Kosten einer professionellen Massage Ausbildung

Wer sich für eine Massage Ausbildung entscheidet, sollte auch an die Kosten denken. Schließlich ist eine professionelle Fortbildung grundsätzlich mit einem gewissen finanziellen Aufwand verbunden, den die Interessenten keinesfalls unterschätzen dürfen. Im Allgemeinen empfiehlt es sich dagegen, bei einer beruflichen Qualifikation auf ein harmonisches Zusammenspiel aus vielen Leistungen, Seriosität und vertretbaren Gebühren zu achten. Eine Massage Ausbildung an der SWAV liefert Ihnen dafür ein besonders effizientes Konzept, bei welchem adäquate Kalkulationen auf ein hohes Bildungsniveau und diverse Vergünstigungen treffen. Eine vorteilhafte Vereinigung, da der Kostenfaktor bei einer Weiterbildung immer einen hohen Stellenwert einnimmt.

Präventive Kosten-Analyse  – Zentrum solider Bildungswege

Es gibt eine Vielzahl an Weiterbildungen, welche Ihnen die nötigen Kompetenzen verleihen, um sich als Wellnessmasseur in der Branche fest zu etablieren. Selbstverständlich bedeutet eine derartige Ausbildung aber auch stets einen finanziellen Mehr-Aufwand zu begleichen, den Sie vorab einrechnen müssen. Oftmals führt die kostentechnische Belastung andernfalls zu großen Problemen, vor allem, wenn Sie ohnehin schon einige monatliche Auslagen zu begleichen haben.

Inwieweit Sie sich das professionelle Fachseminar leisten können lässt sich nicht verallgemeinern, denn jeder künftige Wellnesstherapeut hat andere Voraussetzungen. Ähnlich schwierig erweist sich die exakte Benennung der Ausbildungskosten, weil auch jene variieren. Um allerdings eine vernünftige Ausgangsbasis zu erhalten und sich nicht in finanzielle Schwierigkeiten zu stürzen, wäre es angebracht, zuvor eine Hochrechnung zu erstellen.

Als grobe Richtlinie muss diese folgende Eckpunkte enthalten:

  • Haushaltskosten
  • Mietkosten
  • eventuelle Kreditraten
  • Unterhaltszahlungen
  • weitere monatliche Ausgaben

Demgegenüber müssen Sie Ihre Einnahmen zusammentragen, sodass Sie am Ende herausfinden, welche Gebührenhöhe für Sie vertretbar wäre. Für gewöhnlich kann eine Massage Ausbildung mit einmaligen Kosten oder monatlichen Aufwendungen verbunden sein, weshalb Sie ebenfalls Ersparnisse einrechnen könnten, die Sie vielleicht sogar für die Fortbildung zurückgelegt haben. Achten Sie aber darauf, dass Sie vorausschauend planen, denn auch nach der Berufsqualifikation kommen einige Gebühren auf Sie zu.

Insbesondere bei einer geplanten Existenzgründung ist es wenig vorteilhaft, die letzten Reserven für eine Schulung auszugeben, weil Ihnen somit das Startkapital für die Selbstständigkeit fehlt. Manche Interessenten machen zudem den Fehler, zwecks Kosteneinsparungen nach einem Institut zu suchen, das Massage Ausbildungen anbietet, die überdurchschnittlich preiswert sind. Eine solche Strategie erweist sich aber als riskant, denn die Bildungsqualität sollte oberste Priorität haben.

Speziell bei Massagekursen ist sie sogar verpflichtend, denn es geht um die Gesundheit anderer Personen und eine fachgerechte Anwendung wohltuender Behandlungen. Die Konsequenzen bei Praktiken, die in keiner intensiven Weiterbildung erlernt wurden, sind hingegen nicht auszudenken. Zudem sollte die professionelle Unterrichts-Variante für jeden verantwortungsvollen Fachpraktiker selbstverständlich sein. Folglich müssen Sie einen Mittelweg finden, bei dem die finanzielle Seite ebenso angemessen erscheint wie der Wissensstandard.

Dazu lohnt es sich, im Voraus zu überlegen, was Sie von einer Massage Weiterbildung erwarten und wie Sie sich Ihre berufliche Zukunft im Wellnesssektor vorstellen. Auf diese Weise lässt sich ein optimales Fundament entwickeln, um einen professionellen Lehrgang zu belegen, der auch in puncto Gebühren überzeugt. Eine vorbildliche Massage Ausbildung an einer renommierten Akademie wie der SWAV bietet Ihnen nämlich viele Wege, die Kosten ohne eine Verschlechterung der Bildung nachhaltig zu senken.

