Google Bewertung
4.9

Basierend auf 537 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
537 Rezensionen
Profilbild von Sebastian Engelke
in der letzten Woche
Ich war hier nicht selber am Standort, aber hab die Ausbildung zum Fitnesscoach absolviert. Ich fand alles super und die Ausbildung wird einem auch nicht geschenkt. War durchaus anspruchsvoll. ✌️🤗
Sebastian Engelke
Profilbild von Martin Thissen
in der letzten Woche
Der Lehrgang zum Fitnesscoach lässt sich ideal neben dem Hauptberuf absolvieren, ohne dabei Abzüge beim übermitteltem Wissen zu haben. Das Seminar war definitiv lebhaft gestaltet und auf Fragen wurde ausführlich geantwortet. Insgesamt absolut ne runde Sache!
Martin Thissen
Profilbild von Jana Mühlbauer
vor einem Monat
Kann ich nur empfehlen, ich wurde während dem Studium bestens betreut. Bei Fragen gab es immer einen Ansprechpartner und die Einsendeaufgaben wurden schnell und mit guten Kommentaren korrigiert. Alle waren sehr nett. Das Praxisseminar über 2 Tage mit Abschlussprüfung ist ein Highlight. Alles bestens organisiert, herzlich und lehrreich. Ein herzliches Dankeschön…
Jana Mühlbauer
Profilbild von Sonja Schranz
vor einem Monat
Anfangs hatte ich Schwierigkeiten mit dem runterladen. Nach einer kurzen Email, die sehr schnell beantwortet wurde und mir Tipps gegeben wurden, klappte es sehr schnell, dass ich den Kurs beginnen konnte. Der Kurs war logisch und verständlich aufgebaut, ebenso die Videos. Ich würde jederzeit wieder einen Kurs bei SWAV Berlin absolvieren.
Sonja Schranz
Profilbild von Steffen Heinemann
vor 2 Monaten
Ich habe viel dazu gelernt und auch einzelne meiner Sichtweisen überdacht. Zum Lernen oder Nachschlagen empfiehlt es sich die einzelnen Lernabschnitte auszudrucken. Geschätzt sind das bestimmt über 500 Seiten. Das Lernen war Abends auf dem Sofa oder auch unterwegs gut möglich. Strukturierter Aufbau und gut verständlich. Erfahrungen kann man allerdings nur in der täglichen Praxisanwendung bekommen. Ich bin darüber froh die Ausbildung gemacht zu haben, war und ist eine Bereicherung.
Steffen Heinemann
 

Massage Ausbildung: Welche beruflichen Möglichkeiten gibt es?

Eine Massage Ausbildung, wie sie von der SWAV-Akademie angeboten wird, bietet den Teilnehmern verschiedene berufliche Möglichkeiten. So kann man zum Beispiel als Angestellte/r in den unterschiedlichsten Wellness-Unternehmen oder auch auf selbstständiger Basis arbeiten.

Wie geht es nach dem Abschluss weiter?

Nach erfolgreichem Abschluss der Massage Ausbildung an der SWAV-Akademie können die Teilnehmer sofort am Arbeitsmarkt tätig werden. Es ist somit keine weitere Ausbildung oder eine andere Voraussetzung hierfür notwendig. So eröffnen beispielsweise viele Teilnehmer direkt nach ihrem Abschluss eine eigene Wellness-Massage-Praxis oder bieten einen mobilen Massage-Service an. Das Massieren kann haupt- oder nebenberuflich ausgeübt werden. Ebenso ist es beispielsweise möglich, als Angestellte/r in einem Wellness-Hotel, Spa oder einer ähnlichen Einrichtung als Wellness-Masseur zu arbeiten.

Karriere machen: selbstständig mithilfe der Massage Ausbildung

Eine selbstständige Tätigkeit nach der Massage Ausbildung wird von vielen Teilnehmern angestrebt. Da die Ausbildung ohne Vorkenntnisse absolviert werden kann, ist es somit zum Beispiel für Hausfrauen oder Alleinerziehende ebenso möglich, in diesem Berufszweig tätig zu werden, wie für Angestellte, die aus ganz anderen Berufen kommen. Die Massage Ausbildung der SWAV-Akademie ist somit auch eine Möglichkeit, eine Karriere in einem ganz anderen Bereich zu starten.

