Ayurveda Massage Ausbildung

Ein Schatz für die Gesundheit: Die Ayurveda Massage

Inneres Gleichgewicht als Quelle für ein gesundes Leben - das ist einer der Grundsätze der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda. Eine ayurvedische Ganzkörperbehandlung, wie sie in unseren Massage Ausbildungen gelehrt wird, soll dabei helfen, Ungleichgewichte auszugleichen sowie Körper und Geist in Einklang zu bringen. Die Gesundheit wird dadurch wieder in die richtigen Bahnen gelenkt und nachhaltig gefördert.

Massieren lernen nach ayurvedischen Grundsätzen

Der Name Ayurveda steht für "Lebensweisheit" oder "Lebenswissenschaft" und setzt sich aus den Wörtern "Ayus" und "Veda" zusammen. Wie sie in unserer Massage Ausbildung lernen werden, basiert Ayurveda, das als eines der ältesten Heilverfahren gilt, auf Erfahrungswerten und Philosophie. Im Ayurveda gibt es drei verschiedene Temperamente, die als Doshas bezeichnet werden: Vata, Pitta und Kapha. In jedem Organismus sind ein oder zwei Doshas vorherrschend. Für die Gesundheit ist entscheidend, dass sie sich im Gleichgewicht befinden. Ist dies nicht der Fall, kann die Balance jedoch mit bestimmten Verfahren wiederhergestellt werden. Dazu gehören beispielsweise Fasten, Yoga, Bäder und Massagen. Letztere können Sie in der Ayurveda Massageausbildung von erfahrenen Lehrkräften erlernen.

Wellnessausbildung mit Tiefgang

Massieren lernen bedeutet, andere Menschen zu berühren. Die Wirkung, die diese Berührung erzielt, geht über die reine Entspannung hinaus - vor allem im Ayurveda. Neben der ausgleichenden Wirkung soll zum Beispiel das gesunde, lebendige Aussehen gefördert werden, die Haut erhält einen besonderen Glanz und das Nervensystem wird gestärkt. Auf die Verdauung wirkt die Ayurveda Massage begünstigend ein. Die Alterung soll verlangsamt werden. Blockaden werden durch diese Ganzkörperbehandlung sanft gelöst. Sie verbessert außerdem die körperliche Leistungsfähigkeit. Eine wichtige Rolle spielen neben den entspannenden Ausstreichungen und Massagegriffen die wohltuenden Öle, die Sie in unserer Ayurveda Massageausbildung kennenlernen werden.

Ayurveda Massageausbildung als hervorragende Zusatzqualifikation

Ein wichtiger Unterschied zur klassischen Massage besteht darin, dass wesentlich mehr Öl zum Massieren verwendet wird. Dadurch sind einerseits zusätzliche Massagegriffe möglich. Andererseits ist die Wirkung auf die Psyche nicht zu unterschätzen, denn das reichlich verwendete Öl hat einen umhüllenden Effekt: Die behandelte Person hat ein Gefühl des Beschützt- und Behütetseins, sie fühlt sich rundum geborgen. Dadurch können nach den Lehren des Ayurveda seelische Blockaden gelöst werden und die Gesundheit von Körper und Geist gefördert werden. Eine Ayurveda Massage wie sie in der Massageausbildung der Sport- und Wellness-Akademie ViaVita! (SWAV) vermittelt wird, stellt eine hervorragende Methode zur Gesundheitsvorsorge dar, wie sie von immer mehr Menschen betrieben wird. Die Gesundheit wird nicht erst dann wichtig, wenn Beschwerden auftauchen, sondern rückt schon vorher in den Fokus. Wichtige Faktoren sind dabei Ernährung, Bewegung und Wohlbefinden. Da Ayurveda eine ganzheitliche Methode darstellt, finden alle drei Faktoren Berücksichtigung. Ayurveda-Kuren oder das Einfließen-Lassen von Ayurveda in den Alltag können somit für das Wohlbefinden und die Gesundheit von großem Vorteil sein.

Massageausbildungen vermitteln fundierte Basis

Die Ayurveda Massage, die bei der SWAV als spezielle Massage Ausbildung angeboten wird, stellt eine sehr gute Erweiterung des Massageangebots dar. Ayurveda steht bei gesundheitsbewussten Menschen schon seit Jahren hoch im Kurs und auch ayurvedische Wellnessbehandlungen werden gerne in Anspruch genommen. Wer jedoch auf diese Weise massieren lernen möchte, sollte zuvor eine Massageausbildung absolviert haben, die die Grundsätze des Massierens vermittelt. An der SWAV können Interessierte die Massageausbildungen zum Fachpraktiker für Massage, Wellness & Prävention belegen und erhalten hier eine moderne Wellnessausbildung, die die theoretische und praktische Basis für das Arbeiten in dieser Branche schafft. Die Teilnehmer/innen lernen hier verschiedene Wellness-Massagen – darunter auch die klassischen Massagetechniken. Dadurch können sie später weitere Massagen, wie zum Beispiel die Ayurveda Massage, leichter erlernen und verfügen über fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten.

Die Ayurveda Massage Ausbildung interessiert Sie? Sie haben Fragen zu dieser Wellnessausbildung? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! Wir informieren Sie gerne ausführlich über unsere Massage Ausbildungen - auch am Telefon.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
Google Plus
RSS
Copyright © 2018 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok