ausbildung und der Klangschalenmassage-Weiterbildung

Wer eine Massagetherapeut Ausbildung, wie sie zum Beispiel von der SWAV-Akademie angeboten wird, abschließt, ist sofort in der Lage, sich selbstständig zu machen. Ebenso ist es hiermit kein Problem, als Angestellter, etwa in einem Spa oder Hotel, tätig zu werden. Ob die Weiterbildung bezüglich der Klangschalenmassage direkt nach der Massagetherapeut Ausbildung oder etwas später absolviert wird, hängt lediglich von den eigenen Wünschen und Möglichkeiten ab. Zudem ist es nicht nur neben-, sondern ebenfalls hauptberuflich möglich, als Wellness-Masseur zu arbeiten. Weitere Details zur Massagetherapeut Ausbildung der SWAV-Akademie können zum Beispiel unter dem Link gefunden werden.

Berufliche Aussichten

Heutzutage wird ein gesteigerter Wert auf die eigene Gesundheit und Prävention gelegt. Die Wellness-Branche boomt und so werden hier auch immer wieder Fachkräfte mit einer dementsprechenden Ausbildung gesucht. Wer beispielsweise eine Massagetherapeut Ausbildung abgeschlossen und sich etwa mit einer Klangschalenmassage-Weiterbildung noch eine zusätzliche Qualifikation geschaffen hat, dem stehen vielfältige berufliche Möglichkeiten im Wellness-Bereich offen. Dementsprechend ist es dann auch ohne Weiteres machbar, den eigenen Lebensunterhalt als Wellness-Masseur zu bestreiten.

Zusammenfassung (Artikel)

Im Anschluss an die erfolgreich abgeschlossene Massagetherapeut Ausbildung bei der SWAV-Akademie sind Weiterbildungen im Massagebereich, wie etwa die Klangschalenmassage, eine gute Wahl. Damit wird das eigene Leistungsangebot erhöht und somit auch der Kundenstamm vergrößert. Mithilfe der Klangschalenmassage genießt der Patient eine sehr angenehme Entspannung sowie eine erholsame innere Ruhe.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
Google Plus
RSS
Copyright © 2018 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok