Bewegung und Entspannung gegen Rückenschmerzen

Ein schöner Rücken kann auch entzücken. – Dieses Sprichwort ist allseits bekannt, doch sehr oft müsste es eher heißen „Ein gesunder Rücken ...“, denn Rückenschmerzen und Verspannungen gehören seit Jahren zu den häufigsten Beschwerden. Sie können die Lebensqualität enorm beeinträchtigen, vor allem, wenn sie chronisch sind oder wenn sie immer wieder auftreten. Doch gerade bei Rückenschmerzen heißt es nicht, sich diesem Schicksal wehrlos ergeben zu müssen. Gerade hier kann einerseits sehr gut vorgebeugt werden, andererseits mit einfachen Mitteln oft viel erreicht werden. Eine Kombination unterschiedlicher Methoden hilft vielen Menschen weiter und kann auch bei der Vorbeugung hilfreich sein.

Durch hochwertige Massagekurse zur Fachkraft werden

Entscheidend ist, dass die Muskulatur gestärkt wird. Bewegung und ein spezielles Rückentraining sind wichtige Faktoren, mit denen dem Volksleiden vorgebeugt werden kannHäufigkeit von Rückenschmerzen, Statistik und die es auf Dauer lindern können. Dabei spielt die Regelmäßigkeit des Rückentrainings unter fachkundiger Leitung eine bedeutende Rolle, um einen guten Trainingseffekt zu erhalten. Eine gestärkte Muskulatur unterstützt die tragende Funktion des Rückgrats und kann dieses enorm entlasten. Zusätzlich zu der wohltuenden Bewegung können Massagen sehr entspannend wirken und Verspannungen der Muskulatur, welche auch häufig Schmerzen verursachen, lösen. Viele Menschen lassen sich mit Wellness-Massagen behandeln und beugen so dauerhaften, stressbedingten Verspannungen und Beschwerden vor. Dieser Gedanke der Gesundheitsprävention ist mittlerweile weit verbreitet und zieht eine hohe Nachfrage nach gut ausgebildetem Fachpersonal nach sich.

Zahlreiche Möglichkeiten nach der Massageausbildung

Moderne Angebote wie die Massageausbildung zum Fachpraktiker für Massage, Wellness & Prävention an der Sport- und Wellness-Akademie ViaVita! (SWAV) gehen auf die Bedürfnisse der Wellnessbranche ein. Die Massagekurse, die eine hervorragende Alternative zur Wellnessmasseur Ausbildung darstellen, vermitteln innerhalb kurzer Zeit ein umfangreiches Wissen und machen die Teilnehmer/innen fit für ein erfolgreiches Arbeiten in der nach wie vor aufstrebenden Branche. Die Zukunftsaussichten für die Fachpraktiker/innen sind sowohl bei einer Tätigkeit auf angestellter wie auf selbstständiger Basis äußerst positiv. Die Fachkräfte haben gute Chancen bei Wellnessinstituten, Massagepraxen, Thermen oder vielen weiteren Einrichtungen in diesem Bereich.

Moderne Alternative zur Physiotherapie Ausbildung

Die Massageausbildung der SWAV in Berlin ist ähnlich aufgebaut wie eine Physiotherapie Ausbildung. Allerdings sind die Massagekurse bei ersterem wesentlich praxisorientierter und bereiten die Massageschüler intensiv auf den Umgang mit Menschen vor, die ihre Gesundheit fördern und ihr Wohlbefinden steigern wollen. Innerhalb der Massageausbildung vermitteln die Dozenten, welche selbst staatlich anerkannte Therapeuten mit langjähriger Erfahrung sind, verschiedene Massagetechniken, die sehr gefragt sind und auf denen häufig andere Massagen aufbauen.

Eine der wichtigsten Grundlagen ist das Erlernen der klassischen Massage (auch als schwedische Massage) bekannt. Die Basisgriffe – Effleurage, Petrissage, Friktion, Vibration und Tapotement – tauchen auch in vielen anderen Behandlungen wieder auf und sind deshalb grundlegend für den Massageberuf. Auf dem Lehrplan stehen außerdem weitere Wellnessanwendungen, die die Massageschüler detailliert lernen.

Für Massagekurse werden keine Vorkenntnisse benötigt

Neben dem ausgedehnten praktischen Teil lehren die Dozenten ebenfalls die theoretischen Inhalte, die die Fachpraktiker in ihrem späteren Arbeitsleben benötigen. Darunter befinden beispielsweise anatomische und physiologische Themen sowie betriebswirtschaftliche Inhalte. Die Teilnehmer/innen der Massagekurse werden umfassend vorbereitet und können direkt nach der Massageausbildung ihren neuen Beruf aufnehmen. Um ihnen dies zu erleichtern, verleiht die SWAV nach der abschließenden praktischen Prüfung, ihr aussagekräftiges Zertifikat in deutscher Sprache.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das internationale PWA-Certificate gegen eine geringe Gebühr zu erwerben. Dieses Dokument erhöht die Erfolgsaussichten der Absolventen vor allem im Ausland bzw. bei der Arbeit mit ausländischen Kunden. Anders als für eine Physiotherapie Ausbildung oder eine Wellnessmasseur Ausbildung werden bei der SWAV keine Vorkenntnisse benötigt und es gibt ebenfalls keine Altersbeschränkung. Die Massageausbildung findet im Blockunterricht in den Räumen der SWAV im Herzen Berlins statt und kann auch von Berufstätigen sehr gut nebenberuflich absolviert werden.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
RSS
Copyright © 2019 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok