Google Bewertung
4.9

Basierend auf 552 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
552 Rezensionen
Profilbild von Marthe Tacken
vor einer Woche
Es war eine sehr gute Ausbildung. Ben hat uns alles gut erklärt und gezeigt. Alles war gut verständlich. Ich kann diesen Kurs jeden empfehlen. Danke an Ben für Deine natürliche Art 👍🏻
Marthe Tacken
Profilbild von Mariana Amann
vor einem Monat
Wirklich Klasse! Die Studienunterlagen sind sehr umfangreich und super erklärt. Bei Rückfragen steht immer jemand zur Verfügung. Auch die Präsenzteile waren sehr hilfreich. Mit total freundlichen, kompetenten Dozenten. Gerne wieder zu einer Fortbildung
Mariana Amann
Profilbild von Sebastian Engelke
vor einem Monat
Ich war hier nicht selber am Standort, aber hab die Ausbildung zum Fitnesscoach absolviert. Ich fand alles super und die Ausbildung wird einem auch nicht geschenkt. War durchaus anspruchsvoll. ✌️🤗
Sebastian Engelke
Profilbild von Jana Mühlbauer
vor 2 Monaten
Kann ich nur empfehlen, ich wurde während dem Studium bestens betreut. Bei Fragen gab es immer einen Ansprechpartner und die Einsendeaufgaben wurden schnell und mit guten Kommentaren korrigiert. Alle waren sehr nett. Das Praxisseminar über 2 Tage mit Abschlussprüfung ist ein Highlight. Alles bestens organisiert, herzlich und lehrreich. Ein herzliches Dankeschön…
Jana Mühlbauer
Profilbild von Steffen Heinemann
vor 3 Monaten
Ich habe viel dazu gelernt und auch einzelne meiner Sichtweisen überdacht. Zum Lernen oder Nachschlagen empfiehlt es sich die einzelnen Lernabschnitte auszudrucken. Geschätzt sind das bestimmt über 500 Seiten. Das Lernen war Abends auf dem Sofa oder auch unterwegs gut möglich. Strukturierter Aufbau und gut verständlich. Erfahrungen kann man allerdings nur in der täglichen Praxisanwendung bekommen. Ich bin darüber froh die Ausbildung gemacht zu haben, war und ist eine Bereicherung.
Steffen Heinemann
 

Massage Ratgeber: Tipps rund um Massagen

Heilende Massage lernen und erfolgreich anwenden

Wir laufen, tanzen, rennen oder schlendern wie selbstverständlich durchs Leben und schenken dabei dem wohl mit wichtigsten Körperteilen kaum Beachtung - unseren Füßen. Ihrer immensen Wichtigkeit werden wir uns erst bewusst, wenn sie unsere Nichtachtung mit diversen Schmerzsymptomen strafen, die uns plötzlich genauer hinschauen lassen. Stechende, bohrende Schmerzen, die uns vor allem die ersten Schritte am Morgen zur Qual werden lassen, sind ein markantes Zeichen des Fersensporns. "Ohne Füße läuft nichts", dieser Ausspruch kommt besonders beim Fersensporn zum Tragen, denn ohne Behandlung kann aus der anfangs entzündlichen Symptomatik eine chronische Erkrankung entstehen.

Unterwasserdruckstrahlmassage: Erweiterung der Ausbildung

Bei der Unterwasserdruckstrahlmassage handelt es sich einerseits um eine Massage und andererseits um eine spezielle Form der Hydrotherapie, der Wassertherapie. Sie wird oftmals mit der Unterwassermassage, einer einfacheren Behandlungsform, verwechselt. Die Massage bietet sich hervorragend als Weiterbildung zu einer bereits vorhandenen Massage Ausbildung an.

Wassersucht in Beinen und Füßen vorbeugen

Besieht man sich die körperlichen Schönheitsideale bei Frauen, dann zählen wohl auch lange und schlanke Beine immer wieder dazu. Aber auch die Füße einer Frau sollten schlank und wohlgeformt sein, damit sie in sommerlichen Sandalen auch ohne Socken gezeigt werden können. Doch nicht jede Frau kann dieses Schönheitsideal im Spiegel betrachten und wer als Frau gerne im Winter lange Stiefel tragen möchte, der wird darauf verzichten müssen, denn Wasseransammlungen in den Füßen und Beinen lassen den Traum vom geliebten Schuhwerk wie eine Seifenblase platzen.

