Google Bewertung
4.9

Basierend auf 323 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
323 Rezensionen
Profilbild von Melanie Kolf
in der letzten Woche
Das Seminar war super informativ. Alles wurde gut und verständlich erklärt. Die Dozenten waren sehr sympathisch und charmant.
Melanie Kolf
Profilbild von Andreas Kuppe
in der letzten Woche
Sehr schöner und angenehmer Lehrgang. Sehr zu empfehlen da man mit seinem eigenen Tempo arbeiten kann. Das Programm ist sehr gut und übersichtlich. Freu mich schon auf den nächsten Kurs.
Andreas Kuppe
Profilbild von Sabine
vor 2 Wochen
Gute kompakte Schulungsunterlagen unterstützt durch ausführliche und gut erklärte Videos. Sehr gute theoretische Grundlage die man wunderbar anhand der Video in der Praxis über kann und auch sollte. Jederzeit wieder!
Sabine
Profilbild von Anja Vogler
vor einem Monat
Sehr gute aufbereitete und umfangreiche Ausbildungsunterlagen. Besonders gut fand ich auch, dass regelmäßig neue Inhalte hinzugefügt wurden und ich auch nach der Ausbildung weiter auf die Dokumente zugreifen kann, um nachhaltig davon zu profitieren. Wichtig ist, dass die praktischen Einheiten bei der Online-Ausbildung nicht zu kurz kommen. Also ideal ist es, parallel in einem Fitnessstudio das theoretisch Erlernte praktisch auszuführen.
Anja Vogler
Profilbild von Melanie Tillyer
vor einem Monat
Gerade Online-Kurse sind oft eine Herausforderung. Aber dieser war absolut super und interessant gestaltet. Habe sehr viel gelernt.
Melanie Tillyer
 

Krankheit & Therapie - Interessante Informationen

Massieren lernen und Beschwerden in den Wechseljahren lindern

In der sogenannten Perimenopause, die auch als Hochphase der Wechseljahre angesehen werden kann, treten vielerlei körperliche und seelische Beschwerden auf, die durch Massagen zwar nicht vollständig beseitigt, aber gelindert werden können. In Anbetracht, dass die Beschwerden durchaus bis zu sechs Jahre anhalten können, lohnt es sich, regelmäßig Massagen in Anspruch zu nehmen oder gleich selbst das Massieren lernen, um die Wechseljahre besser zu durchstehen und um andre Menschen bei der Bewältigung ihrer Beschwerden zu unterstützen.

Massieren lernen und Muskelschmerzen richtig behandeln

Gegen einen Großteil aller Muskelschmerzen lassen sich Massagen erfolgreich einsetzen. Doch ganz gleich, ob man sich selber massieren oder andere Menschen behandeln möchte: Massieren lernen ist die Grundvoraussetzung, um eine heilende oder schmerzlindernde Wirkung zu erzielen.

Massieren lernen und psychische Belastungen verringern

Bei dem Begriff "Massage" denken die meisten Menschen direkt an die positiven Auswirkungen von Massageanwendungen auf den Körper. Doch Massage kann viel mehr bewirken. Sie kann auch eingesetzt werden, um psychische Belastungen und innere Unruhe erfolgreich zu behandeln. Wer seinen Mitmenschen dabei helfen möchte, mit Stress, Burnout und Belastungen besser umzugehen, sollte das Massieren lernen und von einer sinnvollen, spannenden Tätigkeit profitieren, die hervorragende Verdienstmöglichkeiten bietet.

Mit einer Massage Rückenschmerzen bekämpfen

Der Rücken - ein stark beanspruchtes Körperteil

"Schmerz lass nach", das ist der Wunschgedanke vieler Menschen, die unter chronischen Rückenschmerzen leiden. Diese können sehr unangenehm bis unerträglich schmerzhaft sein, in der Bewegungsfreiheit einschränken und den ganzen Alltag beeinträchtigen. Immerhin ist der Rücken das Körperteil, welches tagtäglich am meisten beansprucht wird. Besonders lästig sind die auftretenden Beschwerden, wenn dadurch zusätzlich Kopfschmerzen entstehen. Bei der Masseur Ausbildung lernen Sie unter anderem welche Massage-Anwendungen sich am besten bei Rückenschmerzen eignen.