Feste Praxis und/oder mobiler Service?

Ob man sich für eine feste Praxis und/oder einen mobilen Massage-Service entscheidet, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Es ist zum Beispiel aber auch möglich, zunächst mit einem mobilen Service zu beginnen und sobald geeignete Räumlichkeiten gefunden und ausgestattet wurden, eine eigene Praxis zu eröffnen. Der mobile Service kann dann je nach Wunsch aufgegeben, oder auch als zusätzlicher Service weitergeführt werden. Ältere Menschen mit einer Gehbehinderung oder auch Unfall-Opfer mit dementsprechenden Beeinträchtigungen nehmen das mobile Angebot beispielsweise oftmals sehr gerne an.

Voraussetzungen für eine selbstständige Tätigkeit

Um sich eine selbstständige Tätigkeit als Wellness-Masseur/in aufzubauen, muss zunächst einmal die Massage Ausbildung abgeschlossen werden. Anschließend ist es wichtig, das Finanzamt über die selbstständige Tätigkeit zu informieren, wobei man hier in der Regel ein Gewerbe anmeldet. In vielen Fällen kann zu Beginn der Tätigkeit die sogenannte Kleinunternehmer-Regelung in Anspruch genommen werden, sodass zunächst keine Steuer auf den Rechnungen ausgewiesen und keine Vorsteuer bezahlt werden muss. Weitere Informationen zur Kleinunternehmer-Regelung kann man beispielsweise unter http://www.kleinunternehmer.de/ nachlesen.

Des Weiteren ist es wichtig, die eigene Kranken- und Pflegeversicherung abzuklären. Zudem gilt es zu entscheiden, ob man selbst in der gesetzlichen Krankenkasse bleibt oder zu einem privaten Anbieter wechselt. Hier sollte auch die Pflegeversicherung sowie eine Absicherung hinsichtlich der Rente nicht vergessen werden. Des Weiteren wird oftmals der Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung empfohlen. Diese Dinge hören sich zwar zunächst einmal kompliziert an, sind in der Realität aber normalerweise schnell bewältigt.

Was sonst noch beachtet werden sollte

Wer plant, nach der Massage Ausbildung eine Praxis in den eigenen vier Wänden einzurichten, der benötigt hierfür nicht nur einen geeigneten Raum, sondern ebenfalls die Zustimmung des Vermieters und des Bauamtes. Beim Bauamt muss nachgefragt werden, da es sich bei einer selbstständigen Tätigkeit um eine Nutzungsänderung der Mietwohnung handelt. In vielen Fällen ist das jedoch eine reine Formalität. Hilfe zu dem Thema Selbstständigkeit erhalten die Teilnehmer bereits während ihrer Massage Ausbildung. So werden dort unter anderem die folgenden Themen behandelt:

  • Existenzgründung
  • Marketing
  • Rechtskunde
  • Berufskunde

Weitere Informationen zu den Inhalten der Massage-Ausbildung können hier nachgelesen werden. Doch auch nach abgeschlossener Massage Ausbildung steht die SWAV-Akademie ihren Teilnehmern immer gerne zur Seite.

Flexibler Arbeitsalltag in der Selbstständigkeit

Durch die Massage Ausbildung sind die Teilnehmer in der Lage, ihren Arbeitsalltag sehr flexibel zu gestalten. So ist es für Mütter zum Beispiel möglich, die Massage-Termine so zu legen, während die Kinder in der Schule sind. Familie und Beruf lassen sich so wesentlich besser "unter einen Hut" bringen. Natürlich können aber auch Termine, Pausen und Ähnliches so festgesetzt werden, wie es im Alltag am besten passt. So stellt sich dann zumeist ganz automatisch eine sehr angenehme Work-Life-Balance ein.

Zusammenfassung

Nach absolvierter Massage Ausbildung bei der SWAV-Akademie können die Teilnehmer sofort mit einer eigenen Praxis und/oder einem mobilen Massage-Service in die Selbstständigkeit starten. Ebenso ist natürlich auch eine feste Anstellung im Wellness-Bereich möglich. Bei Fragen hilft die SWAV-Akademie ihren Teilnehmern auch nach Abschluss der Massage Ausbildung immer gerne weiter.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.