Verschreibt der Arzt auch die morgendliche Entwässerungstablette um die Wassersucht in den Beinen zu bekämpfen, so kann der betroffene Mensch aber auch auf anderen Wegen dafür sorgen, dass wieder der normale Fuß und ein wohlgeformtes Bein zu sehen ist.

Massage lernen: die Ito-Thermie als Chance

Bei der Ito-Thermie handelt es sich um eine ganz besondere Massagetechnik, die mithilfe von Kräuterstäbchen in Metallhülsen durchgeführt wird. Interessante Informationen: Die Massage ist beispielsweise sehr entspannend, baut Stress ab und fördert die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Osteoporose - Beschwerden lindern

Osteoporose ist eine Skeletterkrankung, bei der Knochen schneller brechen, weil sie an Festigkeit verlieren. Frauen sind doppelt so häufig von dieser Knochenerkrankung betroffen wie Männer. Osteoporose ist nicht heilbar, jedoch können die Symptome verbessert werden durch Ernährung, Medikamente, Massage, Bewegungstherapie und Akupressur.

Ein Profi-Massage Kurs - der erste Schritt in die Zukunft

Will man in der Wellness eine berufliche Zukunft finden oder soll die Wellness die Chance auf einen Berufswechsel schaffen, so kann eine Massage Ausbildung die beste Grundlage für einen erfolgreichen Neustart sein. Durch diese Berufswahl bietet sich an jedem Arbeitstag die Möglichkeit, dass man auch erkrankten Menschen mit der eigenen Berufswahl durch die Linderung ihrer gesundheitlichen Probleme hilft.

Doch es gibt auch noch eine andere Alternative, denn wer heute einen Massage Kurs belegt, der kann mit diesem Fähigkeiten ebenso die eigenen gesundheitlichen Probleme bekämpfen, sodass zum Beispiel bei Kopfschmerzen nicht gleich zu Schmerztabletten gegriffen werden muss, sondern auf eine Methode ohne Risiken und Nebenwirkungen zurückgegriffen wird, die bei der Linderung von Schmerzen hilft.

Massage im Leistungssport - ein Dienst für sportliche Höchstleistungen

Besieht man sich die liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen, dann ist es immer ein Vergnügen, wenn man sich die sportlichen Leistungen von Hochleistungssportler anschauen kann. Da ist der Samstag ein besonderer Spaß, wenn der Sportfan ins Stadion seines Lieblingsvereins gehen wird und dort bei einem Heimspiel mal wieder einen Gewinn feiern kann. Aber auch Schwimmer, Läufer oder Hochspringer sind so sportlich fit, dass sie immer wieder die besten Leistungen und vielleicht sogar weltmeisterliche Triumpfe feiern können. Doch was für den Zuschauer wieder einer toller Spaß ist, dass kann für den Sportler bitterer Ernst werden, wenn die sportliche Leistung mit einer Verletzung und Schmerzen verbunden ist. Hier kommt der Masseur zum Einsatz und wer einen Massage Kurs gemacht hat, der kann dazu beitragen, dass Schmerzen vergehen und der Sportler wieder zu großartigen Leistungen fähig ist.

Heubäder: Entspannung für Körper, Geist und Seele

Heubäder sind wunderbar entspannend und steigern das seelische Wohlbefinden. Zudem lindern sie die unterschiedlichsten Beschwerden und wirken sich entgiftend sowie entschlackend auf den Organismus aus.

Massagen gegen Altern: Mit Massagen Schmerzen lindern

Um die Wahrheit auf den Punkt zu bringen: Das Altern an sich ist natürlich und kann nicht dauerhaft verhindert oder aufgehalten werden. Doch Alterserscheinungen und Beschwerden wie beispielsweise Cellulitis, müde und schwere Beine, Arthrose etc. können mit Wellness-Massagen gelindert werden. Eine entsprechende Massage-Ausbildung bietet die Sport- und Wellness-Akademie an. Interessante Informationen: Dort kann jedermann Massagekurse besuchen und sich von Experten zum Masseur ausbilden lassen, um sich selbst und andere Menschen zu behandeln.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.