Professionelle Massage Schulung – effizientes Konzept im fairen Preissegment

In der Massagewelt finden sich facettenreiche Fachgebiete, die einem Masseur dazu verhelfen, ein repräsentatives Portfolio anzubieten. Unabhängig davon, welche Techniken Sie allerdings erlernen möchten, die Massage Ausbildung ist der Schlüssel zu einer seriösen Berufslaufbahn. Immerhin geht es bei einer Fortbildung sowohl um fachliche Kenntnisse als auch um die Selbstverwirklichung des Einzelnen. Um beides gleichermaßen zu liefern, können aber schnell hohe Kosten entstehen. Für den Fall, dass Ihnen dafür die finanziellen Mittel fehlen, wird der Traum von einer Tätigkeit als zertifizierter Therapeut häufig verworfen.

Das muss jedoch nicht zwangsläufig geschehen, denn fortschrittliche Bildungsprogramme präsentieren Ihnen ein angemessenes Konzept, welches Ihre Fachqualifikation auch auf finanzieller Ebene realisiert. Falls Sie demnach beabsichtigen, eine anerkannte Schulung zu besuchen und zu einem Fachpraktiker für Wellness, Massage und Prävention zu avancieren, sollten Sie auf ein Institut vertrauen, das moderne Kurssysteme zu vertretbaren Preisen offeriert. Diese haben einen hohen Mehrwert und zeichnen sich durch nachhaltiges Lernen aus.

Dazu zählen zum Beispiel Fördermittel in wechselnder Ausführung, die den Kostenfaktor des Lehrgangs verringern. Eine tragende Säule wäre dabei der Erhalt der Bildungsprämie, denn jene staatliche Subventionierung wurde ins Leben gerufen, um die Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt zu gewährleisten. Daher beteiligt sich der Staat bei einer bestimmten Gruppe an Personen durch eine 50%-ige Kostenübernahme an den Kursgebühren. Voraussetzung dafür ist, dass Ihre Einnahmen einen Mindestwert von 20.000 Euro pro Jahr nicht übersteigen oder Ihr Einkommen gemeinsam mit dem Partner nicht mehr als 40.000 Euro jährlich beträgt. Außerdem müssen Sie das Fördergeld frühzeitig in einer der Beratungsstellen beantragen. Die Auszahlung des sogenannten Prämiengutscheins erfolgt dann zügig und kann gegebenenfalls wiederholt werden, wenn sich die Weiterbildung über einen längeren Zeitraum erstreckt. Eine Bildungsstätte, welche die Prämie anbietet, ist aber grundsätzlich der richtige Ansprechpartner für Ihre Massage Ausbildung.

Ferner sollte das Institut noch weitere Vorteile besitzen, die Ihre Kosten senken. Dies gelingt zum Beispiel durch eine kurze Schulungsdauer. Gerade wenn Sie in Arbeit stehen, wäre ein kompaktes Seminar rentabel, weil Sie daran in Ihrem Urlaub teilnehmen können, keinen Verdienstausfall haben und schnell in die neue Berufsvariante einsteigen. Weiterhin sollte die Akademie Ihnen ein großzügiges Themen-Repertoire liefern, denn je besser Sie in verschiedenen Fachrichtungen ausgebildet wurden, desto höher sind Ihre Verdienstaussichten. Gleichzeitig erspart Ihnen eine solche Strategie zusätzliche Kurse und schult Sie direkt auf allen Ebenen.

In Ergänzung dazu hat die Qualität einen großen Einfluss auf die Kosten, da eine weniger informative Schulung dafür sorgen könnte, dass Sie sich in absehbarer Zeit einer erneuten Fortbildung stellen müssen. Nicht zuletzt ist es immer gut, auf ein Bildungsinstitut zu vertrauen, das sich nicht auf die Standard-Vorgaben konzentriert. Erst ein Ansprechpartner, der Ihnen viele Zusatzinformationen zur Verfügung stellt und Ihre persönlichen Erwartungen in das Ausbildungsprogramm integriert, verhindert, dass Ihre Wettbewerbsfähigkeit fehlt oder Sie desinteressiert an die Materie herantreten.

Für eine authentische Massage Ausbildung mit preislicher Effizienz wäre ein Seminar an der SWAV deshalb die ideale Möglichkeit. Hier erwartet Sie im Zuge dessen eine Fachqualifikation, bei der das Lernniveau im Mittelpunkt steht.

Kosten einer professionellen Massage Ausbildung

SWAV Massagekurs – mit kompaktem System zur Professionalität

Die SWAV ist eine renommierte Akademie, die Ihnen eine Schulung zum Fachpraktiker für Wellness, Massage und Prävention anbietet, welche von Beginn bis Ende kosteneffizient ist. Das spiegelt sich in erster Linie durch die Zusammenstellung des Bildungssystems wider, welches Sie unzählige Inhalte in einer komprimierten Form lehrt.