Wassersucht in Beinen und Füßen vorbeugen

Besieht man sich die körperlichen Schönheitsideale bei Frauen, dann zählen wohl auch lange und schlanke Beine immer wieder dazu. Aber auch die Füße einer Frau sollten schlank und wohlgeformt sein, damit sie in sommerlichen Sandalen auch ohne Socken gezeigt werden können. Doch nicht jede Frau kann dieses Schönheitsideal im Spiegel betrachten und wer als Frau gerne im Winter lange Stiefel tragen möchte, der wird darauf verzichten müssen, denn Wasseransammlungen in den Füßen und Beinen lassen den Traum vom geliebten Schuhwerk wie eine Seifenblase platzen.

Verschreibt der Arzt auch die morgendliche Entwässerungstablette um die Wassersucht in den Beinen zu bekämpfen, so kann der betroffene Mensch aber auch auf anderen Wegen dafür sorgen, dass wieder der normale Fuß und ein wohlgeformtes Bein zu sehen ist.

Osteoporose - Beschwerden lindern

Osteoporose ist eine Skeletterkrankung, bei der Knochen schneller brechen, weil sie an Festigkeit verlieren. Frauen sind doppelt so häufig von dieser Knochenerkrankung betroffen wie Männer. Osteoporose ist nicht heilbar, jedoch können die Symptome verbessert werden durch Ernährung, Medikamente, Massage, Bewegungstherapie und Akupressur.

Massage zum Schutz vor Hexenschuss und Schmerzen

Die Massage ist die älteste therapeutische Methode der Menschheit. Sie hat das Ziel, Körper, Seele und Geist des Menschen in Balance zu bringen und zu halten. Massage lernen kann jeder, hervorragend geeignet dafür ist ein Fernstudium. In einem Massage Kurs kann jeder die notwendigen Kenntnisse zu den verschiedenen Massageformen erlangen. Eine Vorbildung ist nicht erforderlich, der Spaß am Umgang mit Menschen ist Voraussetzung ebenso wie eine gewisse Disziplin. Je nach Behandlungsmethode können gezielt Schmerzen gelindert werden, sie eignet sich zudem zur Vorbeugung gegen Krankheiten.

Der Wellnessfachmann - zuverlässige häuslichen Pflege

An jedem Tag gibt es in Deutschland Millionen von Menschen, die sich mit viel Herz und Engagement um die Pflege von Angehörigen kümmern. Natürlich kann es hier von Vorteil sein, wenn man schon vorher in einem pflegenden Beruf tätig war, doch mit viel Liebe und der Erlangung von nützlichen Fähigkeiten können etwaige Mängel schnell ausgeglichen werden. Oft entstehen dabei beim Pflegenden körperliche Probleme wie Rückenschmerzen, sodass ein Wellnessfachmann mit besten Kenntnissen der Massage hier mit seinem mobilen Service genau die richtige Hilfe sein kann.

Wellness für Kinder - dem Kindheitsstress entgegenwirken

Besieht man sich den Alltag deutscher Schulkinder, dann ist Lernen heute mit großem Stress verbunden. Das magische Wort Burn-out gilt heute schon für Schüler der unterschiedlichsten Schulformen, vor allem, wenn die Eltern besonders hohe Erwartungen an die eigenen Kinder haben. Natürlich stellt auch die Arbeitswelt hohe Ansprüche an die Abgänger deutscher Schüler, wobei das ideale Endziel immer das Abitur sein soll. Doch nach der Schule geht der Stress für viele Kinder weiter, denn mit dem Fahrdienst von Mutti geht es zum Ballett, Klavier spielen, Sportverein oder zu anderen Freizeitaktivitäten, die dafür sorgen sollen, dass Kinder im Leben Karriere machen können. Kommen dann noch zahlreiche Hausaufgaben am Tag dazu, dann ist der Stress vorprogrammiert.

Interessante Informationen: Besorgte Eltern suchen jetzt nach Möglichkeiten, die einen gesundheitlichen Schaden des Kindes verhindern sollen. So ist es kein Wunder, dass es immer mehr Wellnessangebote für Kinder gibt.

Fußbäder: Erholung für die Füße und den Körper

Fußbäder bringen Entspannung, sind Balsam für Körper und Seele. Angewendet werden sie zu medizinischen Zwecken und zur Prävention. Zudem sind Fußbäder aufgrund ihrer erholsamen Wirkung auch im Wellness-Bereich äußerst beliebt.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.