Innerhalb von sechs Tagen bekommen Sie dazu ein Seminar präsentiert, das sämtliche Massage Praktiken, deren Wirksamkeit, die Besonderheiten und die korrekte Anwendung thematisiert. Zugleich schult Sie das Institut mit Schwerpunkt auf die praktische Erfahrung, da jene in Ihrem späteren Arbeitsfeld enorm wichtig ist. Abgerundet wird der Kompaktkurs durch weiterführende Infos zu Punkten wie dem passenden Equipment oder rechtlichen Hintergründen. Damit sind Sie auf allen Ebenen perfekt vorbereitet, um in das Berufsleben einzusteigen.

Der preisliche Vorteil ist hierbei nicht zu unterschätzen, denn aufgrund der kurzen Ausbildungsdauer und den abwechslungsreichen Wissensbausteinen sparen Sie sich mehrere Seminare, einen eventuellen Arbeitsausfall oder den zeitintensiven Weg über eine klassische Fortbildung. Natürlich ist der Bildungsstandard der SWAV dabei genauso hoch und ihre Zertifizierung zum Fachpraktiker eröffnet Ihnen viele Optionen, sich beruflich zu etablieren. Solche Kompaktkurse sind die ideale Art, sich kostengünstig und dennoch qualitativ exzellent ausbilden zu lassen.

Besonders die Themenvielfalt der SWAV zeigt sich in Verbindung damit als richtungsweisend, da es kaum Bildungseinrichtungen mit denselben Leistungen gibt. Jedoch beruht die gesamte Philosophie der Akademie auf Effektivität. Auch die kleinen Kursgruppen, der freiwillige sowie beliebig oft wiederholbare Abschlusstest mit dem Verzicht auf Zusatzgebühren und der enge Kontakt zu den Schülern können sich positiv auf die Kosten auswirken. Sie erhöhen den Lernerfolg, verringern die Durchfallquote und verhindern, dass Sie zusätzliche kostenpflichtige Lehrgänge belegen müssen. Komplettiert wird die Massage Ausbildung der SWAV dann aber noch durch vertretbare Rahmenbedingungen, die es nahezu jedem ermöglichen, sich einer fundierten Schulung zu stellen.

Das SWAV Konzept – kostengünstig zur Massage Ausbildung

Sie sind fest entschlossen, eine Tätigkeit als Fachpraktiker für Wellness, Massage und Prävention zu bekleiden und suchen nach einer preiswerten Unterrichts-Variante? Dann erwartet Sie an der SWAV eine aussichtsreiche Plattform für die Selbstverwirklichung. Hier sind höchste Lernqualität und schülerorientierte Konditionen fest miteinander verbunden. Deshalb hat die Akademie ihre Ausbildung auch mit mehreren, rentablen Kostenvorteilen ausgestattet.

Gemäß dem Leitgedanken des Instituts, eine Fachqualifikation für jeden anzubieten, erhalten Sie den Lehrgang zu einem fairen Gesamtpreis. Versteckte Kosten brauchen Sie natürlich nicht zu befürchten, denn die SWAV legt großen Wert auf Transparenz und liefert Ihnen von vorneherein eine klare Preiskalkulation, in der jegliche Gebühren enthalten sind. Wer diese noch günstiger gestalten möchte, der sollte rechtzeitig buchen. Die Akademie honoriert eine solch frühe Entscheidung mit einem Rabatt, der den Preis verringert.

Gleichzeitig erwartet Sie die Bildungsprämie, die Sie für Ihre Massage Ausbildung in Anspruch nehmen können, um die Kursgebühren abermals zu verkleinern. Für den Fall, dass Sie trotz allem nicht das nötige Geld haben, die Massage Schulung zu belegen, bietet Ihnen die SWAV auch noch eine Ratenzahlung in Form des Easy-Ratenkredits. Diese verhilft zu einer hochwertigen Berufs-Qualifizierung, während Sie die Kosten in adäquaten Monatsraten tilgen. Als besonderen Vorteil offeriert Ihnen das Institut die Option ohne eine Bearbeitungsgebühr oder einen Zinsaufschlag. Dies zeigt, dass die Akademie Ihren erfolgreichen Kompetenzerwerb in den Mittelpunkt setzt.

Nach beendeter Schulung sind Sie fähig, sich als Angestellter oder Selbstständiger zu etablieren. Ein direkter Berufseinstieg wäre durch das Seminar ebenso möglich, sodass Sie schnell erste Einnahmen generieren können.

Somit sind die Kosten für eine professionelle Massage Ausbildung dank eines Kompaktkurses der SWAV für jeden Interessenten erschwinglich und Ihr Traum von der Arbeit als Wellnesstherapeut lässt sich kompromisslos verwirklichen.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
Google Plus
RSS
Copyright © 2018 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok